Studie: Südkorea bei Breitband-Anschlüssen führend

DSLWEB News | , 11:57 Uhr

DSLWEB News

Nach einer aktuellen Studie der OECD bei der 30 Mitgliedsstaaten in Bezug auf die Breitband-Anschlüsse analysiert wurden, ist Südkorea mit 12,3 Millionen Anschlüssen und einem Anteil von 25,5 % aller Einwohner weltweit führend, berichtete die Computerwoche Online heute.

Den zweiten Platz belegte die Niederlande mit 22,5 % Breitband-Anschlüssen pro hundert Einwohner gefolgt von Island, Dänemark und der Schweiz. Ganz weit unten auf den 18.Platz wo 10,2 % der Einwohner einen Breitband-Anschluss haben landet Deutschland. Der OECD-Durchschnitt liegt bei 11,8 % und somit ist Deutschland unterdurchschnittlich entwickelt was die Breitband-Anschlüsse betrifft.

Die Breitbandmärkte Länder Finnland, Island, Niederlande, Norwegen und Großbritannien sind in den vergangenen zwölf Monaten am stärksten gewachsen.

Die Breitband-Technologie Digital Subscriber Line - DSL ist mit 61 % die am weitesten verbreitete Breitbandtechnik der 30 OECD-Staaten während Kabel-Internet mit 32 % auf den zweiten Platz landet. In 28 Ländern wird DSL am meisten genutzt.

In den USA und Kanada hingegen ist der Internet-Zugang am stärksten verbreitet während DSL dort eher wenig Beachtung findet.


Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Kündigungs-Wecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich