Studie: Drahtlose mobile Breitbandtechnik könnte UMTS ablösen

DSLWEB News | , 11:13 Uhr

DSLWEB News

Nach einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Arthur D. Little erlauben neue drahtlose Breitband-Technologien ein schnelles mobiles Surfen ohne UMTS und als Gewinner gelten die Kunden, weil sie schnellere Dienste preiswerter erhalten.

Unter dem Sammelbegriff Mobile Wireless Broadband Access (MBWA) fallen drahtlose Breitbandtechnologien wie WLAN oder Wimax und haben Bandbreiten zwischen 384 Kilobit und 4 Megabit pro Sekunde. Bis zum Jahre 2008 so schätzt Arthur D. Little werden weltweit 10 Millionen Kunden mit einer dieser MBWA-Technologien durch das Internet reisen.

“Diese alternativen Technologien ermöglichen sehr hohe Datenraten, auch bei stark genutzten Netzen, zu vernünftigen Kosten. Sehr bald wird auch Sprachtelefonie über solche Internet-Anbindungen möglich sein. Sowohl Festnetz- als auch Mobilfunk-Betreiber, sowohl alternative Netzbetreiber als der Incumbent sollten die Auswirkungen, die Chancen und Risiken, in Zusammenhang mit BWA, addressieren.“, erklärte Andreas Hürlimann von Arthur D. Little.

Solche MBWA-Technologien stehen bereits in vielen Ländern zur Verfügung und laut der Studie gab es in den letzten zwei Jahren über 40 Feldversuche aus denen sich dann teilweise kommerzielle Dienste entwickelten.

Zu diesen kommerziellen Diensten gehören die deutsche Airdata, Ibax in Italien, die englische PCCW, die amerikanische Nextel und PBA in Australien, welche drahtlose mobile Breitband-Dienste anbieten.


Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Kündigungs-Wecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich