O2 plant Einstieg in den DSL-Markt

DSLWEB News | , 10:28 Uhr

Der Mobilfunkprovider O2 möchte bald in den deutschen DSL-Markt einsteigen und dabei mit einem eigenen DSL-Netz starten. Damit möchte die Firma die eine Tochterfirma des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefonica ist sowohl Mobilfunk als auch Internet und Festnetz anbieten, berichtete die Frankfurter Rundschau am gestrigen Sonntag.

Das Unternehmen Telefonica betreibt in Deutschland das zweitgrößte DSL-Netz neben der Deutschen Telekom AG und erreicht dabei mit seinen 1500 Hauptverteilern eine Netzabdeckung die bei 40 Prozent liegt. Es ist geplant die Netzabdeckung nächstes Jahr um 20 Prozent auf 60 Prozent zu steigern.

Nach Angaben des O2-Chefs Rudolf Gröger haben über 40.000 Kunden bereits Interesse an dem neuen DSL-Produkt gezeigt. In zwei Wochen soll das DSL-Angebot des Mobilfunkproviders nun starten und Privat-, und Geschäftskunden angeboten werden.

Der Provider bietet dabei die zwei DSL-Tarifpakete O2 DSL S und O2 DSL M an die monatlich 40 Euro bzw. 50 Euro kosten. Die beiden DSL-Tarifpakete haben einen vier Megabit schnellen DSL-Anschluss wodurch neue Angebote wie Video on Demand, Onlinespiele oder Internet-Telefonie gut genutzt werden können.


Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Kündigungs-Wecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich