Kenia erhält 1.140km langes Glasfasernetz

DSLWEB News | , 11:52 Uhr

DSLWEB News

Die Tochterfirma Siemens Communications der Siemens AG hat vom Netzbetreiber Kenya Data Networks Ltd (KDN) aus Kenia den Auftrag erhalten ein 1.140 Kilometer langes Glasfasernetz aufzubauen und soll bis Ende nächsten Jahres stehen.

Der Auftragswert liegt bei 50 Millionen US-Dollar und zum Aufbau des Glasfasernetzes wird eine Technologie namens Surpass hiT eingesetzt.

 

Das Glasfasernetz wird nach deren Fertigstellung von Providern, Mobilfunk-, und Festnetzbetreibern genutzt. Zuerst soll das Glasfasernetz als Backbone für die Staaten Uganda, Burundi und Ruanda eingesetzt werden, weil dies keinen Küsten-Zugang besitzen.

 

Das Unternehmen KDN wurde im Jahre 2003 vom Mischkonzern Sameer Group nach der Liberalisierung des kenianischen Telekommunikations-Marktes gegründet und bietet Mitleitungs-, FrameRelay-, und IP-Datendienste vorwiegend für Großkunden an.

 

Erst vorgestern gab Siemens Communications bekannt in Russland ein Wimax-Breitbandnetz aufzubauen, dessen Bandbreite bei bis zu 75 Megabit pro Sekunde liegen und Video on Demand, Video-Streaming und andere neue Multimedia-Angebote ermöglichen soll.


Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Kündigungs-Wecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich