Ericsson liefert 100.000 DSL-Anschlüsse an Bayantel

DSLWEB News | , 12:30 Uhr

DSLWEB News

Der schwedische Netzwerkausrüster Ericsson liefert 100.000 DSL-Anschlüsse an den philippinischen Telekommunikationskonzern Bayantel aus. Damit soll die niedrige Breitband-Penetration auf den Philippinen erhöht werden.

Welchen Auftragswert die 100.000 DSL-Anschlüsse haben gaben beide Konzerne nicht bekannt aber mit diesen Auftrag baut der schwedische Netzwerkausrüster Ericsson seine Stellung im Bereich der Breitbandanschlüsse weiter aus.

Das Unternehmen Ericsson arbeitet zur Zeit daran die Bandbreite der Breitbandfunktechnologie HSDPA von 1,8 Megabit auf 14,4 Megabit pro Sekunde innerhalb dieses Jahres zu erhöhen. Dort wo keine DSL-Anschlüsse zur Verfügung stehen und dies sind überwiegend ländliche Regionen könnte HSDPA zum Aufbau von Breitbandnetzen eingesetzt werden.

Im März 2006 stellte Ericsson ein neues integriertes Breitband-Portfolio vor welches unter anderem aus optischer Funktechnik, Richtfunk und IP-DSLAMs besteht.

Die Breitbandtechnologien des Konzerns unterstützen VDSL2, GPON, EFM, Wimax und HSDPA. Seine Breitband-Produkte bietet Ericsson in 140 Ländern weltweit an.


Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

DSL Vergleich

Aktuelle Angebote vergleichen und sparen!

Tarifvergleich starten

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Transparent: Alle Kosten einberechnet
  • Sicher: Datenschutz ist uns wichtig