Breitband: Telecom Italia übernimmt AOL Deutschland

DSLWEB News | , 11:02 Uhr

DSLWEB News

Der italienische Telekommunikationskonzern Telecom Italia hat für 675 Millionen Euro den Provider AOL Deutschland übernommen wodurch die Zahl der Breitbandkunden um 1,1 Millionen erhöht wird, berichtete die Financial Times Deutschland heute.

Mit der übernahme von AOL Deutschland zählt Telecom Italia dann rund zwei Millionen Breitbandkunden und landet damit knapp vor der Unternehmensgruppe United Internet AG die 1,96 Millionen DSL-Kunden hat. In ganz Europa zählt Telecom Italia neun Millionen Breitbandkunden.

Bereits seit Jahren ist Telecom Italia mit dem Hamburger Provider Hansenet in Deutschland vertreten und bietet einen bis zu 16 Megabit schnellen DSL-Anschluss unter den Namen Alice für Privat-, und Geschäftskunden an.

Das Unternehmen AOL Deutschland wurde vor elf Jahren im Jahre 1995 gegründet und bietet neben DSL-Flatrates und DSL-Volumentarifen auch Musikdownloads und Newsportale seinen Kunden an. Der Hamburger Provider Hansenet wurde ebenfalls 1995 gegründet, beschäftigt 1.100 Mitarbeiter und erzielte mit seinen 684.000 Privat-, und Geschäftskunden im Vorjahr einen Umsatz von 295,5 Millionen Euro.


Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Kündigungs-Wecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter