T-Online startet Satellitenzugang in Spanien

DSLWEB News |

DSLWEB News

Der Onlineserviceprovider T-Online International AG startet über ihre Tochter Ya.com einen auf Satelliten basierenden Breitbandzugang im sonnigen Spanien. Die spanische Tochter ist dafür eine Partnerschaft mit dem Satellitenbetreiber SES Astra eingegangen.

Mit dem Satellitenzugang möchte das Unternehmen die fünf Millionen Spanier erreichen, welche nicht über einen DSL-Zugang verfügen wobei der Preis für das Basispaket weniger als 17,00 Euro pro Monat kosten soll.

Nach einem Bericht in der Freitagsausgabe des Wall Street Journal ist es dass erste Mal dass T-Online einen Satellitenzugang außerhalb von Deutschland anbietet, denn normal mietet der Provider Leitungen der etablierten Telekommunikationsdienste und bietet darüber dann DSL-Dienste an.

Die Marktanteile sollen mit dem Start des Satellitenzugangs in Spanien gestärkt werden, auch wenn die spanische Tochter Ya.com im ersten Quartal diesen Jahres 30.000 neue DSL-Kunden gewinnen und die Verluste senken konnte.

Im Vergleich zu Deutschland wo sich 280.000 Leute im ersten Quartal 2004 für die DSL-Angebote von T-Online entschieden haben, ist das Kundenwachstum in Spanien nicht so hoch.

Vom DSL-Markt in österreich möchte sich der Provider zum 01.07.2004 aufgrund des kleinen Marktes aber einem zu harten Wettbewerb verabschieden.

Mehr Infos zu T-Online auf www.t-online.de

Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Kündigungs-Wecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter