SBC rüstet seine landesweiten WLAN Hotspots mit Voice over IP Technik aus

DSLWEB News |

DSLWEB News

Der amerikanische Telekommunikationskonzern SBC Communications rüstet seine landesweiten WLAN-Hotspots mit Voice over IP Technik aus.

Nach Angaben von Chris Rice, dem Technikchef von SBC sollen die Angebote der Mobilfunktochter Cingular durch Voice over IP ergänzt und ihr so auf dem hart umkämpften US-Markt gegenüber der Konkurrenz Vorteile verschaffen.

Die ersten Angebote sollen 2006 starten wobei die Technologie ausreichend entwickelt sein soll, damit ein Roaming zwischen den übertragungsarten möglich ist.

Wenn ein Kunde von Cingular in die Reichweite eines WLAN-Hotspots gelangt, wird das Handy automatisch ohne Unterbrechung auf Voice over IP umgestellt.

Bisher betreibt SBC Communications in den USA 3.500 WLAN-Hotspots und will diese in den nächsten 2 Jahren auf 20.000 erhöhen. Ein Großteil der Hotspots ist in den Filialen der Fastfoodkette McDonalds und des Paketdienstes United Parcel Service (UPS) zu finden.

Das Marktforschungsunternehmen Gartner rechnet damit, dass sich die Zahl der WLAN-Hotspots in den USA landesweit auf 130.000 in diesem Jahr verdoppeln wird.

Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Kündigungs-Wecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter