Mobilfunker O2 bietet ab Mai eine UMTS-Flatrate inkl. PC-Karte an

DSLWEB News vom

DSLWEB News

Das bayerische Mobilfunkunternehmen O2 möchte erste UMTS-Handys bis Mitte Mai mit einer UMTS-Flatrate für 4,95 Euro/Monat anbieten.

"Mindestens drei bis vier verschiedene Handymodelle anbieten", sagte Rudi Gröger der Chef von O2 gegenüber der Zeitung Die Welt.

Der O2-Chef erwartet dass zu den UMTS-Standardangeboten neben Videotelefonie auch übertragungen der Formel 1 und Fußballbundesliga gehören werden.

Der Mobilfunkbetreiber will Anfang April zusätzlich eine UMTS-Karte für Laptops und Notebooks auf den Markt bringen.

Nach Gröger wird der Anteil der verkauften Endgeräte zwischen 10 und 20 % liegen. Dabei soll der Preis für ein UMTS-Handy von 300,00 Euro auf 150,00 Euro sinken. Eine Flatrate so kündigte Gröger an werde sein Unternehmen ebenfalls anbieten.

Der monatliche Preis für die Flatrate soll nicht über den aktuellen Preis von 4,95 Euro liegen, welche GPRS-Kunden derzeit monatlich entrichten. Die Mitbewerber von O2 rechnen nach dem generierten Datenvolumen ab, hieß es weiter.

Mehr Infos zu O2 auf www.o2online.de


Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Icon Lupe

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Icon Deutschlandkarte

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Icon Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Icon Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Icon Kündigungsassistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Icon Kündigungswecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter