Deutsche Telekom will T-Online wieder in Konzern integrieren

DSLWEB News |

DSLWEB News

Die Bonner Deutsche Telekom AG möchte seine Providertochter T-Online spätestens im zweiten Halbjahr 2005 wieder vollständig in den Konzern integriert haben und bietet dafür allen Aktionären des Providers 8,99 Euro je Aktie an, berichtet der Nachrichtendienst Reuters Deutschland.

Zur Zeit ist die Deutsche Telekom AG mit 74 % an T-Online beteiligt während der französische Mischkonzern Lagardere eine Beteiligung von 6 % hält und die restlichen Anteile im Streubesitz sind.

Das Telekommunikationsunternehmen Deutsche Telekom AG erzielte in den ersten sechs Monaten diesen Jahres einen Gesamtumsatz von 28,4 Milliarden Euro (Stand 30.Juni 2004) und das EBITDA belief sich auf 6,2 Milliarden Euro.

Mit rund 5,7 Millionen DSL-Anschlüssen und einem Marktanteil von 86 % ist die Deutsche Telekom AG im deutschen Breitbandmarkt weiterhin klar dominierend.

Die Providertochter T-Online zählt mit Stand September 2004 rund 2,6 Millionen DSL-Kunden und erzielte in den ersten neun Monaten diesen Jahres einen Umsatz von 1,347 Milliarden Euro.

Mehr Infos zur Deutsche Telekom AG auf www.deutsche-telekom.de

Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Kündigungs-Wecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter