Colt Telecom: Wimax könnte Bedrohung für UMTS werden

DSLWEB News vom

Nach Meinung von Wolfgang Essig, dem Geschäftsführer der Colt Telecom Deutschland könnte die neue drahtlose Breitbandtechnologie Wimax für UMTS eine Bedrohung werden.

“Wimax erlaubt tatsächlich in Verbindung mit öffentlichen WLAN-Hotspots den Aufbau eines mobilen Netzes. Das kann sich als starke Bedrohung, vielleicht sogar als Killer für die neuen UMTS-Netze herausstellen“, sagte der Chef der Colt Telecom Deutschland.

Auch sagte Wolfgang Essig dass es durchaus möglich sei, dass in fünf bis sechs Jahren derzeit im Festnetz aktive Unternehmen den etablierten Mobilfunkanbietern Konkurrenz machen könnten.

Europaweit in 13 Ländern vertreten, betreibt das Londoner Telekommunikationsunternehmen Colt Telecom 32 Stadtnetze, die durch ein 20.000 Kilometer langes Weitverkehrsnetz (COLT EuroLAN) aus Glasfaserleitungen verbunden sind.

Die deutsche Tochter des Londoner Konzerns erzielte nach eigenen Angaben im ersten Quartal einen Umsatz von 170,7 Millionen Euro.


Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Icon Lupe

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Icon Deutschlandkarte

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Icon Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Icon Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Icon Kündigungsassistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Icon Kündigungswecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter