Telekom setzt Fernseh-Offensive fort

DSLWEB News | , 17:22 Uhr

Fernseh-Angebote weiter im Fokus der Telekom

Die Vormachtstellung auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt ist für die Telekom anscheinend kein Grund, nicht auch in anderen Bereichen um die Spitzenposition zu kämpfen. Aktuell geht der "Rosa Riese" in die große TV- Offensive: Nachdem die Telekom kürzlich die Verhandlungen über Kabelverträge mit diversen Wohnungsgesellschaften aufgenommen hat (DSLWEB berichtete), gab man nun auch die Kooperation mit Satellitenbetreiber Astra bekannt. Ab Sommer 2011 soll das TV Angebot Telekom Entertain sowohl per DSL als auch per Satellit beziehbar sein.

Telekom greift an allen Fronten an
Die Bemühungen der deutschen Telekom, ihr Entertain TV-Paket künftig auch über das TV-Kabel anzubieten, tragen nach Angaben des Konzerns bereits erste Früchte in Form von Langzeitverträgen mit diversen großen Wohnungsgesellschaften. Eine Nachricht, die bei den drei großen deutschen Kabelanbietern Kabel BW, Unitymedia und Kabel Deutschland wenig positive Resonanz hervorgerufen haben dürfte. Doch nun macht die Telekom auch noch im Bereich Satelliten TV mobil und rückt massiv auf dem Markt vor. Am Dienstag gab die Konzernführung bekannt, ab sofort mit dem Satellitenbetreiber Astra zu kooperieren um Telekom Entertain ab Sommer 2011 via Satellit in ganz Deutschland zur Verfügung stellen zu können.

"Entertain Sat" nicht ohne DSL
Ganz so einfach wie von der Telekom verkündet wird das Angebot "Entertain Sat" jedoch nicht zu haben sein. Zum einen ist für die darin enthaltenen Dienste wie die Online-Videothek und das TV Archiv immer noch ein Internetanschluss nötig. Daher gehört zum "Entertain Sat" Paket ein DSL Anschluss - inklusive Telefonanschluss und entsprechender Flatrate Tarife - der jedoch auch bereits mit 3 Mbit/s über genügend Bandbreite verfügt, da das TV-Signal nicht zusätzlich über die Leitung empfangen wird. Zum anderen kann die Telekom das sonst als Produkt-Highlight vermarktete Bundesliga Angebot "Liga total!" nicht via Satellit schalten, denn die Rechte für die Satellitenübertragung von Bundesliga-Spielen liegen beim Pay-TV Konkurrenten Sky.



Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

DSL Vergleich

Aktuelle Angebote vergleichen und sparen!

Tarifvergleich starten

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Unabhängig: Transparent und objektiv
  • Günstig: Immer erstklassige Angebote