IFA 2012 eröffnet Blick auf TV der Zukunft

DSLWEB News |

In sieben Tagen fällt in Berlin der Startschuss für die IFA und nicht nur das Fachpublikum schaut mit hoher Erwartungshaltung auf das, was die Messe in puncto (Unterhaltungs-)Elektronik für die Zukunft bereithält. Größte Spannung löst vor allem Google TV aus, das nun endlich auch über deutsche Fernsehbildschirme flimmern soll. Diese werden den Ausstellern zufolge zukünftig auch ohne Brille 3D Optik liefern. Und auch Vodafone und die Telekom haben die Vorstellung von Neuheiten angekündigt, auf die der Verbraucher schon seit längerem wartet.

Androiden-Fernsehen für Deutschland
Gemeinsam mit Sony bringt US-Konzernmulti Google sein TV-Betriebssystem nun auch nach Deutschland. Auf der IFA werden die beiden Partner nicht nur die erste Set-Top-Box für Google TV präsentieren, sondern auch den Google-TV-fähigen Blu-ray-Player NSZ-GP9, der im November hierzulande auf dem Markt erscheinen soll. Google TV wird durch unterschiedliche Apps unterstützt, mit einer multifunktionalen Fernbedienung inklusive Touch-Pad gesteuert und verspricht viele interaktive Vorteile. Weitere IFA-Trends im Bereich TV werden zudem HD- und 3D-fähige Bildschirme sowie die neue Technologie OLED sein, die noch schärfere und realistischere Optik verspricht.

Vodafone zeigt neue LTE Hardware, Telekom macht Post Konkurrenz
Dass Telekommunikationsanbieter Vodafone mit LTE sein neues Steckenpferd gefunden hat, ist längst kein Geheimnis mehr und auch auf der IFA wird sich die Aktivität des Providers hauptsächlich auf Neuerungen im Bereich 4G-Mobilfunk konzentrieren. Highlights werde sicherlich die LTE fähige Version der Top-Smartphone-Neuheit Samsung Galaxy S3 und der Asus TF 700 KL LTE Tablet-PC sein. Zudem plant Vodafone die Vorstellung von handelseigenen Einsteigergeräten wie z.B. das Smartphone Vodafone Smart II oder das Tablet Vodafone Smart Tab II und Smartphone-Neuheiten ohne LTE wie z.B. das Sony Xperia Go.

Die Telekom wiederum hält sich mit Ankündigungen für die Messe noch zurück. Einzig den Start ihres E-Post Konkurrenten "De-Mail" im Rahmen der IFA gab der Bonner Konzern im Vorfeld bekannt. Informationen darüber, was der "Rosa Riese" in Messehalle 6 sonst noch zeigen wird, sind wohl in den nächsten Tagen zu erwarten.



Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Kündigungs-Wecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter