Vodafone: Festnetz-Umsatz steigt trotz Kundenrückgang

DSLWEB News vom

Auch der britische Mobilfunk-Konzern Vodafone bekommt die Auswirkung der europäischen Finanzkrise zu spüren, das Deutschland-Geschäft kann sich jedoch gegen den allgemeinen Trend in Europa stemmen. Während etwa die Umsätze in Italien und Spanien jeweils um über 15 Prozent abgesunken sind, kann Vodafone Deutschland für das 2. Jahresquartal 2012 ein Umsatzplus von 4,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Selbst im Festnetz-Bereich hat das Unternehmen trotz weiter sinkender DSL Kundenzahlen zugelegt.

DSL Kunden: Verluste setzen sich unvermindert fort
Im 1. Jahresquartal 2012 musste Vodafone den bislang schwersten Kundenrückgang im DSL-Bereich verkraften und büßte unterm Strich insgesamt 42.000 DSL Verträge ein. Im Q2 2012 hat sich dieser Trend fortgesetzt, im Zeitraum von April bis Ende Juni ist die Gesamtzahl der Vodafone DSL Kunden nun um weitere 43.000 auf 3,35 Millionen gefallen. Allerdings: Obwohl die Vodafone DSL Kundenbasis innerhalb eines Jahres um rund 101.000 Anschlüsse geschrumpft ist, konnte Vodafone seine Service-Umsätze im Festnetz-Bereich verglichen mit dem Q2 2011 um 0,8 Prozent auf 530 Mio. Euro erhöhen.

Auch im Mobilfunk-Bereich verliert Vodafone zwar Kunden, steigert seine Umsätze jedoch beträchtlich. Insgesamt sank die Zahl der Vodafone Mobilfunk-Kunden seit dem Q2 2011 um rund 218.000 auf 35,8 Millionen, gleichzeitig kletterte der Service-Umsatz der Mobilfunk-Sparte um 5,3 Prozent auf 1,73 Mrd. Euro. Hauptgrund für das ansehnliche Plus sind die anhaltend starken Zuwächse bei den mobilen Datendiensten, die um weitere 19,6 Prozent zulegen konnten. Aber auch im Bereich der klassischen Nachrichten-Services SMS und MMS zogen die Umsätze im Jahresvergleich nochmals um 7,6% an.

Mobilfunk der 4. Generation kommt in die Städte
Die Umrüstung auf den modernen LTE Mobilfunk ist bereits weit fortgeschritten: Das im Aufbau befindliche Vodafone LTE Netz deckt aktuell bereits rund 35 Prozent der deutschen Haushalte ab. Nachdem die Auflagen der Bundesnetzagentur zur Schließung der weißen Flecken in immer mehr Bundesländern erfüllt sind, wächst auch die Verfügbarkeit von Vodafone LTE in den Städten. Inzwischen kann Vodafone LTE in mehr als 50 Städten gebucht werden. Zum Ende des Q2 2012 nutzten insgesamt 193.000 Vodafone-Kunden einen der neuen LTE Tarife (+33.000 seit Q1 2012).

Mehr Zahlen und Hintergrundinformationen zu den wichtigsten Entwicklungen auf dem deutschen Breitband-Markt bietet der DSLWEB Breitband Report.



Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Icon Lupe

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Icon Deutschlandkarte

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Icon Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Icon Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Icon Kündigungsassistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Icon Kündigungswecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter