DSL Markt: Telekom mit Umsatzminus aber Kundenplus

DSLWEB News vom

Die Deutsche Telekom musste im vergangenen Jahr massive Gewinn-Einbrüche hinnehmen: Von 1,7 Mrd. Euro in 2010 sackte der Konzern-Erlös im vergangenen Jahr um mehr als zwei Drittel auf 557 Millionen Euro ab, für das abgelaufene Q4 2011 ergab sich sogar ein Minus von 1,3 Mrd. Euro. Für das schlechte Abschneiden sind vor allem die kriselnden Geschäfte in Griechenland und den USA verantwortlich. Auch auf dem deutschen Heimatmarkt sanken Umsatz und Gewinn, jedoch sorgten neben dem mobilen Internet auch Festnetzdienste wie Telekom Entertain für positive Impulse.

Weiter steigende Zahl an Telekom DSL Kunden
Während die Zahl DSL Kundenverträge bei der Konkurrenz teilweise sogar rückläufig sind, konnte die Telekom im Q4 2011 insgesamt 64.000 zusätzliche DSL Anschlüsse schalten. Zum 31. Dezember 2011 kam die Telekom auf insgesamt 12,27 Millionen DSL Kunden. Der Anteil der VDSL Anschlüsse hat dabei im vergangenen Jahr weiter zugenommen. Allein im Q4 konnte die Telekom 88.000 zusätzliche VDSL Verbindungen bereitstellen und zählte zum Jahresende 608.000 VDSL Abonnements.

Die Zuwächse bei den Highspeed-Verbindungen sind auch der immer besseren Verfügbarkeit der Technik geschuldet: Im Zuge des fortgesetzten Netzausbaus stieg die VDSL Netzabdeckung im Laufe des Jahres von 30 auf 34 Prozent der deutschen Haushalte. Mit der Einführungen des neuen Mobilfunk-Standards LTE werden darüber hinaus immer mehr der bisherigen Weißen Flecken geschlossen, die bisher nicht mit breitbandigem Internet erschlossen waren. Die im Q2 eingeführte DSL Alternative Telekom Call & Surf via Funk wurde zum 31. Dezember von 47.000 Kunden genutzt.

Internet Fernsehen belebt Festnetz-Geschäft
Die Zahl der Telekom Entertain Kunden ist im 4. Quartal um 177.000 auf 1,553 Millionen gewachsen. Auch hier spielt die stark gestiegene Verfügbarkeit des Dienstes eine entscheidende Rolle. Statt den klassischen Entertain Komplettangeboten auf IPTV-Basis, bei denen die TV-Inhalte über einen schnellen DSL oder VDSL Anschluss ins Haus kommen, sorgte gegen Jahresende nämlich vor allem die satellitengestützte Variante Telekom Entertain Sat für Zuwächse. Das im September 2011 eingeführte Angebot konnte im Q4 2011 um 97.000 Abonnenten zulegen und brachte es zum 31. Dezember auf insgesamt 110.000 Kunden.

Mehr Zahlen und Hintergrundinformationen zu den wichtigsten Entwicklungen auf dem deutschen Breitband-Markt bietet der DSLWEB Breitband Report Q4 2011.



Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Icon Lupe

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Icon Deutschlandkarte

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Icon Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Icon Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Icon Kündigungsassistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Icon Kündigungswecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter