1&1 drosselt DSL Geschwindigkeit künstlich

DSLWEB News | , 11:08 Uhr

Eine DSL Flatrate sollte eigentlich ohne Zeit- und Volumenbegrenzung mit einer gleichbleibenden DSL Geschwindigkeit genutzt werden können. Das war bislang bei den erhältlichen DSL Tarifen auch üblich. Seit Monatsbeginn hat aber der DSL Anbieter 1&1 diese Praxis abgeändert und bei seiner 1&1 Surf & Phone Flat eine Bandbreiten-Drosselung eingebaut: Ab einem Datenvolumen von 100 GB pro Monat schrumpft die Datenrate von DSL 16000 bis zum Monatsende auf DSL 1000.

1&1 Surf & Phone Flat: Nur in den ersten 2 Jahren mit Rabatt
Eigentlich ist das neue Aktions-Angebot, welches ausschließlich im August bei 1und1 erhältlich ist, mit einem DSL 16000 Anschluss, einer DSL Flatrate, einem Telefonanschluss und einer Telefon Flatrate ausgestattet. "Eigentlich" deswegen, weil der DSL Anbieter die Bandbreite von maximal 16 Mbit/s bei der 1&1 Surf & Phone Flat nur bis zu einer monatlichen Datenmenge von 100 GB zur Verfügung stellt. Für den Rest des Monats gibt es dann nur noch DSL 1000. Das DSL Komplettpaket mit eingebauter Drosselung ist in den ersten 24 Monaten für 19,99 €/Monat erhältlich. Nach Ablauf der Mindestlaufzeit steigt der Monatspreis dann aber auf 29,99 Euro, was einer Preissteigerung um mehr als 50 Prozent entspricht.

Dauerhaft voller DSL Speed bei der 1&1 Doppel-Flat
Wer bei 1&1 DSL ohne Einschränkung auf die volle DSL 16000 Bandbreite zugreifen möchte, für den ist die 1&1 Doppel-Flat 16000 die richtige Wahl. Über die Bestandteile eines Doppel-Flat Komplettpakets mit Telefon- und Internet Flatrate hinaus ist hier als DSL Hardware der 1&1 HomeServer kostenlos inklusive. Das Gerät gibt es zwar auch zur 1&1 Surf & Phone Flat, in diesem Fall stellt der DSL Anbieter allerdings 99,99 Euro in Rechnung. Wahlweise ist beim gedrosselten Angebot das deutlich schlechter ausgestattete 1&1 WLAN Modem für 49,99 Euro etwas günstiger zu bekommen.

Aber nicht nur beim enthalten WLAN Router kann die 1&1 Doppel-Flat punkten, darüber hinaus sind hier auf Wunsch zahlreiche kostenlose Extra-Leistungen eingeschlossen, darunter etwa die 1&1 Handy-Flat für Gratis-Gespräche vom Mobiltelefon ins deutsche Festnetz oder die 1&1 Notebook-Dayflat, mit der in den ersten 3 Monaten gratis im mobilen Internet gesurft werden kann. In den ersten 2 Jahren berechnet 1&1 für die Doppel-Flat 16000 29,99 €/Monat, im Anschluss werden jeden Monat 34,99 Euro in Rechnung gestellt. Wer auf die Preissenkung in den ersten 2 Jahren verzichtet, kann alternativ als Start-Prämie auch eine Set-Top-Box oder das neue multimediale 1&1 SmartPad auswählen.



Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Kündigungs-Wecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich