DSL kostenlos

DSL kostenlos: Schlüsselfaktor Paketpreis

DSL kostenlos, DSL Hardware umsonst oder DSL Flatrate gratis: die DSL Provider werben gerne mit viel versprechenden Botschaften - und sorgen damit für Verwirrung. Denn dass auf dem DSL Markt Geschenke verteilt werden glaubt kein aufgeklärter Verbraucher.

Aktualisiert 29.11.2016
DSL kostenlos ? 0 Euro DSL Tarife und Aktionen im Test 4.11 / 5 9 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (9)

Einzelne DSL Komponenten sind kein Maßstab

In der Regel verstehen sich die Produkte der DSL Anbieter als Paketangebote. Mindestens enthalten sind die drei für den DSL Zugang unverzichtbaren Komponenten DSL Anschluss, DSL Tarif und DSL Hardware. Werben DSL Provider mit solch anregenden Slogans wie "DSL kostenlos", so bezieht sich dies nur auf einzelne Paket-Elemente. Während diese Komponenten zum Nulltarif zu haben sind, können die Preise für andere in die Höhe schnellen. Zum Beispiel die beliebte 0-Euro-Flatrate: Die DSL Flatrate als solche mag zwar gratis sein, ist aber prinzipiell nur im Verbund mit weiteren DSL-Komponenten im Gesamtpaket zu einem für den DSL Anbieter wirtschaftlichen Komplettpreis zu haben.

Auch im Falle einer Gratis-Flatrate kann also unterm Strich ein Paketpreis stehen, der mit günstig oder kostenlos nicht mehr viel zu tun hat. Man sollte daher niemals nur einzelne Komponentenpreise miteinander vergleichen, sondern immer auf die monatlichen und einmaligen Gesamtkosten eines DSL Pakets achten.

DSL Hardware und Bereitstellung zum Nulltarif sind fast schon Pflicht

Auch DSL Modem oder WLAN Router werden von den DSL Providern häufig kostenlos oder zu Tiefstpreisen angeboten. Ähnlich sieht es mit der Bereitstellungsgebühr aus: Bei vielen DSL Anbietern fällt sie komplett weg. Folglich stellen entfallende einmalige Paketkosten (DSL Hardware + DSL Bereitstellung) kein positives Entscheidungskriterien für ein bestimmtes DSL Paket. dar. Da sie quasi Standard sind, ist es vielmehr ein negativer Gradmesser, wenn ein DSL Anbieter dafür hohe Kosten veranschlagt.

Bei einem konkurrenzfähigen DSL Angebot dürfen die einmaligen Paketkosten nur einen geringen Betrag ausmachen. Als sinnvolle Faustregel kann gelten, dass die einmaligen Paketkosten die Höhe einer einzelnen Monatsrate nicht überschreiten sollten.

Günstig surfen durch DSL Preisvergleich

Selbst wenn bestimmte DSL Paketbestandteile scheinbar kostenlos zu haben sind: der DSL Zugang insgesamt kostet immer Geld. Statt "DSL kostenlos" sollte man daher ein realistischeres Ziel ins Auge fassen: günstig Surfen. Dies zu erreichen ist nicht utopisch, sind doch die Preise der verschiedenen DSL Anbieter in letzter Zeit stark gesunken.

Eine gute Möglichkeit, sich vergleichend zu orientieren bietet der DSL Vergleich auf DSLWEB. Nach der Eingabe persönlicher Anforderungen an das eigene DSL-Paket liefert sie eine überschaubare Vergleichsliste mit den passenden DSL Angeboten der führenden DSL Provider.

DSL kostenlos

  • Angebote vergleichen
  • Wunschtarif auswählen
  • saumäßig sparen

Mehr Suchkriterien im DSL Vergleich

Beratung und Service auf DSLWEB

Preise vergleichen & das beste Tarifpaket finden. weiter

Welcher DSL Speed ist bei mir zu haben? Jetzt testen

Wie schnell ist meine Internet-Verbindung? Jetzt prüfen

Erinnert pünktlich an die Vertrags-Kündigung. weiter

Fristen, Formalitäten und Kündigungs-Assistent. weiter

Angebote und Tipps für den Wechsel-Prozess weiter