DSL 6000 Anschluss

Der Basis-Anschluss: Alle Informationen zum 6 Mbit Internetzugang

Der DSL 6000 Anschluss macht alle gängigen Internet-Anwendungen möglich und bietet generell ein komfortable Surfgeschwindigkeit. Er eignet sich dabei nicht nur zum normalen Websurfen und den Abruf von E-Mails, auch für die meisten Multimedia-Funktionen bietet er ausreichend Leistung. Der Internetzugang wird aber mittlerweile nur noch in Ausnahmefällen zur Verfügung gestellt.

Aktualisiert 23.08.2018
DSL 6000 Anschluss - Basis Anschluss mit max. 6 Mbit/s 4.13 / 5 70 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (70)
Kurzprofil Logo

DSL 6000 Anschluss

Basis Anschluss für Einsteiger
Preisbewusste Privatanwender erhalten hier eine ordentliche Internetanbindung.

Surfen & Websites

Einschätzung: Natürlich erreicht der DSL 6000 Anschluss keine Geschwindigkeitsrekorde, für das Surfen im Internet reicht er aber allemal aus.

Musik-Streaming

Einschätzung: Klar, in Sekundenbruchteilen ist das Wunsch-Album nicht in die eigene Playlist geladen, die Streams laufen aber auch bei maximal 6 Mbit/s zügig an.

Online-Spiele

Einschätzung: Grundsätzlich laufen Spiele auch am DSL 6000 Anschluss rund. Updates werden aber zum Geduldspiel und die Reaktionszeiten des Anschlusses lassen Luft nach oben!

Video-Abruf

Einschätzung: YouTube Videos starten mit einem DSL 6000 Anschluss ohne lange Wartezeit. Bei hoher Bildqualität geht dem Internetzugang aber schnell die Puste aus.

Internet-Fernsehen

Einschätzung: Die Downloadrate des DSL 6000 Anschlusses reicht selbst für die TV-Übertragung in SD-Qualität nicht aus. Für Internet-TV sind 10 Mbit/s und mehr notwendig.

Upload

Einschätzung: Wunderdinge sind nicht möglich, aber etwa für E-Mails mit kleineren Dateianhängen ist der DSL 6000 Anschluss auf jeden Fall geeignet.

Im Detail: Alle Infos zum DSL 6000 Anschluss

Mit dem DSL 6000 Anschluss kann beispielsweise reibungslos nebenbei Web-Radio gehört werden und auch der Direkt-Abruf von Fernseh-Inhalten und Spielfilmen (Video on Demand) ist in akzeptabler Qualität möglich. Sollen Videos dagegen in DVD-Qualität auf den Bildschirm kommen oder Live-Fernsehen über das Internet empfangen werden, sind höhere Datenraten als das 6 Mbit/s Maximum des DSL 6000 Zugangs gefragt.

DSL Anschluss im Vergleich
Standard-Anschluss: DSL 16000
Premium-Anschluss: VDSL 50
Highspeed-Anschluss: VDSL 100
Highspeed-Anschluss: VDSL 250
Grafik DSL Anschlussvarianten: Die maximalen Verbindungsraten im Vergleich

Für Online-Games hingegen ist man mit dem DSL 6000 Anschluss gut gerüstet - hier geht es ohnehin eher um die Reaktionszeit der Verbindung (Ping) als um den Transport von großen Datenmengen. Downloads stehen mit dem DSL 6000 Anschluss meist in akzeptabler Zeit lokal zur Verfügung, so dass beispielsweise die regelmäßigen System-Updates nur in Ausnahmefällen zum Geduldsspiel werden.

Auch für kleine Netzwerke ist der DSL 6000 Anschluss gut zu gebrauchen. An seine Grenzen stößt er aber, wenn mehrere User mit datenintensiven Anwendungen zur gleichen Zeit aktiv sind. Wer hier auf Nummer sicher gehen möchte, sollte den schnelleren DSL 16000 Anschluss wählen.

DSL Anschluss Logo

Aktive Anschlussarten:

DSL 6000 Anschluss nur noch in Ausnahmefällen erhältlich

Wer sich in den Online-Shops der DSL Provider umsieht, wird rasch feststellen, dass der DSL 6000 Anschluss nicht mehr direkt beauftragt werden kann. Warum ist das so? Die Anbieter setzen durch die Bank via DSL auf die Mindestbandbreite von 16 Mbit/s, somit sind die "kleinsten" Komplettpakete stets mit einem DSL 16000 Anschluss ausgestattet.

Bedeutet das nun, dass es keinen DSL 6000 Anschluss mehr gibt? Nein, denn nicht überall machen es die technischen Gegebenheiten möglich, vor Ort einen DSL 16000 Anschluss zur Verfügung zu stellen. Statt DSL 16000 kann aber ein DSL 6000 Anschluss geschaltet werden. Und so gehen die Telekom, Vodafone oder 1&1 auch in der Praxis vor. Für den Verbraucher bedeutet dies keineswegs eine Einschränkung, denn DSL 6000 macht durchaus komfortables Surfen im Internet möglich.

Wenn der DSL 6000 Anschluss zur Verfügung gestellt wird, bringt er - das belegen die Auswertungen der Messergebnisse des DSLWEB Speedtests - eine recht ordentliche Leistung. Bis heute (Stand 25.09.2018, 07:00 Uhr) wurden mit dem DSL Speedtest auf DSLWEB ganze 1.291.360 DSL 6000 Messungen vorgenommen - auch ein Beleg für die nach wie vor hohe Verbreitung und Beliebtheit dieser Anschlussvariante. Der schnellste DSL 6000 Anschluss kommt aktuell von Vodafone, an den sehr guten Durchschnittswert von 5.310 kbit/s konnten im Test weder 1&1 noch die Telekom heranreichen.

Bester DSL 6000 Anschluss

Vodafone DSL 6000

  • Ø-Datenrate 5.310 kbit/s

Tarif-Tipp

Vodafone Red Internet & Phone 16 DSL

Unsere Schnäppchen-Empfehlung im Oktober: Das DSL Paket "Red Internet & Phone 16 DSL" von Vodafone bietet eine sehr gute Ausstattung, einen attraktiven Monatspreis plus hohe Vergünstigungen im ersten Vertragsjahr. Außerdem gehört zum Lieferumfang ein WLAN Router für 0,- € dazu.

Vodafone Easybox 804 DSLWEB Empfehlung: Testsieger bestes Schnäppchen Logo

Monatspreis 29,99 €

Aktionspreis 19,99 €

Internet

DSL 16000
DSL Flatrate

Telefon

Telefonanschluss
Festnetz-Flatrate

Extras

VDSL für 5 Euro Aufpreis
Vodafone TV zubuchbar
 

Hotline

Beratung & Bestellung
0711 252 882 92

Mo. - Sa. 8 - 22 Uhr
So. + Feiertage 10 - 22 Uhr

Aktion bis 31.10.

  • Paketpreis 12 Monate lang 19,99 €
  • 120 € Online-Vorteil
  • WLAN Router Vodafone Easybox für 0,- €
Telefonische Beratung & Bestellung
  • Angebote vergleichen
  • Wunschtarif auswählen
  • saumäßig sparen

Das beste Angebot für Internet & Telefon finden:

Mehr Suchkriterien im DSL Vergleich


Vergleichbare Anschlussvarianten auf einen Blick

Der DSL 6000 Anschluss war über viele Jahre hinweg der Standard-Internetzugang in Deutschland, mittlerweile wurde er von DSL 16000 abgelöst. Aufgrund der hohen Verbreitung war er bei entsprechend vielen Providern im Angebot: