Deutsche Glasfaser Hausanschluss

Bau, Vertrag und mehr: So gibt es den Glasfaseranschluss kostenlos

Wie bekomme ich einen modernen Glasfaser Hausanschluss? Im eigenen Vermarktungsgebiet verlegt Deutsche Glasfaser den Internetzugang kostenlos, sofern sich 33% der Anwohner für den Ausbau entscheiden. Die Lichtwellenleiter werden dabei ohne große Baumaßnahmen direkt bis ins Haus und die Wohnung verlegt.

von Thomas Rauh
Aktualisiert 11.05.2024
Deutsche Glasfaser Hausanschluss - Kosten & Ablauf
4.88 / 58 (8)
Deutsche Glasfaser Hausanschluss
Thomas Rauh | Deutsche Glasfaser Hausanschluss

Deutsche Glasfaser Hausanschluss

Logo Deutsche Glasfaser
  • Verlegung von Glasfaser bis ins Haus / die Wohnung
  • = FTTH Fiber-to-the-Home
  • ermöglicht hohe Bandbreiten von 1 Gbit/s (und mehr)
  • stabiler, störungsresistenter Internetanschluss

Kostenloser Hausanschluss?

  • kostenfrei während der Nachfragebündelung
  • bei Erreichen von 33% der Haushalte
  • Vorvertrag für Deutsche Glasfaser 100, 300, 500 oder 1000

Zu Deutsche Glasfaser

Logo Deutsche Glasfaser

Deutsche Glasfaser

Kostenloser Deutsche Glasfaser Hausanschluss

Beim Internetanbieter Deutsche Glasfaser ist der Name Programm: Das Unternehmen setzt ausschließlich auf reine Glasfaserleitungen, die bis ins Haus und die Wohnung des Endkunden reichen. Diese modernen Leitungsnetze kommen ganz ohne alte Kupfer- oder Koaxial-Verkabelung im Haus aus. Der Vorteil: Hohe Internet-Bandbreiten kommen ohne Tempoverlust beim Endkunden an. Außerdem sind die Lichtwellenleiter weniger anfällig für Störungen, verbrauchen weniger Energie und sind sogar für noch viel höhere Internet-Geschwindigkeiten in der Zukunft gerüstet.

An vielen Standorten in ganz Deutschland verlegt Deutsche Glasfaser zusammen mit Bauparntnern neue Glasfaser Hausanschlüsse. Diese entstehen vor allem in ländlichen Gebieten, die bisher unterversorgt sind. In Glasfaser-Ausbaugebieten können sich Anwohner für die Anbindung ans Glasfasernetz registrieren. Bei genügend Nachfrage verlegt Deutsche Glasfaser die Lichtwellenleiter kostenfrei bis ins Haus, hier ist eine Nachfrage von 33% der Haushalte notwendig.

Derzeit sind etwa 3,2 Mio. Haushalte ans Netz von Deutsche Glasfaser angeschlossen. Bis 2025 sollen es 4 Milionen Haushalte sein, perspektivisch sogar 6 Millionen Deutsche Glasfaser Hausanschlüsse.

Vor- und Nachteile Glasfaser Hausanschluss von DG

Vorteile
  • Lichtwellenleiter bis ins Haus / die Wohnung
  • sehr hohe Internet-Geschwindigkeiten bis 1 Gbit/s (und mehr)
  • zukunftsfähig und kaum störungsanfällig
  • geringerer Energieverbrauch
  • Verlegung kostenlos während der Nachfragebündelung
Nachteile
  • nur im Deutsche Glasfaser Ausbaugebiet
  • Verlegekosten von ca. 750 € in Neubaugebieten

Wie bekomme ich den kostenlosen Deutsche Glasfaser Hausanschluss?

Kommunen und Gemeinden informieren großflächig über den geplanten Glasfaserausbau vor Ort. Bevor es konkret losgeht, läuft zunächst die Nachfragebündelung. Während des Vorgangs können sich Interessenten für einen Glasfaser Hausanschluss vormerken, indem sie einen Vorvertrag für Deutsche Glasfaser Internet abschließen. Erst, wenn sich vorab 33 Prozent der Haushalte für einen Internet Vertrag entscheiden, kann es mit dem Netzausbau losgehen.

Deutsche Glasfaser hat derzeit vier Internet Tarife mit unterschiedlichen Bandbreiten im Programm, die maximale Datenraten von 100, 300, 500 und 1000 Mbit/s im Download bieten. Die erste monatliche Grundgebühr für den Tarif fällt natürlich erst an, wenn der Glasfaseranschluss fertig verlegt und aktiv ist. Der Vorvertrag tritt zudem nur inkraft, wenn die erforderliche Quote für den Deutsche Glasfaser Ausbau tatsächlich erreicht wird.

Und: Verbraucher müssen zudem keine doppelten Kosten für Internet und Telefon befürchten. Der alte Internet Vertrag (z.B. DSL Vertrag) wird mit Fertigstellung gekündigt, sodass der neue FTTH-Anschluss den alten Anschluss ablöst.

Unser Tariftipp: DG classic 300

Der Deutsche Glasfaser Hausanschluss erlaubt schon heute Internet Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s - erhältlich mit dem Tarif DG giga 1000. Allerdings hat das Angebot auch seinen Preis. Wir empfehlen stattdessen DG classic 300. Hier erhalten Nutzer ausreichend Speed, dazu einen Telefonanschluss mit Festnetz-Flat zum vernünftigen Preis.

Empfehlung Deutsche Glasfaser Internet

Logo Deutsche Glasfaser

DG classic 300

Haushalten mit FTTH-Anbindung empfehlen wir DG classic 300 - ein Tarif mit hoher Internet-Geschwindigkeit und Telefon-Flat zum sehr guten Preis:

  • 300 Mbit/s Internetanschluss
  • 150 Mbit/s im Upload
  • Internet-Flatrate + Festnetz-Flat
  • reduzierter Grundpreis im 1. Jahr
  • 30 € Online-Bonus
  • Wechselgarantie:
    Tarifwechsel nach 12 Monaten möglich

24,99 € mtl.
für 12 Monate, dann 49,99 € mtl.

Zu Deutsche Glasfaser

-24%
Angebot gültig bis 30.06.2024

Wieviel kostet der Deutsche Glasfaser Hausanschluss?

Die Verlegung der Glasfaserkabel ist kostenlos, wenn sich Anwohner während der Nachfragebündelung für einen Vorvertrag entscheiden. Zuweilen gilt dies auch in gesondert beworbenen Aktionszeiträumen sowie in bestimmten Fördergebieten noch während der Bauphase. Wird die Registrierung während der Nachfragebündelung verpasst, kostet der Deutsche Glasfaser Hausanschluss einmalig ab 750 €. Auch in Neubaugebieten betragen die einmaligen Baukosten meist 750 €.

So entsteht der Deutsche Glasfaser Hausanschluss

Wer einen kostenlosen Glasfaser Hausanschluss möchte, sollte sich unbedingt während der Nachfragebündelung für einen Vertrag entscheiden. Anwohner wählen dabei einen Internet Tarif von Deutsche Glasfaser aus, welcher allerdings erst wirksam ist, wenn der Glasfaseranschluss verlegt und aktiv ist.

Während der Nachfragebündelung "sammelt" Deutsche Glasfaser zunächst alle interessierten Haushalte. Kommen mindestens 33% zustande, beginnt Phase 2 des Ausbaus: die Planungsphase. Es werden die eingegangenen Verträge geprüft, die konkrete Planung der Bauarbeiten erfolgt in Koordination mit den örtlichen Behörden.

Sind alle Genehmigungen vorhanden und die Planungen abgeschlossen, geht es mit dem Bau weiter. Deutsche Glasfaser und ihre Baupartner errichten zunächst die notwendige Glasfaser-Infrastruktur für den Ort / das Ausbaugebiet und arbeiten sich dann Schritt für Schritt durch Straßenzüge bis zu den Gebäuden vor. Dabei kommen Verlegeverfahren zum Einsatz, welche die Lichtwellenleiter mit möglichst wenig baulichem Aufwand einziehen.

Parallel findet eine Hausbegehung statt, um den späteren Weg der Glasfaserleitung innerhalb des Gebäudes zu klären. Ein Mitarbeiter bespricht den Leitungsweg: Wo gelangen die Glasfaserkabel später ins Haus? Wo sollen der Hausübergabepunkt, der Glasfaseranschluss und das Modem platziert werden? Die Verlegung der Lichtwellenleiter auf dem Grundstück und im Haus kommt dabei in der Regel ohne große Bauarbeiten aus, da sie häufig unterirdisch per Erdrakete bis zur Gebäudehülle geschossen werden. Schließlich genügt ein kleines 16 mm Kopfloch, um die Glasfaser ins Haus zu bringen.

Meist im Keller wird der Hausübergabepunkt (HÜP) errichtet. Von dort reichen die Lichtwellenleiter bis zum Glasfaser-Teilnehmeranschluss (GF-TA), an welchem das Glasfasermodem (NT) angeschlossen wird. Ans Modem schließen Nutzer letztlich noch den Router an. Mitunter können die zwei Geräte Glasfasermodem + Router durch einen einzelnen Glasfaserrouter ersetzt werden. 

Bestandteile des Glasfaser Hausanschlusses

  • Hausübergabepunkt (HÜP)
  • Glasfaser-Teilnehmeranschluss (GF-TA)
  • Glasfaser-Modem (NT)
  • (WLAN-Router)

Produktübersicht: Deutsche Glasfaser Vertrag vorab abschließen

Wer einen FTTH-Hausanschluss beauftragt will, muss vorab einen Vertrag für ein Glasfaserprodukt abschließen. Derzeit stehen vier Deutsche Glasfaser Tarife zur Auswahl. Die monatliche Grundgebühr beträgt im 1. Jahr einheitlich 24,99 € pro Monat, die eigentliche monatliche Grundgebühr wird ab dem 13. Monat fällig. Der Vertrag wird erst wirksam, wenn der neue Glasfaseranschluss verlegt ist.

Deutsche Glasfaser
DG basic 100
Deutsche Glasfaser
DG classic 300
Deutsche Glasfaser
DG premium 500
Deutsche Glasfaser
DG giga 1000

100 Mbit
Upload 50 Mbit

  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • 2,9 ct/min (Festnetz)

300 Mbit
Upload 150 Mbit

  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Festnetz-Flat

500 Mbit
Upload 250 Mbit

  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Festnetz-Flat
  • Flat in dt. Handynetze

1.000 Mbit
Upload 500 Mbit

  • Internet Flatrate
  • Telefonanschluss
  • Festnetz-Flat
  • Flat in dt. Handynetze
Deutsche Glasfaser - DG Router

WLAN Router
ab 4,99 €/Monat

Deutsche Glasfaser - DG Router

WLAN Router
ab 4,99 €/Monat

Deutsche Glasfaser - DG Router

WLAN Router
ab 4,99 €/Monat

Deutsche Glasfaser - DG Router

WLAN Router
ab 4,99 €/Monat

Aktion bis 30.06.:
12 Monate lang
24,99 € mtl.
danach 39,99 € mtl.

+ 10 € Online-Bonus

Aktion bis 30.06.:
12 Monate lang
24,99 € mtl.
danach 49,99 € mtl.

+ 30 € Online-Bonus

Aktion bis 30.06.:
12 Monate lang
24,99 € mtl.
danach 69,99 € mtl.

+ 45 € Online-Bonus

Aktion bis 30.06.:
12 Monate lang
24,99 € mtl.
danach 89,99 € mtl.

+ 60 € Online-Bonus

Zu Deutsche Glasfaser

Einmalige Kosten bei Deutsche Glasfaser: Zu Vertragsstart verlangt Deutsche Glasfaser eine Bereitstellungsgebühr in Höhe von 69,99 €. Durch den gewährten Onlinebonus lassen sich die Kosten jedoch teilweise auffangen. Wer einen WLAN-Router mitbestellt, muss obendrein 10 € Versand einkalkulieren.

Logo Deutsche Glasfaser

Deutsche Glasfaser


Tariftipp

Deutsche Glasfaser DG classic 300

Unsere aktuelle Empfehlung geht an das Kombipaket Deutsche Glasfaser classic 300. Es vereint einen flotten 300 Mbit/s Anschluss mit dem passenden Telefonanschluss und einer Doppel-Flatrate für Internet und Gespräche ins deutsche Festnetz.

Deutsche Glasfaser - DG Router

Internet

300 Mbit Anschluss
Internet Flatrate

Telefon

Telefonanschluss
Festnetz Flatrate

Extras

WLAN Router für 4,99 €/Monat

Aktion im Juni

  • Paketpreis 12 Monate lang 24,99 €
  • 30 € Online-Bonus

24,99 € mtl.
für 12 Monate, dann 49,99 € mtl.

- 24%

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Unabhängig: Transparent und objektiv
  • Günstig: Immer erstklassige Angebote