Der Pass: Die neue Sky-Serie

Ab dem 25.01. auf Mörderjagd im deutsch-österreichischen Grenzgebiet

Sky transportiert in der neuen Serien-Eigenproduktion Der Pass das Grundkonzept der schwedisch-dänischen Erfolgsserie Die Brücke in die Alpenregion: Im deutsch-österreichischen Grenzgebiet wird eine Leiche gefunden. Nun schicken beide Länder einen Ermittler, um den Fall zu untersuchen. Ob das Prinzip der kriminalistischen Länderkooperation mit dem deutsch-österreichischen Duo funktioniert, können Sky-Kunden ab dem 25.01. herausfinden.

Aktualisiert 14.01.2019
Der Pass bei Sky - alle Infos zur neuen Serie
4.03 / 5381 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38)

Serienmörder und Sagengestalten

Eine seltsam inszenierte Leiche wird in den Bergen an der deutsch-österreichischen Grenze gefunden. Während die deutschen Behörden die junge Ellie Stocker (Julia Jentsch) schicken, um den Fall zu untersuchen, wird von österreichischer Seite der zynische, desillusionierte Gedeon Winter (Nicholas Ofczarek) mit den Ermittlungen betraut. Spannungen zwischen den beiden sind vorprogrammiert, denn Winter würde den Fall am besten ganz an die motivierte deutsche Kollegin abtreten. Doch es bleibt nicht bei einem Mord. Gleichzeitig gehen beunruhigende Audionachrichten bei Journalisten ein, die von der "roten Jahreszeit" künden. Offenbar ist ein Serienmörder mit Mission am Werk. Eine Beschreibung eines überlebenden Opfers bringt den Täter schließlich mit dem Krampus in Verbindung, der im Alpenraum als Begleiter des Nikolaus die unartigen Kinder bestraft und eine fratzenhafte Maske trägt.

Emanzipation vom dänisch-schwedischen Vorbild

Dass sich die Serienschöpfer von der erfolgreichen dänisch-schwedischen Krimiserie Die Brücke haben inspirieren lassen, geben die Regisseure und Drehbuchautoren Cyrill Boss und Philipp Stennert offen zu. Dennoch soll Der Pass nicht einfach Die Brücke in die Alpen verlegen, sondern eine eigenständige Geschichte erzählen. Es handelt sich nicht um ein Remake. Vielmehr nutzen die Schöpfer den Ausgangsgedanken des länderübergreifenden Ermittlerduos, um einen eigenständigen mystischen Thriller vor düsterer Alpen-Kulisse zu schaffen. Die Regisseure wollen sich zudem mit einer eigenen Bildsprache vom skandinavischen Vorbild absetzen. Musikalisch wird der unterkühlte Alpen-Krimi von Jacob Shea in Szene gesetzt, als Produzent fungiert Oscar-Preisträger Hans Zimmer (Der König der Löwen, Fluch der Karibik).

Ausstrahlung auf verschiedenen Sky Sendern

Sky zeigt die neue Exklusivserie auf vier verschiedenen Sendern. Start ist dabei am 25.01. um 20:15 Uhr auf Sky 1. Die Serie läuft dort jeden Freitag in Doppelfolge. Etwas komplizierter wird es bei Sky Krimi und Sky Cinema: Hier zeigen beide Sender die Folgen 1 und 2 am Wochenende direkt nach dem Start. Sky Cinema verlegt den Sendetermin dann allerdings auf Montag und Dienstag, während Sky Krimi die Folgen 1-5 am 17.02. ab 14:55 Uhr direkt hintereinander zeigt. Immerhin hat Der Pass noch auf Sky Atlantic einen festen Sendetermin: Dort läuft die Serie ab dem 31.01. immer donnerstags ab 20:15 Uhr in Doppelfolge. Wer sich nicht mit Sendezeiten herumschlagen möchte, dem stehen alle Folgen ab dem 25.01. über Sky Ticket und Sky Go bzw. Sky on Demand auf Abruf zur Verfügung.

Der Pass: Alle Infos zur neuen Sky Original Serie
  • Ausstrahlungstermine im TV:
  • Sky 1: Ab dem 25.01.2019 immer freitags um 20:15 Uhr in Doppelfolge
    Sky Krimi: Ab dem 27.01.2019 um 20:15 Uhr
    Sky Cinema: Ab dem 28.01.2019 um 20:15 Uhr
    Sky Atlantic: Folge 1 am 29.01.2019 um 22:20 Uhr, ab dem 31.01.2019 auch regelmäßig donnerstags um 20:15 Uhr in Doppelfolge
  • Umfang: 8 Folgen
  • Regie und Drehbuch: Cyrill Boss, Philipp Stennert
  • Cast: u.a. Julia Jentsch, Nicholas Ofczarek, Franz Hartwig, Hanno Koffler, Lucas Gregorowicz, Natasha Petrovic
  • Alle Episoden ab dem 25.01.2019 auch über Sky Ticket und Sky Go bzw. Sky on Demand auf Abruf

Weitere Serien-Highlights bei Sky

8 Tage bei Sky

True Detective bei Sky

Mehr Infos rund um Sky


Tariftipp

Top-Unterhaltung: Sky Entertainment + Netflix für 15 € mtl.

Das ganze Sky Unterhaltungsprogramm + ein Netflix Standard-Abo zum Sparpreis: Für 15 € pro Monat holen sich Abonnenten 29 Sender mit Top-Serien, Dokus und mehr sowie das gesamte Netflix-Angebot. Mit dabei: Der kostenlose Sky Receiver, Sky Go und Sky Q.

Sky Entertainment Plus Paket

Sender

Sky Entertainment mit 29 Sparten-Kanälen (23 in HD)

Netflix

Basis-Abo inklusive
Standard / Prem. zubuchbar

Mehr

Viele Inhalte auf Abruf
Sky Box Sets
Sky Go inklusive

Aktion bis 31.08.:

  • Sky Entertainment Plus inkl. Netflix für 15 € mtl.
  • Sky Q Receiver / IPTV-Box für 0,- €
  • 0,- € Aktivierungsgebühr

15 € mtl.
für 12 Monate, dann 25 € mtl.

Tipp