Logo DAZN

DAZN im Test

Unser DAZN Erfahrungsbericht zum "Netflix des Sports"

Spätestens mit dem Beginn der neuen UEFA Champions League Saison dürfte wohl jeder Sport-Fan den Streaming-Dienst DAZN auf dem Zettel haben. Der zeigt internationalen Fußball, US-Sport, Tennis und vieles mehr live. Doch wie gut ist der Service wirklich? Wie schlägt sich DAZN im Test? - Unserer Meinung nach sehr gut!

Aktualisiert 03.09.2019
DAZN Erfahrungen - das Sport-Streaming-Angebot DAZN im Test 3.54 / 5 745 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (745)
DAZN Fußball

Filme, Serien und mehr kommen längst nicht mehr nur als klassisches TV-Programm auf den Fernseher, sondern werden über Mediatheken und Streaming-Dienste wie Netflix oder Amazon gestreamt. Der Streaming-Service DAZN ("The Zone") hat sich dagegen ganz auf Sport spezialisiert. Das selbst ernannte "Netflix des Sports" liefert jährlich mehr als 8.000 Live-Übertragungen mit Fußball, Basketball und vielem mehr. Wer ein Event verpasst hat, kann es in voller Länge als "Re-Live" nachschauen. Zusammenfassungen, Highlights und Sport-Dokus ergänzen das Programm.

Wir haben DAZN ausführlich auf dem Fernseher, dem Smartphone und dem PC getestet. Als Internetzugang nutzten wir dabei eine 10 Mbit-Leitung über Kabel. Und so viel schon einmal vorweg: Uns hat das Angebot voll überzeugt. Vor allem das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis sticht angesichts hoher Preise der Konkurrenz heraus. Doch der Reihe nach...

Programm-Auswahl 1: Zugpferd Fußball

Die Bandbreite der Sport-Übertragungen ist dabei riesig. Täglich laufen mehrere Live-Sendungen, oft sogar parallel. Eine starke Rolle spielt der internationale Fußball. So überträgt DAZN alle Spiele aus den europäischen Top-Ligen Serie A, La Liga und Ligue 1. Ab September läuft zudem die komplette UEFA Europa League bei DAZN live. Das Highlight schlechthin dürften aber die Übertragungen aus der UEFA Champions League werden: DAZN zeigt 2018/19 rund 100 Spiele live, dabei allerdings weniger Spiele mit deutscher Beteiligung. Der Konkurrent Sky hat hier oft das Erstwahlrecht. Dennoch ist das Angebot sehr reizvoll (Infos zur Verteilung unter DAZN Champions League).

DAZN Champions League

Wer zeigt was? Die Champions League Live-Spiele bei Sky und DAZN

Welche Live-Spiele der UEFA Champions League laufen bei Sky und DAZN? Wir verraten, wo die Spiele von Dortmund, Bayern, Schalke und Hoffenheim ab dem 18. September zu sehen sind: Sky Champions League 2019/20 | DAZN Champions League 2019/20

Logo DAZN
Logo AngebotsCheck

DAZN im AngebotsCheck

Programm-Auswahl 2: NBA, NFL, MLB, Tennis, Rugby,...

Lassen wir den Fußball beiseite bietet DAZN auch jede Menge für Freunde anderer Sportarten. Reizvoll sind zum Beispiel die Live-Übertragung aus den nordamerikanischen Profiligen NBA, NFL, MLB und NHL. So zeigt DAZN über 200 Spiele pro Saison aus der NBA, darunter die kompletten Conference Finals und NBA Finals. Weitere Partien gibt es täglich in der Zusammenfassung. Die Baseball-Liga MLB ist gar mit über 600 Saison-Spielen vertreten. Besonders praktisch: Wer nicht nachts für Basketball, Baseball oder Football aufstehen möchte, sieht sich das Ganze am Folgetag in voller Länge an.

DAZN NBA auf dem Fernseher
NBA Playoff Basketball auf DAZN

Auch hier hört es noch nicht auf mit Live-Sport. Darüber hinaus gibt es zum Beispiel Tennis der ATP World Tour und den Davis Cup, die Basketball Champions League, Dart-Sport der Professional Darts Corporation, die Rugby Union und Boxen. Wer ein bisschen im Programm stöbert, entdeckt sogar exotische Sachen wie Sportfischen, Pferderennen und Golfen. Noch ein Tipp für Fußball-Fans: Die Bundesliga zeigt DAZN zwar nicht live, es stehen aber immerhin schon 40 Minuten nach Schlusspfiff Zusammenfassungen zum Abruf bereit.

DAZN Eishockey

DAZN Programm-Angebot im Test

  • große Auswahl an Live-Events
  • Highlight Champions League ab September 2018
  • viele Events auch als Re-Live
  • zwar keine Bundesliga live, dafür aber Highlights bereits 40 Minuten nach Spielende

Registrierung: Bankverbindung auch bei Gratis-Monat notwendig

Kommen wir zum praktischen Teil: Wie funktioniert die Anmeldung? Wie funktionieren Wiedergabe und Bedienung? Bevor es losgehen kann mit dem Streaming müssen sich Nutzer bei DAZN registrieren. Wir haben das über den Browser unseres PC erledigt. Besonders praktisch dabei: Alle Neu-Nutzer, die DAZN noch nicht ausprobiert haben, können sich zunächst für eine kostenlose Probemitgliedschaft registrieren und das Angebot testen. Gefällt es nicht, wird einfach wieder per Button-Klick gekündigt.

Die Registrierung läuft schnell und intuitiv ab. Auf der DAZN Zielseite reicht ein Klick auf "Hier registrieren" bzw. "Gratismonat starten". Anschließend gibt der Nutzer lediglich seinen Name und seine E-Mail-Adresse ein und wählt sein DAZN-Passwort. Um jetzt fortzufahren wird eine Bankverbindung verlangt. Der erste Monat ist zwar gratis, wer anschließend aber dabei bleibt, zahlt den Monatsbetrag von 11,99 € über diese Kontoverbindung. Ist das Registrierung abgeschlossen, kann es auch schon losgehen.

DAZN Konto erstellen
Nutzer-Konto für DAZN erstellen

Bedienung im Test: DAZN auf Fernseher, Smartphone, PC

Wir haben DAZN auf dem Smartphone, dem PC und via Fire TV auch auf dem großen Fernseher ausprobiert. Auf unseren Smartphones (iPhone, Android) funktionierte die DAZN App völlig reibungslos. Und auch im Browser und auf dem Fernseher gibt DAZN eine gute Figur ab. Schon bei einer 10 Mbit-Leitung läuft der Live-Stream flüssig und ruckelfrei. Nutzer müssen lediglich hier und da mit etwas Pufferzeit rechnen, bevor es losgeht. Gelegentlich kann es passieren, dass das Bild in den Anfangssekunden verpixelt aussieht, nach kurzer Zeit ist aber auch das behoben und der Live-Sport kommt glasklar auf den Bildschirm. Bei einer schnelleren Internetverbindung sollte das Problem ganz verschwinden.

Etwas gewöhnungsbedürftig mutet anfangs das Bedienkonzept von DAZN an. Zunächst fällt es deshalb etwas schwer sich innerhalb der großen Programm-Auswahl zu orientieren - schließlich gibt es keinen klassischen Sender-Stream. Der Nutzer muss stattdessen schauen, welche Live-Events gerade anstehen oder sich über die Sportarten "durchhangeln". In der Rubrik "Jetzt angesagt" werden beispielsweise aktuelle Highlights gebündelt: Dies können laufenden Live-Events oder Übertragungen des letzten Tages / der letzten Nacht sein, die zum Abruf bereitstehen.

Oftmals ist es aber zielführender bei der Suche über das Menü "Sportarten" zu navigieren. Hier findet der Verbraucher schnell die gewünschten Live-Spiele bzw. Wiederholungen und es werden die kommenden Live-Ereignisse angezeigt.

DAZN NBA auf dem Fernseher
Rubrik Basketball bei DAZN

Ähnlich komfortabel läuft DAZN auch auf dem Smartphone. Die DAZN App ist schnell installiert, nach dem Einloggen mit den Nutzerdaten geht es auch schon los. Auf dem Startbildschirm werden laufenden Live-Sendungen übersichtlich mit rotem Banner gekennzeichnet, darunter gibt es Empfehlungen der DAZN Redaktion, die auf Zusammenfassungen, Features oder komplette "Re-Live"-Programme verweisen. Gelungen ist auch die untere Navigationsleiste, über welche der Nutzer schnell zu den unterschiedlichen Sportarten findet oder zur Vorschau der anstehenden Live-Events gelangt.

Ausgezeichnet funktioniert zudem der Video- und Streaming-Player: Anhand der Laufleiste am unteren Bildschirmrand sieht der Nutzer stets, an welcher Stelle des Events er sich befindet. Bei Live-Übertragungen spielt das zwar keine Rolle, wohl aber beim Abrufen von Videos. Über die Leiste kann der User weiter springen, etwa in die zweite Halbzeit eines Fußball-Spiels. Will der Nutzer nur wenige Sekunden vor- oder zurückspulen, stehen Buttons zur Verfügung, über welche es 30 Sekunden vor- bzw. zurückgeht.

DAZN App für iOS
DAZN App: Startseite, Rubrik Basketball und Vorschau

DAZN Registrierung / Bedienung im Test

  • schnelle, unkomplizierte Registrierung
  • Probemonat für Neukunden
  • einmonatige Laufzeit mit kurzer Kündigungsfrist
  • flüssiger, scharfer Live-Stream
  • sehr gute App
  • etwas unübersichtlich
Fazit des DAZN Test: Starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Thomas

DAZN ist immer noch relativ neu auf dem Markt. Seine Startschwierigkeiten von DAZN 2016 - Nutzer klagten etwa über schlecht laufende Streams - hat der Anbieter aber mittlerweile überwunden und liefert ein sehr gutes Produkt ab. Auf unseren Endgeräten funktionierte DAZN flüssig und tadellos; die Programm-Auswahl hat uns zudem begeistert. Die Auswahl an Live-Sport hat sich deutlich vergrößert, hier findet eigentlich jeder Sportfan etwas. Spätestens mit dem Beginn der UEFA Champions League Saison 2018/19 wird ein DAZN Abo fast schon ein Muss. Unsere Erfahrungen mit DAZN: nahezu durchweg positiv.

Angesichts der gebotenen Inhalten ist der Preis von 11,99 € pro Monat nämlich ein echtes Schnäppchen. Wer noch zögert, kann das Ganze zudem risikolos ausprobieren. - Die Kündigung ist jederzeit ohne Frist möglich und über die App oder den Browser mit einem Klick erledigt!

Zu DAZN

Tariftipp

DAZN: Spitzen-Sport im Live-Stream 1 Monat lang gratis

Spätestens mit dem Start der UEFA Champions League ist DAZN mehr als ein Geheimtipp: Über den Streaming-Dienst sehen Abonnenten Fußball, Basketball, Tennis, Baseball und mehr live. Der Monatspreis ist mit 11,99 € sehr günstig, der erste Monat ist aktuell sogar gratis, die Kündigung zudem unkompliziert und jederzeit möglich.

DAZN Teaser

Preis 11,99 €

1. Monat 0,- €

Fußball

Champions League, Europa League, La Liga, Serie A, Ligue 1 live + Bundesliga Highlights

US-Sport

NBA, MLB, NFL, NHL

mehr

Golf, Tennis, Kampfsport, Darts, Rugby Union, Bowling, ...

Aktion

  • Gratismonat zum Start, danach 11,99 € mtl.
  • jederzeit monatlich kündbar