DAZN Preiserhöhung

Achtung Kostenanstieg: DAZN hebt zum 01.02.22 die Preise an

DAZN gilt vielen Sportfans als erste Anlaufstelle für Live-Sport. Bisher konnte der Streamingdienst mit einem eher niedrigen Abopreis punkten. Zum 01. Februar 2022 werden die Preise allerdings kräftig steigen. Die Kosten für das Monatsabo verdoppeln sich von 14,99 Euro auf 29,99 Euro pro Monat. Ähnlich verhält es sich mit dem Jahresabo. Wir haben die Einzelheiten...

Aktualisiert 02.08.2022
DAZN Preiserhöhung - das sind die neuen Abopreise
4.57 / 571 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7)

DAZN Preiserhöhung im Überblick

Logo DAZN

Ab dem 01.02.2022 gelten neue Abopreise. Für Kunden mit laufendem Abo bleiben die Preise bis 31.07.22 gleich.

  • DAZN Monatsabo
    für ###dazn-monatssabo### pro Monat
    (statt bisher 14,99 €)
  • DAZN Jahresabo
    für 24,99 € pro Monat

Zu DAZN

Angebot gültig bis 30.09.2022

DAZN macht Schluss mit günstigen Preisen

Live-Spiele aus der UEFA Champions League, der Fußball Bundesliga, dazu internationaler Fußball, Sport aus den US-Profiligen, der UFC und Vieles mehr: DAZN punktet mit einer riesigen Auswahl an Live-Sport Events. Hinzu kommen Reportagen, Zusammenfassungen und komplette Sportereignisse als Re-Live auf Abruf. Durch eine wachsende Zahl an Highlights hat DAZN in den vergangenen Jahren an Bekanntheit gewonnen und immer mehr Abonnenten eingesammelt. Bisher waren die DAZN Abos vergleichsweise günstig. Zum 01. Februar 2022 steigen nun aber die Preise kräftig an. Zumindest Neueinsteiger müssen künftig deutlich mehr zahlen.

DAZN Preiserhöhung für Neukunden ab 01. Februar

Die DAZN Preiserhöhung kommt durchaus überraschend und wurde vom Unternehmen erst am 25. Januar kommuniziert. Bemerkenswert ist zudem der sehr deutliche Preisanstieg. Die Preise bewegen sich nicht etwa nur um wenige Euro nach oben, sondern werden sich im Einzelfall sogar verdoppeln. Das monatliche kündbare Abo klettert von bisher 14,99 € auf dann 29,99 € pro Monat, was einer Preiserhöhung von 100% entspricht. Das Jahresabo steigt von 149,99 € auf 279,99 € jährlich. Rechnerisch landen Abonnenten dann bei etwa 22,91 € pro Monat und kommen so noch am günstigsten weg. Wer den vollen Jahresbeitrag nicht auf einmal zahlen möchte, kann auch zum neuen DAZN Jahresabo mit monatlicher Zahlweise greifen. Die DAZN Kosten belaufen sich dann auf 24,99 € pro Monat.

  • DAZN Monatsabo
    für 29,99 € pro Monat
    (statt bisher 14,99 €)
  • DAZN Jahresabo mit monatlicher Zahlweise
    für 24,99 € pro Monat
  • DAZN Jahresabo für 274,99 € (statt 149,99 €)
    entspricht ca. 22,91 € pro Monat

Für Bestandskunden: Alte DAZN Preise bis 31. Juli

Die neuen DAZN Preise gelten wohlgemerkt für alle Neukunden, die ab dem 01. Februar 2022 ein Abonnement abschließen. Kunden mit einem aktuell laufenden DAZN Abo bekommen noch eine Schonfrist. Für sie bleibt die bisherige Gebühr auf jeden Fall bis zum 31. Juli 2022 gleich. Wie es ab August 2022 für treue Kunden weitergeht, lässt DAZN derzeit noch offen. In einer Twitter-Mitteilung von DAZN heißt es: "Derzeit ist noch nicht klar, wie die neue Preisstruktur ab dem 01.08. genau aussehen wird."

Noch bis 01.02. alte Konditionen sichern: 12 Monate lang DAZN für 149,99 €

Unsere Empfehlung für Sportfans ist aufgrund der DAZN Preiserhöhung klar: Wer aktuell kein laufendes Abo besitzt, sollte noch im Januar ein DAZN Jahresabo zu den alten Konditionen abschließen. Sportfans holen sich 12 Monate lang vollen Zugriff auf die Streams von DAZN für einmalig 149,99 €. Rechnerisch ergibt das einen sehr günstigen Preis von rund 12,50 € pro Monat.

Zu DAZN

Rückblick: Das waren die bisherigen DAZN Preiserhöhungen

DAZN begründet die Anhebung der Preise mit dem gewachsenen Angebot an hochkarätigen Sportevents. Allein für die Übertragungsrechte an der UEFA Champions League zahlt DAZN geschätzte 200 Millionen Euro pro Jahr. Aber auch für die Bundesliga-Rechte muss der Konzern tief in die Tasche greifen.

Tatsächlich hat die Anzahl an Live-Übertragungen in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Jedoch ist die DAZN Preiserhöhung im Februar 2022 auch nicht die erste. Im August 2016 ging der Streaming-Dienst für Sport zunächst für 9,99 € pro Monat an den Start, erhöhte dann im August 2019 auf 11,99 € und führte zugleich das Jahresabo für 119,99 € ein. Erst im August 2021 ging der Preis schließlich auf den (noch) aktuellen Preis von 14,99 € pro Monat hoch. Das Jahresabo stieg damals auf die aktuellen 149,99 € p.a.

Logo DAZN
Logo AngebotsCheck

DAZN im AngebotsCheck


Tariftipp

DAZN: Spitzen-Sport im Live-Stream ab 24,99 €

Spätestens mit dem Start der UEFA Champions League ist DAZN mehr als ein Geheimtipp: Über den Streaming-Dienst sehen Abonnenten Fußball, Basketball, Tennis, Baseball und mehr live. Der Preis liegt bei 29,99 € pro Monat bzw. 24,99 € fürs Jahresabo.

DAZN Teaser

Fußball

Champions League, Bundesliga,
La Liga, Serie A, Ligue 1

US-Sport

NBA, MLB, NFL, MLS

mehr

Golf, Tennis, Kampfsport, Darts, Rugby Union, Bowling, ...

Aktion bis 30.09.:

  • 29,99 € im Monatsabo
  • oder 24,99 € im Jahresabo (60 € sparen)

DAZN Jahresabo
24,99 € mtl.
oder DAZN Monatsabo für 29,99 €

Tipp