DAZN Kosten

Monatsabo kostet 29,99 €, Jahresabo für 24,99 €

Der Streamingdienst bietet jede Menge Live-Sport für 29,99 € pro Monat im flexibel kündbaren Monatsabo. Günstiger ist das Jahresabo für 24,99 € pro Monat. Aufgrund der wachsenden Live-Übertragungsrechte hat der Anbieter Anfang Juli 2021 eine DAZN Preiserhöhung umgesetzt.

Aktualisiert 07.09.2022
DAZN Kosten - Kommt die DAZN Preiserhöhung?
4.02 / 52231 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (223)

DAZN Kosten im Überblick

Logo DAZN
  • Abogebühr 29,99 € pro Monat
    für das komplette DAZN Programm
  • DAZN Jahresabo für 24,99 € mtl.
  • keine einmaligen Kosten

DAZN Jahresabo
24,99 € mtl.

DAZN Monatsabo für 29,99 €

Zu DAZN

Angebot gültig bis 30.09.2022

Ab 24,99 € pro Monat: DAZN als Monats- oder Jahresabo

Der Streaming-Dienst DAZN sieht sich selbst als "Netflix des Sports" und will mit einer großen Auswahl an Live-Übertragungen und bei einem erschwinglichen Monatspreis punkten. Seit seinem Start hat DAZN seine Programm-Palette tatsächlich stetig erweitert, die monatliche Abogebühr blieb jedoch lange stabil bei 9,99 Euro pro Monat. Einmalige Kosten - etwa Abschlussgebühren zu Beginn - entstehen keine.

Bereits mit Beginn der kostspieligen Übertragungen aus der UEFA Champions League sind jedoch die Lizenzgebühren des Anbieters merklich gestiegen. DAZN weitet die Live-Übertragungen aus der Champions League zudem ab Sommer 2021 kräftig aus. Und: Auch die Live-Bilder aus der Fußball Bundesliga haben zugenommen. DAZN Abonnenten bekommen die Freitagsspiele sowie alle Sonntagsspiele aus der 1. Liga obendrauf.

Champions League live

Logo DAZN

DAZN

  • 121 Champions League Spiele live
  • Streaming per DAZN App
  • im Monats- oder Jahresabo

ab 24,99 € mtl.

Zu DAZN

Angebot gültig bis 30.09.2022

DAZN Monatsabo kostet 29,99 €

Aufgrund der gestiegenen Kosten hat DAZN die Gebühren für das DAZN Monatsabo inzwischen auf 29,99 € pro Monat angehoben. Die Anhebung dürfte für die meisten Abonnenten aufgrund der besseren Inhalte verschmerzbar sein. Dieses Abo bleibt jederzeit kündbar, der Ausstieg ist jeweils zum Folgemonat möglich.

12 Monate DAZN für 24,99 € pro Jahr

Treue Nutzer, die langfristig dabei bleiben, können aber auch mtit geringeren DAZN Kosten davonkommen. Denn DAZN bietet zudem ein Jahresabonnent für 24,99 € an. Hier zahlen Abonnenten ein geringere Gebühr, sind dafür aber 12 Monate gebunden.

DAZN Champions League

Neue AGB ermöglichen Preiserhöhung

Einer der Hauptgründe für die Spekulation um eine Preiserhöhung waren in der Vergangenheit Änderungen in den AGB von DAZN. Dort findet sich eine Klausel, welche die Anpassung des Preises aufgrund "sich verändernden Marktbedingungen" erlaubt. Auch Änderungen von Beschaffungs- und Bereitstellungskosten können laut dieser Klausel eine Preiserhöhung nach sich ziehen. Da vor allem die Lizenzen für die Ausstrahlung der UEFA Champions League und der Bundesliga hohe Gebühren kosten, ergibt sich nun offenbar eine solche "veränderte Marktsituation".

DAZN mit prall gefülltem Sportprogramm

Für eingefleischte Sportfans dürfte sich ein Jahres-Abonnement trotz der Kosten von 24,99 € pro Monat lohnen. Fußballfans sehen neben der Champions League und der Bundesliga jede Menge Spiele aus anderen europäischen Wettbewerben. DAZN zeigt La Liga aus Spanien, die Ligue 1 aus Frankreich und die Serie A aus Italien.

Auch US-Sport ist reichlich beim Streaming-Anbieter vertreten. DAZN überträgt ausgewählte Topspiele und die Playoffs aus NFL, NBA und MLB. Die Rugby Union, Boxen, die WWE und UFC sind ebenfalls dabei. In den DAZN Kosten sind obendrein die Sender Eurosport 1 und Eurosport 2 inbegriffen. Sie lassen sich jederzeit über die DAZN App als Live-Stream abrufen. DAZN Kunden sehen so zum Beispiel Grand-Slam-Turniere im Tennis.

Wie bezahle ich mein DAZN Abo? - Zahlungsmethoden bei DAZN

Bleibt natürlich die Frage, wie kann ich für mein Abo bezahlen? DAZN bietet unterschiedliche Zahlungsmethoden an. Nutzer können ihren Paypal-Account verwenden, ihre DAZN Rechnung aber auch per Lastschrift oder per Kreditkarte / Debitkarte begleichen. Nicht zuletzt besteht die Option, einen Gutscheincode einzulösen, der zum Beispiel als Prepaid-Karte gekauft wurde.

Fragen und Antworten zu den DAZN Kosten

Was kostet DAZN im Abo?

DAZN verlangt 29,99 € monatlich bei Buchung im flexiblen Monatsabo. Das DAZN Jahresabo kostet 24,99 € pro Monat, ist also 5,- € günstiger. Übers Jahr gerechnet sparen Kunden so 60,- € ein.

Wie kann ich DAZN kostenlos sehen?

Ein komplett kostenloses Probeabo gibt es nicht mehr. Neueinsteiger müssen sich daher direkt für ein kostenpflichtiges Abo als Monatsabo oder Jahrsabo entscheiden.

Wie kann ich das DAZN Abo bezahlen?

DAZN Kunden können zwischen mehreren Zahlungsmethoden wählen: per Lastschrift, per Paypal-Konto oder per Kreditkarte / Debitkarte. Auch eine Freischaltung beziehungsweise Abo-Verlängerung mit Gutscheincode ist möglich.

Was kostet DAZN Bundesliga?

Die Bundesliga-Übertragungen von DAZN sind Teil des DAZN Abonnements. Nutzer brauchen hierfür kein separates Abo. DAZN kostet 29,99 € im Monats- bzw. 24,99 € im Jahresabo.

Logo DAZN
Logo AngebotsCheck

DAZN im AngebotsCheck


Tariftipp

DAZN: Spitzen-Sport im Live-Stream ab 24,99 €

Spätestens mit dem Start der UEFA Champions League ist DAZN mehr als ein Geheimtipp: Über den Streaming-Dienst sehen Abonnenten Fußball, Basketball, Tennis, Baseball und mehr live. Der Preis liegt bei 29,99 € pro Monat bzw. 24,99 € fürs Jahresabo.

DAZN Teaser

Fußball

Champions League, Bundesliga,
La Liga, Serie A, Ligue 1

US-Sport

NBA, MLB, NFL, MLS

mehr

Golf, Tennis, Kampfsport, Darts, Rugby Union, Bowling, ...

Aktion bis 30.09.:

  • 29,99 € im Monatsabo
  • oder 24,99 € im Jahresabo (60 € sparen)

DAZN Jahresabo
24,99 € mtl.
oder DAZN Monatsabo für 29,99 €

Tipp