Logo Congstar
Logo AngebotsCheck

congstar Homespot

Der LTE Internetanschluss für Zuhause im Angebots-Check

Ein schneller Internetanschluss für die eigenen vier Wände ganz ohne lästige Verkabelung - das ist dank LTE Unterstützung mit dem congstar Homespot möglich. Im Telekom LTE Netz gibt es hier für 20 €/Monat bei einer Datenrate von bis zu 20 Mbit/s ein Datenvolumen in Höhe von 20 GB. Wir haben uns das Angebot näher angesehen, hier kommt unser Erfahrungsbericht...

Aktualisiert 19.09.2017
congstar Homespot - der LTE Internetanschluss im Telekom Netz 4.29 / 5 17 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (17)
congstar WLAN Cube: Frontansicht

Die flächendeckende LTE Netzverfügbarkeit öffnet die Türe für leistungsstarke DSL Alternativen: Beim congstar Homespot wird der Internetanschluss nicht mehr über das klassische Telefon- oder TV-Kabel hergestellt, vielmehr kommt hier das Telekom Mobilfunknetz zum Einsatz.

Das hat gleich zwei Vorteile: Zum einen sind im Haus oder der Wohnung keine oftmals recht aufwendigen Kabelverbindungen mehr notwendig, zum anderen steht der Internetanschluss direkt nach der Zusendung des LTE Routers sowie der benötigten congstar SIM-Karte zur Verfügung. Eine Wartezeit wie bei DSL oder Kabel Internet gibt es hier also nicht. Zunächst aber zu den harten Fakten, was gibt es beim congstar Homespot für 20 €/Monat?

20 GB, 20 Mbit/s, 20,- € - congstar Homespot im Detail

Surfen über das Telekom LTE Netz mit bis zu 20 Mbit/s, jeden Monat steht ein Datenvolumen in Höhe von 20 GB zur Verfügung. Das Ganze kostet dann 20 €/Monat. Positiv: congstar verzichtet auf eine Mindestvertragslaufzeit, zudem kann der benötigte congstar WLAN Cube auch bequem per Monatsrate bezahlt werden:

Logo Congstar
congstar WLAN Cube: Ansichten

Monatspreis 20,- €

Internet

bis 20 Mbit/s
20 GB Volumen

Hardware

WLAN Cube für 119,99 €
oder in 24 Monatsraten
à 4,- € (+ einmalig 23,99 €)

Flexibel

  • Tarif ohne Mindestvertragslaufzeit

Die bislang recht überschaubare Homespot Tarifauswahl wird ab Oktober deutlich ausgebaut, unter anderem stockt congstar das Datenvolumen auf und hebt den maximalen LTE Surfspeed deutlich an. Alle Infos zum zukünftigen Angebot haben wir zusammengefasst unter congstar Homespot Tarife. Wie sich der congstar Homespot insgesamt in der Praxis schlägt, haben wir zudem in einem Erfahrungsbericht unter die Lupe genommen, nachzulesen unter congstar Homespot im Test.

Inklusiv-Volumen flexibel erweiterbar

Mit dem beim congstar Homespot Tarif enthaltenen monatlichen Surfkontingent in Höhe von 20 GB ist auch ausdauerndes Internetsurfen möglich. Bei regelmäßigem Video-Streaming könnte das Kontingent allerdings recht schnell ausgeschöpft werden. Hier hilft die Möglichkeit, für 10 € weitere 10 GB LTE Highspeed freizuschalten. Wer die SpeedOn-Option nicht buchen will, muss nach dem versurften Inklusiv-Volumen bis zum Monatsende mit einer Geschwindigkeit von maximal 384 kbit/s vorlieb nehmen.

congstar Homespot ohne Laufzeit buchbar

Gerade wer sich unsicher ist, ob die in den eigenen vier Wänden über LTE mögliche Datenverbindung den eigenen Ansprüchen genügt, kann bei congstar auf Nummer sicher gehen: Denn beim Homespot gilt keine lange Mindestvertragslaufzeit, der Tarif lässt sich somit monatsweise kündigen.

Sofern noch kein LTE Router vorhanden ist, der für die Einwahl ins Internet erforderlich ist, hat die Sache mit der Laufzeit aber dann doch einen kleinen Haken: Soll der von congstar angebotene WLAN Cube als mobiler WLAN Router genutzt und über 2 Jahre hinweg finanziert werden, gilt auch für den Homespot-Vertrag eine zweijährige Erstlaufzeit.

Zugriff auf das Internet nur im ausgewählten Surfbereich

Obwohl der Homespot Tarif über das Mobilfunknetz zur Verfügung gestellt wird, lässt sich das Angebot nur lokal an einer festen Adresse nutzen. Den Homespot in den Urlaub an die Nordsee mitnehmen ist also folglich nicht möglich. Schon bei der Online-Bestellung muss ein Surfbereich festgelegt werden. Wer hier beispielsweise seinen Hauptwohnsitz angibt, kann den Tarif dann auch nur im unmittelbaren Umkreis nutzen. Welcher Radius exakt möglich ist, hängt dann von der genutzten Mobilfunkzelle ab.

congstar WLAN Cube auf Wunsch mitbestellbar

Wir haben das Thema ja schon weiter oben kurz angerissen, in Kombi mit dem Homespot Tarif kann auf Wunsch mit dem congstar WLAN Cube auch ein passender LTE Router mitbestellt werden. Den mobilen WLAN Router gibt es entweder für einmalig 119,99 €, wahlweise kann er aber auch bequem in 24-Monatsraten à 4,- € finanziert werden. Die Einmalzahlung beträgt dann 23,99 €. Welche Funktionen der LTE Router von congstar mitbringt und auf was bei der Einrichtung geachtet werden muss, haben wir zusammengefasst unter congstar WLAN Cube und congstar Homespot Installation.

congstar Homespot
congstar Homespot - flexibel zuhause einsetzbar
Logo AngebotsCheck

Weiterlesen: congstar Homespot


Tariftipp

congstar Homespot

Der congstar Homespot bringt zum Pauschalpreis von 20 €/Monat ein Datenvolumen in Höhe von 20 GB ins Haus. Für das Surfen im Internet wird das leistungsstarke Telekom LTE Netz genutzt, als maximale Geschwindigkeit sind 20 Mbit/s möglich. Als Hardware auf Wunsch mit dabei ist der congstar WLAN Cube, den LTE Router gibt es für insgesamt 119,99 €. Folgende Leistungen sind beim congstar Homespot inklusive:

Logo Congstar
congstar WLAN Cube: Ansichten

Monatspreis 20,- €

Internet

bis 20 Mbit/s
20 GB Volumen

Hardware

WLAN Cube für 119,99 €
oder in 24 Monatsraten
à 4,- € (+ einmalig 23,99 €)

Flexibel

  • Tarif ohne Mindestvertragslaufzeit