Logo DAZN

DAZN Champions League 2018/19

Was läuft wann? - Alle Live-Spiele der Gruppenphase im Überblick

Ab dem 18. September 2018 rollt der Ball in der UEFA Champions League. Die meisten Einzelspiele überträgt der Streaming-Dienst DAZN. Mit einem Abopreis von 11,99 € pro Monat ist der Service besonders günstig. Doch welche Spiele zeigt DAZN genau? Und welche Partien deutscher Mannschaften sind dabei.

Aktualisiert 28.08.2019
DAZN Champions League 2018/19 - Überblick aller Live-Spiele 4.21 / 5 33 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (33)

Soviel nochmals vorweg: Ab der Saison 2018/19 gibt es keine Champions League mehr im ZDF. Stattdessen haben sich Sky und DAZN die Übertragungsrechte aufgeteilt. Während Sky die Champions League Konferenz und ergänzend je ein Einzelspiel am Dienstag und Mittwoch zeigt, läuft der komplette Rest bei DAZN. Insgesamt überträgt das "Netflix des Sports" rund 100 Saisonspiele live und in voller Länge.

Allerdings sind Fans deutscher Mannschaften nach wie vor bei Sky besser aufgehoben. Denn Sky besitzt häufiger das Erstwahlrecht für die Übertragungen und darf sich die vermeintlichen Schmankerl herauspicken. Welche Spiele genau bei Sky und welche bei DAZN landen, wurde nun zumindest für die UEFA Champions League Gruppenphase bekannt gegeben.

Live bei DAZN: 1x Bayern, 2x Dortmund, 4x Schalke, 5x Hoffenheim

Sky hat sich für die Gruppenphase vor allem Spiele des FC Bayern München und von Borussia Dortmund herausgepickt. Das heißt im Umkehrschluss: Bei DAZN laufen mehr Spiele des FC Schalke 04 und der TSG Hoffenheim. Insgesamt zeigt DAZN in der Vorrunde fünfmal die Hoffenheimer, viermal die Schalker, aber nur zweimal den BVB und nur einmal den FC Bayern. Die Bayern sind am 2. Spieltag gegen Ajax Amsterdam dabei. Dortmund-Fans können die Partien bei Atletico Madrid (4. Spieltag) und in Monaco (6. Spieltag) in voller Länge bei DAZN sehen.

Spiele der deutschen Mannschaften in der Gruppenphase:

1. Spieltag:

  • FC Schalke 04 - FC Porto (18. September, 21:00 Uhr)
  • Schachtar Donezk - 1899 Hoffenheim (19. September, 18:55 Uhr)

2. Spieltag:

  • FC Bayern München - Ajax Amsterdam (2. Oktober, 21:00 Uhr)
  • Lokomotive Moskau - FC Schalke 04 (3. Oktober, 18:55 Uhr)

3. Spieltag:

  • 1899 Hoffenheim - Olympique Lyon (23. Oktober, 21:00 Uhr)
  • Galatasaray Istanbul - FC Schalke 04 (24. Oktober, 21:00 Uhr)

4. Spieltag:

  • Atletico Madrid - Borussia Dortmund (6. November, 21:00 Uhr)
  • Olympique Lyon - 1899 Hoffenheim (7. November, 21:00 Uhr)

5. Spieltag:

  • 1899 Hoffenheim - Schachtar Donezk (27. November, 21:00 Uhr)
  • FC Porto - FC Schalke 04 (28. November, 21:00 Uhr)

6. Spieltag:

  • AS Monaco - Borussia Dortmund (11. Dezember, 18:55 Uhr)
  • Manchester City - 1899 Hoffenheim (12. Dezember, 21:00 Uhr)

Und wie geht es danach weiter? Auch nach der Gruppenphase bleibt DAZN natürlich an Bord, die Live-Spiele werden wie gehabt zwischen SKY und DAZN aufgeteilt. Später zeigt DAZN sogar alle Spiele live (Infos: Champions League Halbfinale bei DAZN).

Logo DAZN
Logo AngebotsCheck

DAZN im AngebotsCheck

Barca, Real, PSG, Juventus, Man City und mehr live

Mit dem Programm der deutschen Mannschaften ist aber längst noch nicht getan. So richtig auf ihre Kosten kommen auch Fußballfans, welche die Spiele der internationalen Topklubs sehen möchte. Denn DAZN überträgt insgesamt 14 Paarungen pro Spieltag, also jeweils 7 Spiele an jedem Dienstag und jedem Mittwoch. Mit dabei sind zum Beispiel die Kracher FC Liverpool - PSG, Real Madrid - AS Rom, Tottenham Hotspur - FC Barcelona und Manchester United - Juventus Turin.

Alle Live-Spiele bei DAZN im Überblick:

1. Spieltag:

  • Inter Mailand - Tottenham Hotspur (18. September, 18:55 Uhr)
  • FC Barcelona - PSV Eindhoven (18. September, 18:55 Uhr)
  • AS Monaco - Atletico Madrid (18. September, 21:00 Uhr)
  • SSC Neapel - Roter Stern Belgrad (18. September, 21:00 Uhr)
  • FC Liverpool - PSG (18. September, 21:00 Uhr)
  • FC Schalke 04 - FC Porto (18. September, 21:00 Uhr)
  • Galatasaray Istanbul - Lokomotive Moskau (18. September, 21:00 Uhr)
  • Ajax Amsterdam - AEK Athen (19. September, 18:55 Uhr)
  • Schachtar Donezk - 1899 Hoffenheim (19. September, 18:55 Uhr)
  • Manchester City - Olympique Lyon (19. September, 21:00 Uhr)
  • Viktoria Pilsen - ZSKA Moskau (19. September, 21:00 Uhr)
  • Real Madrid - AS Rom (19. September, 21:00 Uhr)
  • FC Valencia - Juventus Turin (19. September, 21:00 Uhr)
  • BSC Young Boys - Manchester United (19. September, 21:00 Uhr)

2. Spieltag:

  • Juventus Turin - BSC Young Boys (2. Oktober, 18:55 Uhr)
  • AEK Athen - Benfica Lissabon (2. Oktober, 21:00 Uhr)
  • FC Bayern München - Ajax Amsterdam (2. Oktober, 21:00 Uhr)
  • Olympique Lyon - Schachtar Donezk (2. Oktober, 21:00 Uhr)
  • AS Roma – Viktoria Pilsen (2. Oktober, 21:00 Uhr)
  • ZSKA Moskau - Real Madrid (2. Oktober, 21:00 Uhr)
  • Manchester United - FC Valencia (2. Oktober, 21:00 Uhr)
  • PSG - Roter Stern Belgrad (3. Oktober, 18:55 Uhr)
  • Lokomotive Moskau - FC Schalke 04 (3. Oktober, 18:55 Uhr)
  • Atletico Madrid - FC Brügge (3. Oktober, 21:00 Uhr)
  • PSV Eindhoven - Inter Mailand (3. Oktober, 21:00 Uhr)
  • Tottenham Hotspur - FC Barcelona (3. Oktober, 21:00 Uhr)
  • SSC Neapel - Liverpool (3. Oktober, 21:00 Uhr)
  • FC Porto - Galatasaray Istanbul (3. Oktober, 21:00 Uhr)

3. Spieltag:

  • BSC Young Boys - FC Valencia (23. Oktober, 18:55 Uhr)
  • Ajax Amsterdam - Benfica Lissabon (23. Oktober, 21:00 Uhr)
  • Schachtar Donezk - Manchester City (23. Oktober, 21:00 Uhr)
  • 1899 Hoffenheim - Olympique Lyon (23. Oktober, 21:00 Uhr)
  • Real Madrid - Viktoria Pilsen (23. Oktober, 21:00 Uhr)
  • AS Rom - ZSKA Moskau (23. Oktober, 21:00 Uhr)
  • Manchester United - Juventus Turin (23. Oktober, 21:00 Uhr)
  • FC Brügge - AS Monaco (24. Oktober, 18:55 Uhr)
  • PSV Eindhoven - Tottenham Hotspur (24. Oktober, 18:55 Uhr)
  • FC Barcelona - Inter Mailand (24. Oktober, 21:00 Uhr)
  • FC Liverpool - Roter Stern Belgrad (24. Oktober, 21:00 Uhr)
  • PSG - SSC Neapel (24. Oktober, 21:00 Uhr)
  • Galatasaray Istanbul - FC Schalke 04 (24. Oktober, 21:00 Uhr)
  • Lokomotive Moskau - FC Porto (24. Oktober, 21:00 Uhr)

4. Spieltag:

  • AS Monaco - FC Brügge (6. November, 18:55 Uhr)
  • Roter Stern Belgrad - FC Liverpool (6. November, 18:55 Uhr)
  • Atletico Madrid - Borussia Dortmund (6. November, 21:00 Uhr)
  • Inter Mailand - FC Barcelona (6. November, 21:00 Uhr)
  • Tottenham Hotspur - PSV Eindhoven (6. November, 21:00 Uhr)
  • SSC Neapel - PSG (6. November, 21:00 Uhr)
  • FC Porto - Lokomotive Moskau (6. November, 21:00 Uhr)
  • ZSKA Moskau - AS Rom (7. November, 18:55 Uhr)
  • FC Valencia – BSC Young Boys (7. November, 18:55 Uhr)
  • Benfica Lissabon - Ajax Amsterdam (7. November, 21:00 Uhr)
  • Manchester City - Schachtar Donezk (7. November, 21:00 Uhr)
  • Olympique Lyon - 1899 Hoffenheim (7. November, 21:00 Uhr)
  • Viktoria Pilsen - Real Madrid (7. November, 21:00 Uhr)
  • Juventus Turin - Manchester United (7. November, 21:00 Uhr)

5. Spieltag:

  • AEK Athen - Ajax Amsterdam (27. November, 18:55 Uhr)
  • ZSKA Moskau - Viktoria Pilsen (27. November, 18:55 Uhr)
  • Olympique Lyon - Manchester City (27. November, 21:00 Uhr)
  • 1899 Hoffenheim - Schachtar Donezk (27. November, 21:00 Uhr)
  • AS Rom - Real Madrid (27. November, 21:00 Uhr)
  • Juventus Turin - FC Valencia (27. November, 21:00 Uhr)
  • Manchester United - BSC Young Boys (27. November, 21:00 Uhr)
  • Atletico Madrid - AS Monaco (28. November, 18:55 Uhr)
  • Lokomotive Moskau - Galatasaray Istanbul (28. November, 18:55 Uhr)
  • Tottenham Hotspur - Inter Mailand (28. November, 21:00 Uhr)
  • PSV Eindhoven - FC Barcelona (28. November, 21:00 Uhr)
  • SSC Neapel - Roter Stern Belgrad (28. November, 21:00 Uhr)
  • PSG - FC Liverpool (28. November, 21:00 Uhr)
  • FC Porto - FC Schalke 04 (28. November, 21:00 Uhr)

6. Spieltag:

  • Galatasaray Istanbul - FC Porto (11. Dezember, 18:55 Uhr)
  • AS Monaco - Borussia Dortmund (11. Dezember, 18:55 Uhr)
  • FC Brügge - Atletico Madrid (11. Dezember, 21:00 Uhr)
  • Inter Mailand - PSV Eindhoven (11. Dezember, 21:00 Uhr)
  • FC Barcelona - Tottenham Hotspur (11. Dezember, 21:00 Uhr)
  • Roter Stern Belgrad - PSG (11. Dezember, 21:00 Uhr)
  • FC Liverpool - SSC Neapel (11. Dezember, 21:00 Uhr)
  • Viktoria Pilsen - AS Rom (12. Dezember, 18:55 Uhr)
  • Real Madrid - ZSKA Moskau (12. Dezember, 18:55 Uhr)
  • Benfica Lissabon - AEK Athen (12. Dezember, 21:00 Uhr)
  • Manchester City - 1899 Hoffenheim (12. Dezember, 21:00 Uhr)
  • Schachtar Donezk - Olympique Lyon (12. Dezember, 21:00 Uhr)
  • FC Valencia - Manchester United (12. Dezember, 21:00 Uhr)
  • BSC Young Boys - Juventus Turin (12. Dezember, 21:00 Uhr)
DAZN Champions League live 2018/19

Tariftipp

DAZN: Spitzen-Sport im Live-Stream 1 Monat lang gratis

Spätestens mit dem Start der UEFA Champions League ist DAZN mehr als ein Geheimtipp: Über den Streaming-Dienst sehen Abonnenten Fußball, Basketball, Tennis, Baseball und mehr live. Der Monatspreis ist mit 11,99 € sehr günstig, der erste Monat ist aktuell sogar gratis, die Kündigung zudem unkompliziert und jederzeit möglich.

DAZN Teaser

Preis 11,99 €

1. Monat 0,- €

Fußball

Champions League, Europa League, La Liga, Serie A, Ligue 1 live + Bundesliga Highlights

US-Sport

NBA, MLB, NFL, NHL

mehr

Golf, Tennis, Kampfsport, Darts, Rugby Union, Bowling, ...

Aktion

  • Gratismonat zum Start, danach 11,99 € mtl.
  • jederzeit monatlich kündbar