Banking District bei Magenta TV

Serie um dunkle Machenschaften im Finanzsektor ab dem 07.02.19 exklusiv bei Magenta TV

Wurde der Direktor einer Schweizer Privatbank absichtlich ins Koma befördert? Oder scheiterte ein Mordversuch? Diese Frage untersucht die Schwester des Opfers, die unfreiwillig die Leitung der Bank ihres Bruders übernehmen muss, in Banking District. Der Wirtschaftskrimi aus der Schweiz beleuchtet finstere Machenschaften im Bankensektor. Ab dem 07. Februar sind alle sechs Folgen der Serie exklusiv auf Magenta TV verfügbar.

Aktualisiert 18.10.2018
Banking District bei Magenta TV - Staffel 1 der Drama-Serie
4.41 / 5 17 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (17)

Bankgeheimnis und Familienintrigen

Die Genfer Privatbank "Grangier & Cie" ist seit Generationen in Besitz der Familie Grangier und wird bei den reichen Kunden aus aller Welt wegen ihrer Diskretion geschätzt. Moralische Bedenken scheint Direktor Paul Grangier (Vincent Kucholl) bei der Auswahl der Kundschaft keine zu haben. Dann fällt er plötzlich nach einer Überdosis Insulin ins Koma. Ein Unfall? Oder ein fehlgeschlagener Mordversuch? Durch seine Machenschaften hat Grangier nicht nur die amerikanische Steuerbehörde gegen sich aufgebracht. Jetzt steht mehr als das Bankgeheimnis auf dem Spiel.

Überraschenderweise hat Paul Grangiers im Falle eines Unfalls seiner Schwester Elisabeth (Laurel Sepul) die Leitung der Bank übertragen. Widerwillig wagt sie sich zurück in eine Welt, die sie eigentlich hinter sich lassen wollte und ist schnell davon überzeugt, dass Paul Opfer eines Verbrechens wurde: Offenbar wollte er sich dem Wirtschaftsjournalisten Luc Naville (Karim Barras) anvertrauen. Außerdem kommen mehr und mehr finstere Geheimnisse um die Bank und die eigene Familie ans Licht. Gleichzeitig steht die eigene Verwandtschaft nicht unbedingt hinter ihr: Ihr ältester Bruder Alexandre (Arnaud Binard) will endlich die Geschäfte nach eigenen Vorstellungen selbst in die Hand nehmen. Und Mutter Blanche (Brigitte Fossey) geht das Image der Familienbank über alles.

Banking District: Die wichtigsten Fakten im Überblick
  • Alle Folgen ab dem 07.02.2019 exklusiv bei Magenta TV
  • Eine Staffel
  • Sechs Folgen
  • Darsteller: u.a. Vincent Kucholl, Laurel Sepul, Karim Barras, Arnaud Binard, Brigitte Fossey, Fédor Atkine, Stéphane Metzger, Lauriane Gilliéron, Olga Korotyayeva

Die komplette Staffel bei Magenta TV

Die Serie knüpft an reale Ereignisse an: 2012 nahmen die amerikanischen und französischen Behörden die Schweizer Banken wegen Steuerhinterziehung ins Visier. Banking District spielt ein Jahr zuvor und nimmt sich nicht nur die Geschäftspraktiken, sondern auch die Denkweise des Bankensektors vor. Einen Einblick in diese faszinierende Parallelwelt können Magenta TV-Kunden oder Abonnenten des Magenta TV-Streamingangebots ab dem 07. Februar 2019 erhalten. Dann stehen alle sechs Folgen der Serie auf Abruf bereit. Zusammen mit der spanischen Serie Gigantes ist Banking District die zweite europäische Serie, die MagentaTV ab diesem Zeitpunkt auf der Plattform bereitstellt.


Tariftipp

Telekom MagentaZuhause M + MagentaTV + NETFLIX

Magenta TV ist zusammen mit dem DSL-Tarif Magenta Zuhause M besonders günstig über DSLWEB zu bekommen. Alle Kosten eingerechnet ergibt sich ein Durchschnittspreis von nur 19,95 €/Monat während der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Das ist 33% günstiger als beim Anbieter.

Magenta TV Box + Netflix

MagentaZuhause M mit MagentaTV + Netflix

Internet

50 Mbit Anschluss + Flatrate

Telefon

Festnetzanschluss + Flatrate

Fernsehen

152 TV-Sender (38 in HD)
+ Megathek + Netflix

WLAN

Speedport Smart 4 zzgl. 5,95 €

Receiver

Media Receiver zzgl. 4,95 €

Aktion bis 31.01.

  • 240 € Sofortbonus über DSLWEB
  • 33% günstiger als beim Anbieter
  • NETFLIX 12 Monate kostenlos
  • 120 € MagentaEINS-Vorteil möglich

19,95 €
Durchschnitt / Monat*

- 33%

29,95 € Durchschnittspreis bei der Telekom
Wenn Du direkt bei der Telekom bestellst, bezahlst Du im Durchschnitt monatlich 29,95 € in den ersten 24 Monaten (alle Tarif-Kosten und Rabatte eingerechnet).

19,95 € bei Bestellung über DSLWEB
Bei Bestellung über DSLWEB sparst Du zusätzlich 240 €. So ergibt sich ein günstigerer Durchschnittspreis von 19,95 € auf 24 Monate gerechnet.

Du sparst mit DSLWEB 33%