AVM Fritz!Box 7490

Egal ob DSL, VDSL oder Vectoring, egal ob Analog-, ISDN- oder IP-Telefonie: Die AVM Fritz!Box 7490 sorgt für die richtige Verbindung. Im Gegensatz zu so mancher abgespeckten Routervariante, die voll auf den Betrieb am All-IP Anschluss ausgelegt sind, bietet die "große" Fritz!Box 7490 das volle Programm an Einsatz- und Anschlussmöglichkeiten. 

Aktualisiert 20.07.2017
AVM Fritz!Box 7490: Funktionen, Technische Details und Bilder
4.01 / 5 293 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (293)

Allzweckwaffe fürs moderne Heimnetzwerk

Als echtes Multitalent übernimmt die AVM Fritz!Box 7490 im Heimnetzwerk die Aufgaben von DSL Modem, WLAN Router, Telefonanlage und Medienserver. Als Anschluss-Hardware lässt sie sich dabei sowohl am klassischen DSL Anschluss als auch an VDSL und Vectoring Zugängen mit Verbindungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s einrichten.

Auch im Netzwerk selbst sorgt die Fritz!Box 7490 für flotte Datenübertragung: So beherrscht der Router den aktuellen WLAN Standard ac und funkt für maximale Übertragungsraten von 1.300 Mbit/s auf zwei Funkbändern (2,4 GHz und 5 GHz). Für eine möglichst störungsfreie Drahtlos-Verbindung wechselt das Gerät dabei stets automatisch auf den besten Funkkanal.

Für die schnelle Anbindung von Endgeräten über Netzwerkkabel stehen an der Fritz!Box 7490 vier Gigabit-LAN-Anschlüsse bereit. Um Festplatten, Speichersticks oder beispielsweise einen Drucker für den netzwerkweiten Zugriff zentral an der Fritz!Box einzurichten, verfügt diese außerdem über zwei USB 3.0 Anschlüsse.

Möglichst hohe Flexibilität bietet die AVM Fritz!Box 7490 nicht zuletzt als Telefonanlage. Sie kann sowohl an modernen All-IP Anschlüssen - bei denen Telefongespräche über den Internetzugang abgewickelt werden - als auch an herkömmlichen analogen und Telefonanschlüssen eingesetzt werden. Da sie über einen sogenannten S0-Bus verfügt, können an ihr auch ISDN-Endgeräte bzw. eine ISDN-Telefonanlage betrieben werden. Darüber hinaus lassen sich an der in der Fritz!Box integrierten DECT Basisstation bis zu sechs DECT Drahtlos-Telefone einrichten.

Technische Details

  • VDSL + ADSL2+ Modem
  • Anschlüsse: WLAN, 4x LAN, 2x USB
  • Telefon & Fax: 2x analog, 1x ISDN, 6x DECT
  • WLAN ac mit bis zu 1.300 Mbit/s
  • unterstützt DLNA-Standard
  • 2 USB 3.0 Anschlüsse
  • 4 Gigabit-LAN Anschlüsse
  • Heimvernetzung WPA, WPA2 und WPS
  • Abmessung: 245 x 175 x 55 (mm)

Im Lieferumfang enthalten

  • FRITZ!Box 7490
  • Netzteil
  • DSL Anschlusskabel (4,25 m)
  • LAN-Kabel (1,5 m)
  • TAE/RJ45 Adapter
  • DSL Adapter
  • FRITZ!Box-CD
  • Installationsanleitung

Fragen und Antworten zur Fritz!Box 7490

Wie schnell ist die Fritz!Box 7490?

Die Fritz!Box 7490 ist mit DSL Anschlüssen mit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s kompatibel. Schnellere VDSL 250 Anschlüsse (bis 250 Mbit/s) unterstützt das Gerät nicht. WLAN Übertragungen zuhause sind dank WLAN ac Standard mit bis zu 1.300 Mbit/s möglich.

Kann ich mit der AVM Fritz!Box 7490 telefonieren?

Ja, die AVM Fritz!Box 7490 agiert als umfassenden Telefonanlage. Über zwei Telefonanschlüsse können analoge Telefone direkt mit dem Router verbunden werden. Über einen S0-Bus für ein ISDN-Gerät verfügt die Fritz!Box ebenfalls. Außerdem lassen sich bis zu 6 drahtlose Telefone über die integrierte DECT-Basisstation mit dem WLAN Router verbinden und darüber verwalten. 

Ist die AVM Fritz!Box 7490 noch verfügbar?

Die AVM Fritz!Box 7490 ist weiterhin im Handel verfügbar. Außerdem kann sie beispielsweise zu den o2 DSL Tarifen direkt über den Anbieter gebucht werden. Mittlerweile zählt die Fritz!Box 7490 aber zu den älteren Modellen. Eine Übersicht aktueller Fritz!Box WLAN Router unter AVM Fritz!Box

Kann ich die Fritz!Box 7490 mit einem 250 Mbit Anschluss nutzen?

Die Fritz!Box 7490 ist auf DSL/VDSL Anschlüsse mit einer Datenrate von bis zu 100 Mbit/s ausgerichtet. Mit VDSL 250 Anschlüssen ist der WLAN Router nicht kompatibel.

Wie unterscheiden sich die Fritz!Box 7590 und 7490?

Die AVM Fritz!Box 7590 ist ein leistungsstarker Nachfolger der Fritz!Box 7490. Der WLAN Router eignet sich für DSL Anschlüsse bis 250 Mbit/s und sorgt für WLAN Übertragungen von bis zu 2.533 Mbit/s. Die Fritz!Box 7490 wiederum kann nur an DSL Anschlüssen bis maximal 100 Mbit/s eingesetzt werden, auch die WLAN Leistung mit bis zu 1.300 Mbit/s fällt deutlich geringer aus. Mehr zum starken Folgegerät unter Fritz!Box 7590.

Merkmale & Funktionen

Internet

  • geeignet für ADSL2+, VDSL2, VDSL2 Vectoring
  • für Datenraten bis 100 Mbit/s

WLAN

  • WLAN 802.11a/g/b/n/ac
  • Geschwindigkeit max. 1.300 Mbit/s
  • WPA2, WPA, WEP Verschlüsselung

Anschlüsse

  • 2x analoge Telefone
  • 1x ISDN
  • 6x DECT Telefone
  • 2x USB 3.0
  • 4x LAN (1 Gbit/s)

Ähnliche Hardwaremodelle

Aktuelles Top-Modell von AVM: Fritz!Box 7580

Noch mehr Speed lautet das Motto beim aktuelle Hardware-Flaggschiff von AVM: Dank einer Kombination von WLAN ac und WLAN n lassen sich im Heimnetzwerk bis zu 2.533 Mbit/s erzielen. Auch ansonsten ist die Box auf der Höhe der Zeit und kann auch als DSL oder VDSL Modem eingesetzt werden.

Alle Infos zur AVM Fritz!Box 7580

AVM Fritz!Box 7580