AVM Fritz!Box 4040

Rechtzeitig zur Internationalen Funkausstellung Anfang September 2016 hat der Berliner Routerhersteller AVM mit der Fritz!Box 4040 einen neuen, reinen WLAN-Router für den Markt verfügbar gemacht. Zwar verfügt die 4040 über kein integriertes Modem, kann jedoch mit dem neusten WLAN-Standard ac mit bis zu 866 Mbit/s sowie einem USB 3.0 Anschluss auftrumpfen. Welche Eigenschaften das etwa 90 Euro teure Gerät noch aufweist, erfahren Sie hier.

Aktualisiert 12.12.2016
AVM Fritz!Box 4040 - Funktionen, technische Details und Bilder 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (5)

Reiner WLAN-Router mit USB 3.0 Anschluss

Die Fritz!Box 4040 kommt ohne integriertes Modem und ist damit ausschließlich für den Einsatz als WLAN-Router konzipiert. Wird der Internetzugang über ein vorgeschaltenes Modem bzw. einen Router bereitgestellt, kann durch "Nachschalten" der Fritz!Box 4040 beispielsweise die WLAN Reichweite in der jeweiligen Umgebung erhöht werden. Gleichzeitig ist es möglich, weitere Geräte über die vier verfügbaren Gigabit-LAN-Anschlüsse per Kabel dem Netzwerk zugänglich zu machen. Übertragungsraten von bis zu 1000 MBit/s sind hier möglich.

Hervorzuheben ist vor allem die integrierte WLAN-Technik. Mittels Dual-WLAN funkt die Fritz!Box 4040 sowohl im 2,4 GHz wie auch im 5 GHz Frequenzbereich und ermöglicht damit eine maximale Geschwindigkeit von 866 Mbit/s. Ist eines der Endgerät nicht für den neusten WLAN-Standard ac kompatibel? Kein Problem für die Fritz!Box 4040: Neben WLAN ac verfügt dieses Modell natürlich auch über die etwas älteren Standards WLAN n, g und b. 

Die Fritz!Box 4040 verfügt über zwei USB-Anschlüsse: Neben einem 2.0 Anschluss ist auch ein moderner USB-Anschluss 3.0 vorhanden, der hohe Datenübertragungsraten ermöglicht. So ist es möglich, die auf USB-Sticks gespeicherten Daten sehr schnell im Netzwerk bereitzustellen. Über das Betriebssystem der Fritz!Box, Fritz!OS, geht die Konfiguration des Netzwerks einfach und schnell von der Hand, zudem ermöglicht dieses den Zugriff bzw. die Steuerung der Fritz!Box mittels Smartphone.

Wer auf der Suche nach einem zusätzlichen Router zur Erhöhung der WLAN-Reichweite ist und dabei nicht auf hohe Geschwindigkeiten verzichten mag, ist mit der Fritz!Box 4040 sicherlich gut bedient, zumal das Gerät bereits für ca. 90 Euro im Handel verfügbar ist. Verfügt Ihr Kabelmodem über kein eigenes, integriertes WLAN-Modul? Auch dann bietet sich die 4040 zum Anschluss an. 

Technische Details:

  • WLAN Router ohne integriertes Modem
  • Anschlüsse: 4x LAN, 2x USB
  • Dual WLAN mit WLAN ac und WLAN n mit bis zu 866 Mbit/s
  • 1 USB 3.0 Anschluss
  • 1 USB 2.0 Anschluss
  • 4 Gigabit-LAN Anschlüsse
  • Heimvernetzung, WPA2 und WPS
  • Abmessung: 226 x 47 x 160 (mm)

Im Lieferumfang enthalten

  • AVM FRITZ!Box 4040
  • Netzteil
  • Netzwerkkabel
  • Installationsanleitung

Merkmale & Funktionen

Internet

  • WAN-Anschluss
  • zur Verbindung mit Kabel-/DSL- oder Glasfasermodem

WLAN

  • WLAN 802.11g/b/a/n/ac
  • Dual WLAN
  • WLAN ac bis 866 Mbit/s (5 GHz), WLAN n bis 400 Mbit/s (2,4 GHz)
  • WPA2, WPS Verschlüsselung

Anschlüsse

  • 1x WAN Anschluss
  • 1x USB 3.0
  • 1x USB 2.0
  • 4x Gigabit LAN (1000 Mbit/s)

Ähnliche Hardwaremodelle