AVM FritzRepeater 3000 AX

WLAN Verstärker von AVM mit drei Funkeinheiten, Wi-Fi 6 & Mesh

Der AVM Fritz!Repeater 3000 AX sorgt für mehr Reichweite im WLAN Netz zuhause. Dank Wi-Fi 6 und gleich drei Funkeinheiten ermöglicht der WLAN Verstärker zudem schnelle Übertragungen. Wir fassen die wichtigsten Infos und technischen Details zum Fritz!Repeater 3000 AX von AVM zusammen.

von Oliver Feil
Aktualisiert 17.10.2023
AVM Fritz!Repeater 3000 AX: Wi-Fi 6 & drei Funkeinheiten
4.4 / 515 (15)
AVM Fritz!Repeater 3000 AX
AVM FritzRepeater 3000 AX bestellen
AVM Fritz!Repeater 3000 AX

FritzRepeater 3000 AX

  • Wi-Fi 6
  • drei Funkeinheiten
  • WLAN bis 4,2 Gbit/s
  • 2x Gigabit-LAN

ab 159,99 €

Amazon

MediaMarkt

Conrad

Stand 26.02.2024 | Preise können variieren

AVM FritzRepeater 3000 AX: schnelles WLAN, hohe Reichweite

Gerade in großen Wohnungen oder mehrstöckigen Häusern schafft es das WLAN Signal nicht immer in alle Ecken. In einem solchen Fall werden WLAN Verstärker eingesetzt, um die Reichweite des WLAN Routers zu vergrößern. Das Gerät verbindet sich dafür mit dem Router, empfängt die Daten und gibt diese an Endgeräte wie Tablet und Co. weiter.

Ein leistungsstarkes Modell kommt vom bekannten Hersteller AVM. Der Fritz!Repeater 3000 AX unterstützt den schnellen Wi-Fi 6 WLAN Standard, zudem besitzt das Gerät drei Funkeinheiten für einen schnelleren Datenaustausch. Der WLAN Repeater ist der Wi-Fi 6-Nachfolger des Fritz!Repeater 3000, der noch den WLAN ac (Wi-Fi 5) Standard nutzt. Somit ist die Modellbezeichnung nicht ganz unbekannt.

Überblick AVM Fritz!Repeater 3000 AX

AVM Fritz!Repeater 3000 AX
  • Wi-Fi 6
  • bis zu 4.200 Mbit/s
  • 2x Gigabit-LAN
  • Mesh
  • WPS-Funktion

Der Fritz!Repeater 3000 AX ist für 189 € (UVP) erhältlich.

WLAN bis 4.200 Mbit/s: Fritz Repeater 3000 AX mit Wi-Fi 6

Der AVM FritzRepeater 3000 AX ist mit dem Wi-Fi 6 Standard ausgestattet. Damit sind schnellere WLAN Übertragungen sowie ein höherer Datendurchsatz möglich. Das liegt unter anderem daran, dass die Funkkanäle, über die Daten im WLAN übertragen werden, effektiver genutzt werden.

Der AVM WLAN Verstärker funkt auf zwei Frequenzen: 2,4 GHz und 5 GHz. Dafür nutzt der Fritz!Repeater 3000 AX acht Antennen, verteilt auf drei Funkeinheiten. Zwei Einheiten übertragen Daten auf der 5 GHz Frequenz, eine auf dem 2,4 GHz Band. So sind Übertragungen von bis zu 2.400 Mbit/s (5 GHz), 1.200 Mbit/s (5 GHz) und 600 Mbit/s (2,4 GHz) möglich. Eine der Funkeinheiten auf der 5 GHz Frequenz dient ausschließlich dem Austausch mit dem WLAN Router, während die anderen beiden Daten an Endgeräte wie Laptops, Tablets oder SmartTVs übermitteln.

Technische Daten zum AVM Fritz!Repeater 3000 AX

Hersteller /
Modell

AVM Fritz!Repeater 3000 AX

WLAN Speed

2.400 Mbit/s (5 GHz)
1.200 Mbit/s (5 GHz)
600 Mbit/s (2,4 GHz)

WLAN
Standards

WiFi 6
IEEE 802.11 ax/ac/n/g/a
Verschlüsselung WPA2, WPA3
Wireless Protected Setup (WPS)

Anschlüsse

2 x Gigabit-LAN

Mesh

ja

Abmessungen
(B x T x H)

90 x 145 x 190 mm

Preis (UVP)

189 €

AVM Fritz!Repeater 3000 AX mit Mesh

Wie mittlerweile alle aktuellen WLAN Geräte von AVM, unterstützt auch der Fritz!Repeater 3000 AX die Mesh Technik. Mit WLAN Mesh funken alle im Heimnetz eingesetzten WLAN Zugangspunkte (Router, Repeater, Powerline etc.) in einem einheitlichen Netz. Somit nutzen alle Geräte denselben Netzwerknamen und dasselbe Passwort. Das auf diese Weise vereinheitlichte Netzwerk reduziert Störungen, da Geräte fließend zwischen den einzelnen WLAN Zugangspunkten wechseln können.

Anschlüsse und LEDs des AVM Fritz!Repeaters 3000 AX

Mit dem AVM Fritz Repeater 3000 AX sind nicht nur kabellose Verbindungen per WLAN möglich. Auf der Rückseite des Geräts befinden sich zwei LAN-Anschlüsse (1.000 Mbit/s), über die sich Computer, eine Spielekonsole oder ein Fernseher per Kabel anschließen lassen.

Auf der Vorderseite des FritzRepeaters befinden sich zwei LEDs. Diese zeigen an, ob der Repeater per WLAN mit dem Router verbunden ist und wie stark das Signal ist. Leuchten beide LEDs grün, besteht eine aktive und sehr gute Verbindung zwischen dem Fritz!Repeater 3000 AX und dem Router. Leuchtet die WLAN Lampe orange, ist die Verbindung schwach und der Standort des Repeaters sollte angepasst werden.

AVM Fritz Repeater 3000 AX einrichten: So klappt's

Da der Fritz!Repeater 3000 AX die WPS-Funktion unterstützt, lässt sich der WLAN Verstärker einfach in ein bestehendes WLAN Netzwerk integrieren. In der Regel erfolgt das in wenigen Schritten:

  1. Fritz!Repeater 3000 AX mit Strom verbinden
  2. LED blinkt langsam, Connect-Taste drücken
  3. WPS am Router starten
  4. WLAN LED leuchtet grün
  5. Klappt das nicht, erklären wir folgend die manuelle Einrichtung

Fritz!Repeater 3000 AX über Weboberfläche einrichten

Sollte die Einbindung in das bestehende WLAN Netz über die Connect-Taste nicht funktionieren, kann der Repeater über die Weboberfläche des Geräts eingerichtet werden. Dazu den Repeater mit dem Strom verbinden. Sobald die kleine LED blinkt, kann ein Endgerät per LAN-Kabel oder WLAN mit dem WLAN Verstärker verbunden werden. Der nötige Netzwerkschlüssel ist auf der Geräteunterseite zu finden.

Nun im Browser http://fritz.repeater eingeben. Die Weboberfläche des Geräts wird geöffnet. Nachdem ein neues Passwort vergeben wurde, muss nur dem Einrichtungsassistenten gefolgt werden. Tipp: Über die Weboberfläche des Fritz!Repeater 3000 AX können später die Geräte-Einstellungen geändert werden.

AVM FritzRepeater 3000 AX bestellen
AVM Fritz!Repeater 3000 AX

FritzRepeater 3000 AX

  • Wi-Fi 6
  • drei Funkeinheiten
  • WLAN bis 4,2 Gbit/s
  • 2x Gigabit-LAN

ab 159,99 €

Amazon

MediaMarkt

Conrad

Stand 26.02.2024 | Preise können variieren