Logo Telekom
Anbietercheck Logo

Telekom DSL

Internet & Festnetz Pakete im Test - Ausstattung, Preise und Verfügbarkeit der Telekom DSL Angebote

Die Telekom ist der größte DSL Anbieter Deutschlands und wurde bereits mehrfach mit Bestnoten im DSL Vergleich der Stiftung Warentest ausgezeichnet. Wer nicht allein auf den Preis schaut, sondern Wert auf eine sehr gute Leistung legt, ist daher bei der Telekom (ehemals T-Online bzw. T-Home) sehr gut aufgehoben. 

Aktualisiert 19.07.2016
Telekom DSL Angebote im Test: Magenta Zuhause und Entertain 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (525)

Die DSL Angebote der Telekom vereinen immer einen Internetanschluss und einen Festnetz Telefonanschluss und hören auf den Namen "Magenta Zuhause" (ehemals Call & Surf). Als Komplettpakete bringen sie also alles zum Telefonieren und Internetsurfen mit sich. Die notwendigen Geräte können gemietet oder direkt gekauft werden. 


Anbietercheck Logo

Fazit

Tarife

Magenta Zuhause Pakete

Verfügbarkeit

DSL fast in ganz Deutschland bestellbar

Anschluss

DSL 16000, VDSL 50 oder VDSL 100

Hardware

wahlweise WLAN Router mieten oder kaufen

Tests

Platz 1 beispielsweise im Connect-Test 2014

"Vielfach mit Bestnote ausgezeichnet. Wer Wert auf Leistung und Service legt, ist hier richtig. Das hat aber natürlich auch seinen Preis."


Logo Telekom
Anbietercheck Logo

Telekom DSL

weitere Telekom AnbieterChecks:

Empfehlung: Telekom Magenta Zuhause S

Die Telekom Paketangebote "Magenta Zuhause" gibt es in drei Varianten, die sich einzig durch die zur Verfügung stehende Internet-Geschwindigkeit unterscheiden. Das günstigste Paket ist Telekom Magenta Zuhause S, das zudem am häufigsten verfügbar ist. Für 34,95 € pro Monat enthält es einen DSL Anschluss mit DSL Flatrate sowie einen Telefonanschluss mit Telefon Flatrate fürs deutsche Festnetz - eine optimale Rundum-Versorgung.

Zu Magenta Zuhause S schaltet die Telekom standardmäßig einen DSL 16000 Anschluss frei, der Internet-Geschwindigkeiten von bis zu 16 Mbit/s ermöglicht. Bei Uploads, also beim Hochladen von Dateien ins Internet, beträgt die Datenrate bis zu 2,4 Mbit/s. Beides ist für die meisten Privatanwender völlig ausreichend: Der Seitenaufbau läuft schnell und flüssig und auch Downloads sind zügig abgeschlossen. Insgesamt bietet Telekom Magenta Zuhause S das beste Preis-Leistungs-Verhältnis unter den Telekom Paketen.

Die Magenta Zuhause Pakete in den Varianten M und L bringen eine höhere Download-Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s bzw. bis zu 100 Mbit/s. Sie kosten 5,- € bzw. 10,- € Aufpreis pro Monat. Alle Tarife und weitere Details zu unserer Tarifempfehlung stellen wir auf Telekom Magenta Zuhause vor.

Telekom DSL Magenta Zuhause Tarife - Vorschau der Tariftabellen

Internet + Telefon + Fernsehen: Telekom Entertain

Längst bietet die Telekom nicht nur reine Internet- und Festnetz-Produkte an. Mit den Entertain Optionen können Kunden zusätzlich ihr TV-Programm über die DSL Leitung empfangen und dabei viele Komfort-Funktionen nutzen. Die Optionen "Entertain" und "Entertain TV Plus" können für einen Aufpreis von 9,95 € pro Monat bzw. 14,95 € pro Monat zu Magenta Zuhause S, M und L aufgebucht werden.

Alle Fakten zu den Leistungen und Funktionen von Entertain in unserem Anbieter Check: Telekom Entertain. Das neue Entertain 2.0 Angebot haben wir in einem Praxistest unter die Lupe genommen: EntertainTV Plus Test

EntertainTV Plus nur mit Media Receiver 400

Verfügbarkeit von Internet Geschwindigkeiten

DSL ist heutzutage fast in ganz Deutschland buchbar. Bei der Telekom ist die DSL Verfügbarkeit sogar besonders hoch. Unterschiede gibt es allerdings bei der Geschwindigkeit. In Städten und Ballungszentren gibt es fast immer DSL 16000 oder oft sogar VDSL, das mit Datenraten von bis zu 50 Mbit/s fast dreimal so schnell sein kann. Mit der modernen Vectoring-Technik können in vereinzelten Vorwahlbereichen sogar bereits bis zu 100 Mbit/s erreicht werden.

In ländlichen Gebieten sinkt dagegen die Geschwindigkeit, da die Leitungen dort nicht den Anforderungen entsprechen. Aber selbst mit DSL 6000 lässt sich gut im Internet surfen. Mit einer unverbindlichen Verfügbarkeitsprüfung kann jeder testen, welche Geschwindigkeit an seiner Adresse buchbar ist.

Mehr Infos und den Verfügbarkeitstest auf Seite 3 des Anbieter-Checks: Telekom DSL Verfügbarkeit

Passendes Gerät auf Mietbasis

Zu jedem Internet-Telefon-Paket wird eine DSL Hardware benötigt, also in der Regel ein WLAN Router. Einerseits können damit alle internet-fähigen Geräte im Haushalt kabellos ins Internet gebracht werden. Andererseits dient das Gerät als Telefonanlage und Schaltzentrale. Aktuell wird von der Telekom der WLAN Router Speedport W 724V angeboten, der mit modernster Technik ausgestattet ist und für 4,95 € pro Monat gemietet werden kann. Im Mietpreis ist ein Endgeräte-Service-Paket eingeschlossen, das zum Beispiel im Falle eines Defekts einen schnellen Geräte-Austausch garantiert.

Technische Details zum WLAN Router und Erklärungen der wichtigsten Funktionen finden sich auf unserer Seite Telekom Speedport.

Weiterlesen: Telekom DSL im AnbieterCheck
Alle Infos zu den Telekom Tarifen auf der Seite 2: Telekom Magenta Zuhause


Anbietercheck Logo

Fazit

Tarife

Magenta Zuhause Pakete

Verfügbarkeit

DSL fast in ganz Deutschland bestellbar

Anschluss

DSL 16000, VDSL 50 oder VDSL 100

Hardware

wahlweise WLAN Router mieten oder kaufen

Tests

Platz 1 beispielsweise im Connect-Test 2014

"Vielfach mit Bestnote ausgezeichnet. Wer Wert auf Leistung und Service legt, ist hier richtig. Das hat aber natürlich auch seinen Preis."



Tariftipp

Telekom Magenta Zuhause S

Unsere Empfehlung unter den DSL Paketen der Telekom: Magenta Zuhause S bietet den Internet- und Telefonanschluss im Komplettpaket mit zwei Flatrate-Tarifen ab 29,95 € (regulär 34,95 €/Monat).

Aktuell profitieren Neukunden von einem zusätzlichen Preisvorteil: Entweder winkt in Verbindung mit der Bestellung eines Telekom WLAN Routers eine 120 € Gutschrift. Alternativ erhalten Neukunden in über 150 Vorwahlbereichen ebenfalls einen 120 € Rabatt: Hier prüfen!

Logo Telekom
WLAN Router Telekom Speedport W724 V Frontansicht

Monatspreis 34,95 €

Aktionspreis ab 29,95 €

Internet

DSL 16000
DSL Flatrate

Telefon

Telefonanschluss
Festnetz Flatrate

Extras

Cloud & Mediencenter
WLAN to GO

Aktion im Juli:

  • Paketpreis 12 Monate lang 29,95 € (danach 34,95 €/Monat)
  • 10 % Online-Rabatt im ersten Jahr
  • 120 € Router-Gutschrift oder
  • 120 € Preisvorteil dank Regio-Rabatt

Telekom DSL Meldungen


DSLWEB Meldung vom 22.07.2016

Telekom bringt WLAN Hotspot ins Auto

Dank einer Kooperation mit dem Autobauer BMW kann jetzt auch während der Fahrt über einen Telekom WLAN Hotspot pfeilschnell im Internet gesurft. Bis zu 10 Geräte können sich ganz ohne SIM-Karte gleichzeitig ins Internet einbuchen, abgerechnet wird bequem über das HotSpot Drive-Portal der Telekom. Dort stehen verschieden Datenpässe zur Auswahl, die dann grenzübergreifend auch im Ausland gelten.

DSLWEB Meldung vom 20.07.2016

Samsung Galaxy S7 Edge zum Preis des Galaxy S7 bei der Telekom

Sicher, die Telekom Handytarife sind nicht die günstigsten, bieten aber auch viel fürs Geld. Zum Beispiel ein Top-Smartphone. Derzeit lohnt der Griff zum Beispiel zum Galaxy S7 Edge, das aktuell genauso viel kostet wie das Galaxy S7. Auf die sonst üblichen 100 Euro Aufpreis verzichtet die Telekom. Zum Tarif "MagentaMobil M mit Handy" verlangt die Telekom eine Zuzahlung von 269,95 €, bei "MagentaMobil L mit Handy" sinkt der Preis auf 169,95 €.

DSLWEB Meldung vom 14.07.2016

Telekom Data Start L: Neue Prepaid-Option mit 1 GB Volumen

Bislang ließ sich der Prepaidtarif "MagentaMobil Start" der Telekom mit den Internet-Optionen DayFlat, Data Start S und Data Start M erweitern. Die beiden letzteren beinhalteten 100 bzw. 500 MB an monatlichem Highspeed-Volumen. Jetzt kommt als neue Option Data Start L hinzu, mit der für 14 Euro jeden Monat ein Gigabyte an Datenvolumen zur Verfügung steht. Im Telekom LTE Netz sind dabei Übertragungsraten von bis zu 50 Mbit/s drin.

DSLWEB Meldung vom 12.07.2016

LTE-Vehicular: Telekom testet neue Mobilfunk-Technologie auf der A9

Auf der A9 bei Ingolstadt wird mit LTE-V gerade eine neue Zukunftstechnologie getestet. Audi, Toyota und weitere Autohersteller schicken dazu Testfahrzeuge auf den Weg, die über die speziell auf Fahrzeuge ausgerichtete LTE-Variante vernetzt sind - die genutzte Infrastruktur kommt von Huawei und der Deutschen Telekom. Die Versuchsergebnisse sollen in den derzeit laufenden Standardisierungsprozess von LTE-V einfließen. Durch LTE-V, das ist die Hoffnung, sollen sich neue Möglichkeiten für Anwendungen im Bereich der Verkehrssicherheit und Verkehrseffizienz ergeben.

DSLWEB Meldung vom 08.07.2016

Predator-Vision für Profis: Smartphone Cat S60 exklusiv bei der Telekom

Als einiziger deutscher Netzbetreiber wird die Telekom ab September das Profi-Handy Cat S60 von Cat Phones vermarkten. Das Caterpillar-Smartphone ist nicht nur gewohnt robust, es bietet vor allem ein völlig neues Feature - das Gerät ist mit einer Wärmebild-Kamera ausgestattet, die Oberflächentemperaturen auf einen Abstand von bis zu 30 Metern messen und visualiseren kann. 


Mehr Informationen zur Telekom

Die Telekom bietet als größter deutscher Internet- und Telefonanbieter an ganze Fülle von Produkten aus dem Bereichen Festnetz und Mobilfunk. Ausführliche Informationen über einzelne Themen halten wir in unseren Anbieter-Checks und Infoseiten bereit. 

Hintergrund


DSL Anbieter im Check

Die Telekom ist zwar der größte, aber längst nicht der einzige DSL Anbieter in Deutschland. Zu den größten Konkurrenten zählen 1&1, Vodafone und o2. Kleinere Provider wie EWE, M-Net oder NetCologne sind nur in bestimmten Gebieten vertreten.


Anbietercheck Logo

Weiterlesen: Telekom DSL im Test