Logo Alice

Alice DSL

Was wurde aus Alice DSL?

Über viele Jahre hinweg gehörte Alice zu einem der größten DSL Anbieter in Deutschland. Mittlerweile sind aber die bekannten Alice DSL Paketnamen, dazu zählten beispielsweise Alice Light, Fun und Comfort, gänzlich von der Bildfläche verschwunden. Kein Wunder, denn seit April 2012 ist das Unternehmen komplett in den Telekommunikationskonzern Telefónica o2 Germany integriert.

Aktualisiert 15.06.2015
Alice DSL Angebote: Was wurde aus Alice DSL? 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (593)

Alice: Von HanseNet über Telecom Italia bis zu o2

Gestartet ist Alice DSL ursprünglich 1995 als HanseNet, einer Tochtergesellschaft der Hamburgische Electricitäts-Werke AG (HEW). Der Produktname Alice, später medienträchtig durch das Model Vanessa Hessler verkörpert, resultierte aus der HanseNet-Übernahme durch die Telecom Italia im Jahr 2003. Alice DSL wurde so zum viertgrößten deutschen Telekommunikations-Anbieter, auch dank der 2007 abgeschlossenen Übernahme der Internetsparte von AOL Deutschland.

Ein Novum bei Alice DSL war die kurze Mindestvertragslaufzeit, denn die DSL Angebote ließen sich stets auch ohne feste Bindung beauftragen. Die Internet Komplettakete waren dann mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende kündbar.

Weiterhin wurden die DSL Komplettpakete von Alice über viele Jahre hinweg mit einer maximalen Verbindungsrate von 16 Mbit/s zur Verfügung gestellt. Damit schlug der Provider einen gänzlich anderen Weg ein als die Konkurrenz, denn dort waren stets auch andere Anschlussvarianten (DSL 2000 oder DSL 6000) zu haben.

Alice setzte dagegen auf ratenadaptives DSL, damit wurde stets die am Standort maximal mögliche Internetgeschwindigkeit geschaltet. Wie hoch die Bandbreite am Standort genau ausfallen wird, konnten die Interessenten vor der Buchung per Adresseingabe auf der Alice Webseite erfahren. Auch mit dieser Vorgehensweise war Alice ein Vorreiter auf dem deutschen Breitbandmarkt.

Alice DSL ist jetzt bei o2 zu Hause

Wer aktuell nach Alice DSL Komplettpaketen sucht, wird allerdings keine mehr vorfinden, da HanseNet im Jahr 2009 an Telefónica o2 Germany verkauft wurde. Zunächst wurde die Marke Alice dort noch weiter angeboten, seit Dezember 2012 setzt o2 aber ausschließlich auf die Produkt-Bezeichnung o2 DSL.

Untrennbar als Werbefigur mit der Marke Alice verbunden: Model Vanessa Hessler (2010)

o2 DSL - die aktuellen Angebote

o2 hat DSL Angebote mit verschiedenen DSL Geschwindigkeiten im Programm. Der Nutzer hat die Wahl zwischen DSL 8000, DSL 16000, VDSL 50.000 oder VDSL 100.000. Aktuell hat der DSL Anbieter für Einsteiger einige Preisvorteile ausgelobt:

Wer im Juni ein o2 DSL Angebot mit Mindestlaufzeit bestellt, erhält es 3 Monate lang für nur 14,99 Euro, zudem wird die Online-Buchung mit einem WLAN Router für 0,- Euro sowie einem 50 Euro Willkommensbonus belohnt.

Alternativ zur normalen Mindestlaufzeit von 24 Monaten sind alle o2 DSL Angebote natürlich auch ohne feste Vertragsdauer bestellbar, der 50 Euro Startbonus wird dann aber nicht gewährt. Alle Infos zu o2 ohne Mindestlaufzeit

o2 DSL All-in M: Doppel-Flatrate mit DSL 16000

Eine echte Vollausstattung ist mit dem DSL Komplettpaket o2 DSL M erhältlich. Neben einem DSL 16000 Anschluss plus DSL Flatrate bietet das Paket einen Telefonanschluss mitsamt Telefon Flatrate für kostenlose Telefonate ins Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze. Für o2 DSL All-in M fallen 29,99 €/Monat an (14,99 € in den ersten 3 Monaten).

o2 DSL All-in L: Mehr Speed durch VDSL

Das Komplettpaket o2 DSL All-in L bietet für 34,99 €/Monat (14,99 € bis zum 4. Vertragsmonat) neben dem vollen Leistungsumfang von o2 DSL All-in M ein deutliches Plus: Statt des DSL 16000 Anschlusses ist hier ein besonders schneller VDSL 50.000 Anschluss enthalten, der Datenraten von bis zu 50 Mbit/s im Download ermöglicht.

Sonderaktion: Bei Online-Buchung im Juni gibt es o2 DSL All-in L ein Jahr lang zum Preis der kleineren "All-in M"-Variante.

o2 DSL All-in XL: Höchstgeschwindigkeit bis 100 Mbit/s

Noch höhere Internet-Geschwindigkeit sind mit einem VDSL 100.000 Anschluss möglich, der mit dem Paket "All-in XL" für 39,99 €/Monat gebucht werden kann (14,99 € bis zum 4. Vertragsmonat). Die VDSL 100 Technologie ist bislang jedoch kaum verfügbar.

Logo o2

Online-Aktionen bis 30. Juni

Nur bei Bestellung über den o2 Online-Shop werden folgende Rabatte gewährt:

  • Monatspreis 3 x 14,99 €
  • 50 € Willkommensbonus
  • o2 DSL All-in L: VDSL 1 Jahr lang gratis testen
  • o2 DSL All-in L + XL: Google Cromecast inklusive
  • o2 HomeBox 2 kostenlos

Direkt zu o2

"Fair-Use-Mechanik" gilt seit 1. Oktober 2014

Für o2 DSL All-in M, L und XL gilt seit 1. Oktober 2014 die "Fair-Use-Mechanik. Das bedeutet: Wird 3 Monate in Folge beim Surfen ein Datenvolumen von 300 GB bzw. 500 GB (XL) überschritten, drosselt o2 ab dem 4. Monat nach 300 GB (500 GB) Datenverbrauch den DSL Speeed bis Monatsende auf 2 Mbit/s herunter. Für zusätzlich 4,99 €/Monat kann das Kontingent um 100 GB/Monat erhöht werden. Für 14,99 € lässt sich das Limit ganz abschaffen.

o2 DSL All-in S: Rundum-Lösung zum kleinen Preis

Mit o2 DSL All-in S kann für 24,99 €/Monat (14,99 Euro in den ersten drei Monaten) kommt ein DSL 8000 Anschluss samt DSL Flat für das kostenlose Internetsurfen und eine Telefon Flat für Gratis-Anrufe ins deutsche Festnetz sowie alle deutschen Handynetze ins Haus. Allerdings gibt es hier eine Einschränkung: Volle 8 Mbit/s Surf-Speed stehen nur bis zu einem Datenverbrauch von monatlich 100 GB zur Verfügung, danach geht es mit max. 2 Mbit/s ins World Wide Web.

WLAN Modem stets mit dabei

Die DSL Hardware ist bei o2 stets auf Leihbasis erhältlich. Aktuell gibt es zu fast allen Paketen mit Mindestvertragslaufzeit für die drahtlose Internetanbindung einen kostenlosen WLAN Router dazu.

Logo o2
Anbietercheck Logo

o2 DSL im Test



o2 DSL Angebote im Detail

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten o2 DSL Pakete im Überblick. Die Hardware-Versandkosten betragen 9,99 €. Zum Start berechnet o2 eine einmalige Bereitstellungsgebühr in Höhe von 49,99 €. Diese entfällt allerdings derzeit für Neukunden.

Tarifname o2 DSL All-in S o2 DSL All-in M o2 DSL All-in L o2 DSL All-in XL
Internetanschluss

bis zu 8 Mbit/s
(DSL 8000)

bis zu 16 Mbit/s
(DSL 16000)

bis zu 50 Mbit/s
(VDSL 50.000)

bis zu 100 Mbit/s
(VDSL 100.000)

Upload-Datenrate

bis zu 1.024 kbit/s

bis zu 1.024 kbit/s

bis zu 10 Mbit/s

bis zu 40 Mbit/s

Internet Flatrate

100 GB/Monat, danach
Drosselung auf DSL 2000

300 GB/Monat, danach
Drosselung auf DSL 2000

300 GB/Monat, danach
Drosselung auf DSL 2000

500 GB/Monat, danach
Drosselung auf DSL 2000

Telefonanschluss
  •  
  •  
  •  
  •  
Telefon Flat Festnetz
  •  
  •  
  •  
  •  
Telefon Flat Handynetze
  •  
  •  
  •  
  •  
WLAN-Router

o2 HomeBox 2
für 0,- €
+ einmalig 9,99 € Versand

o2 HomeBox 2
für 0,- €
+ einmalig 9,99 € Versand

o2 HomeBox 2
für 0,- €
+ einmalig 9,99 € Versand

o2 HomeBox 2
für 0,- €
+ einmalig 9,99 € Versand

Tarifpreis

24,99 €/Monat

29,99 €/Monat

34,99 €/Monat

39,99 €/Monat

Aktion bis 30.06.

3 Monate lang 14,99 €

3 Monate lang 14,99 €

3 Monate lang 14,99 €
danach 9 Monate 29,99 €

3 Monate lang 14,99 €

Online-Vorteil
  • 50 € Willkommensbonus
  • 50 € Willkommensbonus
  • 50 € Willkommensbonus
  • inkl. Google Chromecast
  • 50 € Willkommensbonus
  • inkl. Google Chromecast
Bereitstellung

0,- € (statt 49,99 €)

0,- € (statt 49,99 €)

0,- € (statt 49,99 €)

0,- € (statt 49,99 €)

Mehr Infos

Tarifdetails

Tarifdetails

Tarifdetails

Tarifdetails

Link zu o2

Zum Anbieter

Zum Anbieter

Zum Anbieter

Zum Anbieter


Tariftipp

o2 DSL All-in M

Unsere Redaktions-Empfehlung: Der Tarif o2 DSL All-in M liefert eine Komplettausstattung zum Internetsurfen und Telefonieren. DSL 16000 ist zudem weiträumig verfügbar und für die meisten Nutzer völlig ausreichend.

Logo o2
o2 HomeBox 2

Monatspreis 29,99 €

Aktionspreis ab 14,99 €

Internet

DSL 16000 
DSL Flatrate

Telefon

Telefonanschluss
Festnetz Flatrate

Extras

o2 HomeBox 2 für 0,- €

Aktion bis 30.06.

  • 50 € Bonus bei Anbieterwechsel
  • 3 Monate lang nur 14,99 € (danach 29,99 €)
  • WLAN Router für 0,- € inklusive


Mehr Informationen zu Alice

Alice DSL ist zwar nicht mehr als eigenständiger Internetanbieter auf dem deutschen Markt aktiv, bekannt war vor allem auch die Werbefigur Alice, zudem waren die Alice DSL Komplettpakete stets auch ohne feste Laufzeit buchbar. Unsere Informationsseiten zu Alice im Überblick:


DSL Anbieter im Check

Alice ist mittlerweile vom deutschen Breitbandmarkt verschwunden, schnelle Internetanschlüsse gibt es nun beim Marktführer Deutsche Telekom oder bei 1&1 und Vodafone. Kleinere Provider wie EWE, M-Net oder NetCologne sind nur in bestimmten Gebieten vertreten.