Logo 1&1
Anbietercheck Logo

1&1 DSL

Ausstattung & Preise der 1&1 Internet + Telefon Angebote im Test

1&1 hat eine breite Palette an Tarifen zum Surfen und Telefonieren im Programm, die umfassend ausgestattet sind. Je nach Verfügbarkeit sind die Geschwindigkeiten DSL 16000, 50000 und 100.000 erhältlich. Ein abgespecktes aber günstiges DSL Paket ist "DSL Basic", das sich allerdings nur für Wenigsurfer empfiehlt.

Aktualisiert 25.08.2016
1&1 DSL : Die neuen 1und1 DSL Angebote 2016 im Test 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (2625)
Anbietercheck Logo

Fazit

Tarife

DSL Pakete ohne Drosselung oder "DSL Basic"

Verfügbarkeit

DSL fast in ganz Deutschland bestellbar

Anschluss

DSL 16.000 oder VDSL 50 / 100

Hardware

1&1 HomeServer für 4,99 € pro Monat
1&1 WLAN Modem für 2,99 € pro Monat

Tests

Testnote "befriedigend" von Stiftung Warentest

"Die 1&1 DSL Pakete bieten eine gute Ausstattung zum fairen Preis. Noch günstiger geht es aber derzeit bei Vodafone."
Mehr unter Vodafone DSL

Beratung
02602 / 96 44 79
Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr


1&1 DSL ist nach der Telekom der zweitgrößte DSL Anbieter Deutschlands und kann seinen Kunden eine breite Tarifauswahl bieten. Internet und Telefon gibt es dabei immer im Kombi-Paket inklusive Internet-Flatrate und Festnetz-Flat. Die zugehörige DSL Hardware muss bei 1&1 zusätzlich zum monatlichen Paketpreis gemietet werden.

Tipp der Redaktion: 1&1 DSL 50

Eine gute Wahl ist das Paket 1und1 DSL 50. Der 50000er Anschluss bringt Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s im Download (Upload 1 Mbit/s) und bietet damit sehr hohen Surf-Komfort. Der Monatspreis ist mit 29,99 € fair bemessen. Als Hardware können sich Kunden zwischen dem hochwertigen 1&1 Homeserver und dem einfachen 1&1 WLAN Modem entscheiden. Die Geräte sind für einen monatlichen Mietpreis von 4,99 € bzw. 2,99 € buchbar.

VDSL 50 ist allerdings meist in Städten und Ballungszentren zu bekommen. Für andere Gebiete ist aber auch DSL 16 eine vernünftige Wahl. Die Geschwindigkeit von bis zu 16 Mbit/s sollte zudem für Normalverbraucher ausreichen (ebenfalls 29,99 €/Monat). In einigen wenigen Ausbaugebieten ist außerdem seit Kurzem VDSL 100 erhältlich (34,99 €).

Neukunden profitieren bei 1&1 von Vergünstigungen oder Vorteilen zum Start. Aktuell wird der Monatspreis bei den DSL + VDSL Tarifen 12 Monate lang um 15 € gesenkt. Darüber hinaus liefert 1&1 DSL auf Wunsch eine kostenlose Handy-Karte mit, die nach einer einmaligen Aktivierung für 9,60 Euro eine Surf-Flat (100 MB Volumen), eine Festnetz-Flat sowie eine Flatrate zu allen 1&1 Mobilfunkkunden beinhaltet.

Mehr Infos zur Paket-Ausstattung, zu den Preisen und zu den Aktionen verraten wir im Detail auf Seite 2 unseres Anbieter-Checks: 1&1 DSL Tarife

Spartipp im August für DSL 16000

Wer vor allem günstig telefonieren und im Internet surfen will, findet derzeit bei Vodafone das im Preis-Leistungs-Vergleich beste Paket. Siehe dazu unser Testbericht zum Schnäppchen des Monats: Vodafone Internet & Phone DSL 16

Angebot für Kompromissbereite: 1&1 DSL Basic

Ergänzend zur regulären Angebotspalette hat 1und1 das Paket "1&1 DSL Basic" für nur 24,99 Euro pro Monat im Programm (im ersten Jahr nur 9,99 € pro Monat). Auch hier handelt es sich um ein DSL Komplettpaket mit Doppel-Flatrate.

Für den niedrigen Preis müssen Kunden allerdings auch Kompromisse eingehen: 1und1 drosselt die Geschwindigkeit ab einem Datenvolumen von 100 GB im Monat automatisch von DSL 16000 auf DSL 1000. Damit eignet sich der Tarif eigentlich nur für Wenigsurfer mit geringerem Datenaufkommen. Auch Kunden von 1&1 DSL Basic können zwischen zwei Hardware-Modellen wählen, dem einfachen WLAN Modem und dem 1&1 HomeServer.

Wer sich für das Sonderangebot interessiert, sollte vorab unbedingt den ausführlichen DSLWEB Testbericht zu 1&1 DSL Basic lesen!

Internet-Geschwindigkeit hängt vom Standort ab

DSL Anschlüsse von 1und1 sind nahezu in ganz Deutschland erhältlich. Allerdings hängt die technisch mögliche Internet-Geschwindigkeit vom jeweiligen Standort ab, also von der Modernität der Leitungen vor Ort. Ob DSL 16000, VDSL 50 oder VDSL 100 geschaltet werden kann, lässt sich schnell und unverbindlich prüfen.

In ersten Ausbaugebieten kann 1&1 seit 01. August 2014 auch VDSL mit bis zu 100.000 Mbit/s anbieten. Das trifft aber nur auf wenige Städte zu.

Weitere Infos zum Thema: 1&1 DSL Verfügbarkeit


Logo 1&1 Ausbaugebiet

1&1 DSL Verfügbarkeit prüfen

Der 1&1 DSL Verfügbarkeitscheck überprüft, ob 1&1 DSL bzw. VDSL an Ihrem Standort geschaltet werden kann. Für eine telefonische Beratung steht von Montag bis Samstag jeweils in der Zeit von 8.00 - 20.00 Uhr die 1&1 Hotline zur Verfügung: Tel. 02602 - 96 44 79

Jetzt prüfen


1&1 Homeserver: Starker Router von AVM

Zu allen DSL Paketen bietet 1&1 zwei "WLAN-Lösungen" an, Kunden können jeweils zwischen dem hochwertigen WLAN Router "1&1 HomeServer" oder dem einfachen "1&1 WLAN Modem" wählen. Der 1&1 Homeserver wird vom renommierten Hersteller AVM produziert und steckt voll moderner Fritz!Box-Technologie. Er verbindet alle Geräte (PC, Laptop, iPad, Smartphone usw.) per Netzwerkkabel oder WLAN-Funk (bis zu 450 Mbit/s) mit dem Internet. Zudem lässt er sich als Telefonanlage sowie Medienserver nutzen. Auf Wunsch können eigene Dateien komfortabel auf einem bis zu 100 GB großen Online-Speicher im 1und1 Rechenzentrum gespeichert werden. Der Homesever ist für einen Mietpreis von 4,99 € pro Monat zu haben. Für Kunden, die mit weniger Funktionen zurecht kommen, ist das 1&1 WLAN Modem für 2,99 € pro Monat zu empfehlen.

Weitere Infos zum Thema: 1&1 Homeserver

Weiterlesen: 1&1 DSL im AnbieterCheck
Alle Infos zu den 1&1 Tarifen auf der Seite 2: 1&1 Doppel-Flat

Anbietercheck Logo

Weiterlesen: 1&1 DSL im Test



Anbietercheck Logo

Fazit

Tarife

DSL Pakete ohne Drosselung oder "DSL Basic"

Verfügbarkeit

DSL fast in ganz Deutschland bestellbar

Anschluss

DSL 16.000 oder VDSL 50 / 100

Hardware

"1&1 HomeServer" für 4,99 € pro Monat
1&1 WLAN Modem für 2,99 € pro Monat

Tests

Testnote "befriedigend" von Stiftung Warentest

"Die 1&1 DSL Pakete bieten eine gute Ausstattung zum fairen Preis. Noch günstiger geht es aber derzeit bei Vodafone."



Tariftipp

1&1 DSL 50

Unsere Redaktions-Empfehlung: Das 1&1 DSL 50 Paket ab 16,99 € (statt 29,99 €/Monat) bietet eine umfangreiche Inklusiv-Ausstattung und ist zudem flächendeckend erhältlich.

Logo 1&1
1&1 WLAN Hardware VDSL

Monatspreis 29,99 €

Aktionspreis ab 16,99 €

Internet

VDSL 50 
DSL Flatrate

Telefon

Telefonanschluss
Festnetz Flatrate

Extras

ISDN-Komfort
Handy Flat auf Wunsch

Aktion im August:

  • 12 Monate lang nur 16,99 € (danach 29,99 €)
  • 1&1 WLAN Hardware ab 2,99 € pro Monat

Meldungen


DSLWEB Meldung vom 31.08.2016

Learn, Develop, Ask: 1&1 DSL startet 1&1 Cloud Community

Mit der 1&1 Community hat 1&1 DSL bereits eine Plattform für WordPress-Nutzer geschaffen, auf welcher der Provider News, Anleitungen und Tricks zum beliebten Content Management System bereitstellt. Den gleichen Ansatz - Nutzer mit Entwicklern und Experten zusammenzubringen - verfolgt 1&1 auch mit der neuen 1&1 Cloud Community, die sich dem richtigen Einsatz von Cloud Servern widmet. Einen großen grundsätzlichen Unterschied gibt es allerdings: Die 1&1 Cloud Community ist auf ein weltweites Publikum ausgerichtet, weshalb die "Verkehrssprache" Englisch ist.

DSLWEB Meldung vom 30.08.2016

1&1 Blogger-WG mit Berichten von der IFA 2016

Für eine umfangreiche Berichterstattung über die Internationale Funkausstellung in Berlin hat 1&1 seine Blogger-WG wiederbelebt. Dieses Mal wird die Blogger-Bude von Lars Siebenhaar (allaboutsamsung.de), Marcel Schreiter (allround-pc.com) und Johannes Knapp (newgadgets.de) bezogen. Vom 31.08 bis zum 04.09.2016 präsentiert das Team Highlights von der Messe und lädt abends zu ausführlichen Tech-Talks. Zu sehen gibt es die Videos unter www.Blogger-WG.de oder auf dem 1&1 YouTube-Kanal CubeTube.

DSLWEB Meldung vom 27.08.2016

1&1 Prinzip: Alle 1&1 Angebote 1 Monate lang unverbindlich testen

Wer sich zuerst einmal ein ausgiebiges Bild darüber machen möchte, wie sich die 1&1 Angebote in der Praxis machen, kann diese zunächst einen Monat lang völlig unverbindlich testen. Sollte der DSL Anschluss oder der Mobilfunkvertrag die Erwartungen nicht erfüllen, kann dieser beispielsweise per Telefon gekündigt werden. Bestellte WLAN Router oder Handys werden per kostenlosem Retourenschein zurück gesendet. Berechnet werden nur die tatsächlich angefallenen Kosten, z.B. die Grundgebühr oder Anrufe ins Ausland.

DSLWEB Meldung vom 26.08.2016

D-Netz oder E-Netz: Freie Wahl bei 1&1 Mobilfunk-Tarifen

Sowohl bei der 1&1 All-Net-Flat als auch den Tablet- & Notebook-Flat Tarifen lässt 1&1 seinen Neukunden die freie Netzwahl. Die Angebote werden entweder im D2-Netz von Vodafone oder aber im E-Netz von Telefónica Deutschland (o2 / E-Plus) bereitgestellt. Während das D-Netz in Testberichten die Nase vorn hat, punktet das E-Netz beim monatlichen Preis: Durch die Bank gibt es die Tarife in den ersten 12 Monate günstiger, im Falle der Allnet Flat gilt der Rabattpreis sogar in den ersten beiden Vertragsjahren.

DSLWEB Meldung vom 25.08.2016

1&1 Cloud Server im Rennen um den NetApp Innovation Award

Der US-amerikanische Datenmanagement-Spezialist NetApp zeichnet Jahr für Jahr Partnerunternehmen, die NetApp Technologie auf besonders innovative Weise einsetzen, mit dem hauseigenen NetApp Innovation Award aus. Als einziges europäisches Unternehmen steht dieses Jahr 1&1 mit drei weiteren Firmen im Finale um die Auszeichnung. Nominiert ist 1&1 für die "ausgezeichnete" Implementierung des 1&1 Cloud Server, der auf SolidFire Speichertechnik von NetApp basiert. Wer möchte, kann übrigens bis zum 12. September auf der Website von NetApp für 1&1 abstimmen.


Mehr Informationen zu 1&1

1&1 ist längst nicht nur als Internetanbieter auf dem Markt aktiv, bekannt sind vor allem auch die 1&1 All Net Flat Mobilfunktarife. Darüber hinaus fungiert der Provider als Webhoster und neuerdings können auch TV-Angebote beauftragt werden.


DSL Anbieter im Check

1&1 ist längst nicht der einzige DSL Anbieter in Deutschland. Zu den größten Konkurrenten zählen der Marktführer Deutsche Telekom, Vodafone und o2. Kleinere Provider wie EWE, M-Net oder NetCologne sind nur in bestimmten Gebieten vertreten.