8 Tage bei Sky

Eigenproduktion versetzt Deutschland in die Endzeit

Neben Zombies, Seuchen und Kriegen zählen Naturkatastrophen zu den beliebtesten Auslösern für fiktionale Apokalypse-Szenarien. Genau hier setzt die neue Serien-Eigenproduktion von Sky an. In 8 Tage rast ein riesiger Asteroid auf die Erde zu. Und Deutschland liegt in der Todeszone. Acht Tage verbleiben, um sich auf die Katastrophe vorzubereiten. Die neue Serie startet am 01. März 2019 um 20:15 Uhr auf Sky 1.

Aktualisiert 18.03.2019
8 Tage bei Sky - alle Infos zur Weltuntergangs-Serie 4.5 / 5 8 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (8)

Zwischen Panik und Endzeitparty

Während die meisten Menschen versuchen, an einen sicheren Ort zu fliehen, ist Klaus Frankenberg (Devid Striesow) schon längst auf die drohende Apokalypse vorbereitet und will im selbstgebauten Bunker ausharren. Seine Tochter Nora (Luisa-Céline Gaffron) hingegen hat nicht vor, sich einsperren zu lassen und feiert in einer endlosen, exzessiven Party in den Weltuntergang. Die Familie ihrer Freundin Leonie (Lena Klenke) hingegen versucht, dem Chaos zu entkommen. Während sich Leonies Mutter Susanne (Christiane Paul) zusammen mit ihrem Mann Uli (Mark Waschke) und Leonies Bruder Jonas über den Landweg nach Russland entkommen wollen, versucht Susannes Bruder Hermann (Fabian Hinrichs) seine schwangere Freundin Marion (Nora Waldstätten) und seine restliche Familie in die USA zu retten. Doch überall herrscht Chaos und Willkür: Wenn es ums Überleben geht, versucht jeder, erst sich selbst zu retten.

8 Tage auf Sky im Überblick
  • 1 Staffel, 8 Folgen
  • Start mit einer Doppelfolge am 01.03.2019 um 20:15 Uhr auf Sky 1, danach immer freitags eine neue Episode um 21:00
  • Alle Episoden auch auf Abruf über Sky Ticket oder Sky Go
  • Regie: Stefan Ruzowitzky, Michael Krummenacher
  • Darsteller: u.a. Devid Striesow, Luisa-Céline Gaffron, Christiane Paul, Mark Waschke, Fabian Hinrichs, Nora Waldstätten, Henry Hübchen, Lena Klenke, Murathan Muslu, David Schütter

Endzeit- und Apokalypseszenarien liegen derzeit voll im Trend. Egal ob Zombies, Naturkatastrophen oder Kriege: Die Vorstellung, dass die moderne Zivilisation jederzeit zusammenbrechen könnte, übt einen starken Reiz aus. Üblicherweise kennen Serien- und Filmfans die USA als Schauplatz dieser Szenarien. Sky versetzt in 8 Tage hingegen Deutschland in die Endzeit. In der Serie sind keine entfernten Städte auf einem anderen Kontinent betroffen, sondern die Katastrophe geschieht direkt vor unserer Haustür. Mit Stefan Ruzowitzky (Oscar für Die Fälscher) hat sich Sky zudem einen erfahrenen Regisseur ins Boot geholt. 8 Tage soll vor allem die psychische Komponente des drohenden Untergangs beleuchten: Im Ausnahmezustand ist das moralische Scheitern der Protagonisten unausweichlich.

Die komplette Staffel ab dem 01.03. auf Sky

Zum Auftakt von 8 Tage zeigt Sky am 01.03. gleich zwei Folgen der neuen Eigenproduktion auf Sky 1. Start ist um 20:15 Uhr. Danach wird immer freitags um 21:00 Uhr eine neue Folge gezeigt. Wer nicht auf neue Episoden warten möchte, der kann auch zu Sky Ticket oder Sky Go greifen. Dort stehen alle acht Episoden der Dramaserie auf Abruf zur Verfügung.

Mehr Infos rund um Sky


Tariftipp

Alle Wettbewerbe live: Bis 31. Januar Sky Bundesliga + Sport für 29,99 €

Das volle Sportprogramm zum Sparpreis und ohne Extrakosten: Bei Buchung bis 31. Januar zahlen Neukunden für die beiden Pakete Bundesliga + Sport in den ersten 12 Monaten besonders günstige 29,99 € pro Monat statt 59,99 €. Der Sky Q Receiver wird kostenlos spendiert. Obendrein entfallen die Aktivierungsgebühr (0,- € statt 59,- €) und die Versandkosten (0,- € statt 12,90 €).

Teaser Sky

Aktionspreis 29,99 €

1. Bundesliga

266 Spiele aus der 1. Liga live

+ Konferenz am Samstag

2. Bundesliga

alle 306 Spiele live

Sonstiges

31 Sparten-Sender mit Dokus, Serien, etc. inklusive

Aktion bis 31.01.

  • Sky Bundesliga + Sky Sport für 29,99 € (statt 59,99 €)
  • Sky Q Receiver für 0,- € (statt 149 €)
  • 0,- € Aktivierungsgebühr (statt sonst 59,- €)
  • 0,- € Versandkosten