50 Mbit Internet

Der Premium Anschluss - schnell und komfortabel im Internet surfen

Während mit einem DSL Internetanschluss bei maximal 18 Mbit/s Schluss ist, macht die VDSL Technik den Weg frei für Datenraten von 50 Mbit/s und mehr. VDSL war zunächst nur in den Großstädten und Ballungsgebieten zu haben, jetzt kommen auch kleinere Städte und Gemeinden in den Genuss des schnellen Internets. In den letzten Jahren hat sich zudem mehr und mehr der Internetanschluss über das TV Kabel als eine weitere Internet-Alternative durchgesetzt.

Aktualisiert 11.05.2017
50 Mbit Internet - Infos zum 50 Mbit Internetanschluss 4.5 / 5 84 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (84)

Zumindest bei VDSL ist die tatsächlich beim Nutzer ankommende DSL Geschwindigkeit sehr abhängig von der Lage des Anschlussorts. Wenn dieser nämlich sehr weit vom nächsten Verteilerkasten entfernt liegt, reduziert sich die Leistungsfähigkeit des 50 Mbit Internetanschlusses entsprechend. Bei einem Internetzugang über das TV Kabel spielt die Entfernung dagegen keine Rolle, in der Praxis liegen die durchschnittlichen Verbindungsraten hier deshalb auch deutlich höher.

Die Verfügbarkeit von VDSL 50 ist zwar deutlich geringer als bei DSL 16000, jedoch hat sie sich in den letzen Jahren kontinuierlich erhöht. In vielen Städten schon Standard.

Internetanschluss Logo

Mit DSL + TV-Kabel ins Netz

Die besten 50 Mbit Internet Komplettpakete

Mit 50 Mbit/s sind Internetnutzer bestens gerüstet für alle Anwendungen im World Wide Web. Dabei kann vor Ort im Idealfall aus VDSL und Kabel Internet Angeboten das geeignetste ausgesucht werden. DSLWEB empfiehlt aktuell die folgenden Komplettpakete:

Telekom Angebot mit 50 Mbit Internetanschluss

VDSL vom Testsieger Telekom

  • 50 Mbit Internet mit Flatrate
  • Telefonanschluss mit Flatrate
  • Telekom Speedport für 4,95 Euro pro Monat mit Servicepaket

12 Monate lang 19,95 €/Monat
danach 39,95 €/Monat

Zum Anbieter

1&1 Angebot mit 50 Mbit Internetanschluss

1&1 mit 50 Mbit Internet

  • 50 Mbit Internet mit Flatrate
  • Telefonanschluss mit Flatrate
  • WLAN Modem 2,99 €/Monat oder
    1&1 HomeServer 4,99 €/Monat

12 Monate lang 16,99 €/Monat
danach 29,99 €/Monat

Zum Anbieter

Empfehlungen mit einem 50 Mbit Kabel Internetanschluss

Highspeed mit Kabel Internet

  • 60, 100 od. 120 Mbit Internet Flat
  • Telefonanschluss mit Flatrate
  • Angebote von Unitymedia, Vodafone + Tele Columbus

Maximal 24 Monate günstiger
danach 34,99 €/Monat

weitere Infos

50 Mbit Internetanschluss über VDSL oder Kabel erhältlich

Ein Festnetz Internetanschluss ist nach wie vor das Non-Plus-Ultra in Sachen Verbindungsleistung und -qualität. Dabei ist je nach Verfügbarkeit ein VDSL oder ein Kabel Internetzugang erste Wahl. Hier gelten in der Regel keine Volumenbeschränkungen, wenn es auch von Fall zu Fall eine Drosselungs-Regel geben kann. Da selbst dann aber ein recht umfangreiches Datenkontingent inklusive ist - hier haben sich zurzeit 300 GB im Monat etabliert -, sollte das Thema zumindest derzeit nur echte Power-User betreffen.

Surfen und Streamen in HD Qualität mit dem 50 Mbit Internetanschluss

Ganz klar, mit einer maximalen Verbindungsrate von 50 Mbit/s lassen sich sämtliche Internetanwendungen problemlos und mit Highspeed abrufen. Dazu zählt beispielsweise auch das Streamen von Filmen in HD-Qualität. Dank der großen Bandbreite kann zudem zeitgleich von unterschiedlichen Endgeräten aus auf das World Wide Web zugegriffen werden. Der 50 Mbit Internetanschluss ist daher nicht nur für Viel-Surfer die richtige Wahl, er eignet sich insbesondere auch für Familien oder Wohngemeinschaften.

Daher gilt: Wenn vor Ort neben einem 16 Mbit auch ein 50 Mbit Internetanschluss erhältlich ist, empfehlen wir die Buchung der schnelleren Anschlussart. Dies gilt insbesondere bei IPTV. Wer über den Internetanschluss - beispielsweise mit Telekom Entertain - auch Fernsehen möchte, fährt mit einer Geschwindigkeit von 50 Mbit/s deutlich besser.

Mit welcher Internet-Geschwindigkeit kann ich rechnen?

Bis zu 50 Mbit pro Sekunde hören sich auf dem Papier erst einmal gut an, aber diese Top-Werte werden in der Praxis nur schwer zu erreichen sein. Dies liegt in erster Linie am Aufbau des Netzanschlusses. Auf der sogenannten letzten Meile wird auf Kupferkabel zurückgegriffen. Umso größer die zu überbrückende Distanz zum nächsten Verteilerkasten ausfällt, umso mehr sinkt die Geschwindigkeit in der Praxis in den eigenen vier Wänden ab.

Internetanschluss im Detail

DSL Anschluss

Der DSL 16000 Anschluss ist der am weitesten verbreitete, es warten aber auch Varianten mit geringerer Datenrate. weiter

VDSL Anschluss

Flotter ist der in über 60 % der Haushalte erhältliche VDSL 50 Anschluss. Mit Vectoring wird es aber noch schneller. weiter

Kabel Internet Anschluss

Mit Highspeed surfen: Internet über das TV Kabel bietet flächendeckend Verbindungsraten von bis zu 200 Mbit/s. weiter

Laut Auswertung der über 300.000 Messungen eines 50 Mbit Anschlusses, die mit dem DSLWEB Speedtest durchgeführt wurden, erreicht ein VDSL 50 Anschluss einen Durchschnittswert von mehr als 33 Mbit/s (Stand Oktober 2015). Da ist natürlich noch Luft nach oben, aber immerhin bedeutet der Praxiswert im Vergleich zu einem 16 Mbit Anschluss mehr als die doppelte Geschwindigkeit. Und darauf kommt es ja tagtäglich an. Wenn beispielsweise drei Nutzer parallel im Internet surfen, erhält jeder im Schnitt eine Bandbreite von über 10 Mbit/s - das ist mehr als ausreichend für komfortables Surfen. Und auch der Abruf eines HD Films ist sehr schnell möglich.

So lange dauert der Download eines HD Films mit einem 50 Mbit Internetanschluss

Darüber hinaus hat der 50 Mbit Anschluss gerade beim Datenupload einen Performance-Vorteil. Über VDSL sind hier maximale Verbindungsraten von 10 Mbit/s möglich. Im Vergleich zum 16 Mbit Zugang ist das der zehnfache Wert. Dies bringt natürlich auch einen zeitlichen Vorteil mit sich, denn die eigene Bildersammlung findet so um einiges schneller den Weg ins World Wide Web.

So lange dauert der Upload der Urlaubsbilder mit einem 50 Mbit Internetanschluss

Deutlich schneller zum gleichen Paketpreis über das Kabelnetz surfen

Die Kabel Internetanschlussanbieter haben teilweise auch einen 50 Mbit Anschluss im Programm. Diesen gibt es im Vergleich zur DSL Konkurrenz sogar zu einem deutlich günstigeren Monatspreis. Eine Besonderheit eint hier jedoch die beiden Provider Unitymedia und Kabel BW: Hier ist 2play Comfort 120 das nächstmögliche Internet & Telefon Komplettpaket. Das Angebot kommt mit einem schnellen 120 Mbit Internetzugang ins Haus, liegt aber preislich auf dem Niveau der VDSL 50 Komplettpakete. In Verbindung mit einem Internet, Telefon & TV Komplettpaket kann bei Unitymedia und Kabel BW aber auch ein 60 Mbit Internetanschluss gebucht werden.

Während ein 16 Mbit Internetanschluss schon eine sehr hohe Verfügbarkeit aufweist, ist der VDSL Anschluss noch deutlich weniger verbreitet. Anders sieht es beim 50 Mbit Kabel Internetanschluss aus, sofern vor Ort ein Kabelanschluss vorhanden ist, kann in der Regel auch über diesen mit hohen Verbindungsraten im Internet gesurft werden. Allerdings gibt es nach wie vor viele Gebiete, in denen diese hohen Geschwindigkeiten nicht über einen Festnetzanschluss realisiert werden können. Hier bietet aber der LTE Mobilfunk eine Lösung für schnelles Internet.

Sowohl bei der Telekom als auch bei Vodafone sind dabei Datenraten von 50 Mbit/s möglich, allerdings gibt es die Höchstgeschwindigkeit immer nur für ein fixes Datenkontingent, in diesem Fall zwischen 15 und 30 GB im Monat. Das ist genug für das Surfen im Internet und das Abrufen und Schreiben von E-Mails, für längeres HD Videostreamen aber längst nicht ausreichend. Wenn dann einmal die Volumengrenze übersprungen wurde, geht es bis zum Monatsende mit vergleichsweise geringen 384 kbit/s online oder aber es wird kostenpflichtig ein weiteres Highspeed-Kontingent zugebucht.

Wenn neben DSL und Kabel Internet auch LTE für Zuhause nicht möglich ist, kann aber immer noch auf einen Internetanschluss über Satellit zurückgegriffen werden. Dieser ist deutschlandweit zu haben. Hier stehen aber mit um die 20 Mbit/s deutlich geringere Höchstgeschwindigkeiten zur Verfügung und mitunter gibt es den maximalen Surfspeed nur recht eingeschränkt. Wer also die Möglichkeit hat, zu Hause über DSL, VDSL oder Kabel Internet online zu gehen, sollte diese Techniken unbedingt einem LTE für Zuhause oder einem Internet über Satellit Angebot vorziehen.

Weitere DSLWEB Infos zu LTE für Zuhause und Internet über Satellit


Hier ist der 50 Mbit Festnetz-Internetzugang erhältlich

50 Mbit haben sich als Highspeed-Größe bei allen großen Internetprovidern etabliert. Bei Unitymedia und Kabel BW gibt es diese Anschlussart allerdings nicht, stattdessen werden hier bei 3play Start ein 60 Mbit Anschluss und bei 2play Comfort sogar ein 120 Mbit Anschluss geschaltet. Folgende Anbieter haben aktuell einen Internetanschluss mit 50 oder 60 Mbit/s im Programm:

Logo Telekom
Logo Vodafone
Logo o2
Logo 1&1
Vodafone Kabel Logo
Logo Tele Columbus
Logo M-Net
Logo EWE
Logo NetCologne
Logo SWB
Logo Osnatel
Logo NetAachen

Internetanschluss Logo

Mit DSL + TV-Kabel ins Netz


  • Angebote vergleichen
  • Wunschtarif auswählen
  • saumäßig sparen

Das beste Angebot für Internet & Telefon finden:

Mehr Suchkriterien im DSL Vergleich


Weitere Infos zum 50 Mbit Premium-Anschluss

Durch die immer weiter fortschreitende Netzmodernisierung ist 50 Mbit Internet in immer mehr Haushalten möglich. Dabei wird der Premium-Anschluss bei den großen sowie bei regionalen Providern angeboten: