400 Mbit Internet

Der schnellste Internetanschluss macht in der Spitze bis zu 400 Mbit/s möglich

200 Mbit/s bzw. 250 Mbit/s als Bestwert ist Geschichte, die aktuelle Höchstgeschwindigkeit beim Breitband-Internetzugang liegt bei satten 1000 Mbit/s . Es muss jedoch nicht gleich ganz so schnell sind. Beim Kabelanbieter PYUR gibt es auch 400 Mbit/s zum sehr guten Preis. Vodafone bietet in seinem Kabelnetz auch 500 Mbit/s zu attraktiven Konditionen.

Aktualisiert 16.07.2020
400 Mbit Internet: Infos zum Highspeed Internetanschluss
4.25 / 5 133 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (133)

Es wird immer schneller: Während 250 Mbit weitgehend mittels VDSL Vectoring-Technik im Telefonnetz angekommen ist, geht es mit Kabel Internet noch viel schneller ins World Wide Web. Über Kabel und vereinzelt über reine Glasfaseranschlüsse sind bis zu 1000 Mbit/s möglich. Einen guten Mittelweg präsentiert der 400 Mbit Internetanschluss. Dieser ist in erster Linie über das TV-Kabelnetz buchbar, dank der Netzmodernisierung sogar in weiten Teilen des Ausbaugebiets.

Streng genommen gibt es derzeit nur einen Internetanbieter, der den 400 Mbit Internet Anschluss im Programm hat, und zwar der der Kabelnetzbetreiber. Der ist vor allem in Ostdeutschland präsent, aber auch in einigen Städten der übrigen Bundesländer. Wer sich schnellen Internetzugang holen möchte, braucht eine Kabeldose mit Anbindung an das PYUR-Netz, also das ehemalige Tele Columbus Kabelnetz.

Konkurrent Vodafone bietet 400 Mbit Internet derzeit nicht, allerdings gibt es noch Bestandskunden, diere ihren 400 Mbit/s Internetzugang weiterhin nutzen können. Wer aktuell bei Vodafone zuschlagen möchte,m muss auf den Vodafone 500 Mbit-Anschluss ausweichen. Der ist übrigens fast im gesamten Netzgebiet verfügbar.

Internetanschluss Logo

Mit DSL + TV-Kabel ins Netz

Hier gibt es den 400 Mbit Internetanschluss

Der Topspeed von 400 Mbit/s ist derzeit nur über Kabel Internet bei PYUR möglich, erhältlich über den Tarif PYUR Pure Speed 400. Vodafone packt noch 100 Mbit/s obendrauf in seinem Tarif Internet & Phone Cable 500. Vodafone Kabel ist über die ehemaligen Netze von Kabel Deutschland und Unitymedia verfügbar.

Vodafone Kabel

  • Kabel Internet von Vodafone verfügbar in allen Bundesländern
  • Internet mit 500 Mbit für über 24 Millionen Haushalte erhältlich
  • Preise Vodafone Red Internet & Phone 500 Cable:
    6 Monate lang 19,99 €, danach 44,99 €/Monat + 140 € Bonus

PYUR

  • PYUR ist überwiegend in Ostdeutschland vertreten (u.a. Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Berlin, Brandenburg)
  • 400 Mbit-Internetanschluss einzeln oder mit Telefonanschluss
  • Preise PYUR Pure Speed 400:
    6 Monate lang 0,- € pro Monat danach 42,89 €/Monat

400 Mbit Internetanschluss: per TV-Kabel oder Glasfaser

Das Highspeed-Surfen mit bis zu 400 Mbti/s ist nicht über eine klassische DSL oder VDSL Leitung möglich, vielmehr muss hier auf das TV-Kabel oder die Glasfaser zurückgegriffen werden. Der Stein des Anstoßes ist bei 400 Mbit Internet eindeutig die Verfügbarkeit, denn im Gegensatz beispielsweise zum 200 Mbit oder 100 Mbit Internetzugang ist die Anschlussvariante deutlich eingeschränkter buchbar. Dabei bestehen zwischen den Providern gravierende Unterschiede, etwa bei PYUR gibt es 400 Mbit Internet seltener, bei Vodafone sind die höheren Geschwindigkeiten von 500 Mbit schon sehr viel häufiger zu haben.

Sind 400 Mbit pro Sekunde wirklich notwendig?

Die Frage, ob ein Internetanschluss mit maximal 400 Mbit/s überhaupt benötigt wird, lässt sich am einfachsten Anhand des eigenen Surf-Aufkommens beantworten. Wer sehr häufig HD oder Ultra-HD aus dem Internet abruft, verkürzt mit 400 Mbit Internet die Downloadzeiten deutlich. Wer allerdings in erster Linie im Internet surft oder E-Mails versendet, kommt auch mit einer deutlich geringeren Bandbreite bestens aus.

Mit welcher Bandbreite kann ich bei 400 Mbit/s rechnen?

Bis zu 400 Mbit pro Sekunde hören sich auf dem Papier sehr gut an. Wichtig sind aber am Ende die Praxiswerte, die beim täglichen Surfen im Internet erzielt werden können. Und hier kann der Internetanschluss über das TV-Kabel seine ganze Stärke ausspielen, denn grundsätzlich sind über dies Zugangstechnik sogar noch deutlich höhere Verbindungsraten von 1 Gbit/s und mehr möglich.

Allerdings teilen sich auch bei Kabel Internet viele Nutzer die insgesamt zur Verfügung stehende Bandbreite. Gerade wenn in der direkten Nachbarschaft viele Highspeed-Internetzugänge über das Kabelnetz geschaltet sind, kann sich das negativ auf die tatsächliche Geschwindigkeit auswirken. Gerade in den stark frequentierten Abendstunden ist es dann möglich, dass die Verbindungsrate stärker hinter dem maximal möglichen zurückbleibt.

400 Mbit Internet nicht verfügbar? Die Highspeed-Alternativen

Das 400 Mbit Netz befindet sich aktuell noch im Ausbau, somit kann es durchaus vorkommen, dass der derzeit schnellste Internetanschluss an der eigenen Adresse noch nicht verfügbar ist. Damit ist aber vor Ort noch lange nicht das Ende von Internet-Highspeed eingeläutet, denn über das Kabelnetz ist beispielsweise 200 Mbit Internet deutlich häufiger möglich.

Wenn vor Ort kein Kabelnetz vorhanden ist, kommt das Highspeed-Internet in immer mehr Anschlussbereichen per VDSL Vectoring in die eigenen vier Wände. Hier fällt die maximale Datenrate mit 100 Mbit/s zwar vergleichsweise bescheiden aus, recht flott ins Internet geht es aber natürlich auch mit dieser Bandbreite. Recht neu ist darüber hinaus die Hybrid-Technik, die einen klassischen DSL oder VDSL Anschluss mit dem LTE Mobilfunk koppelt. In der Spitze können hier sogar Geschwindigkeiten von bis zu 200 Mbit/s erreicht werden.

Internetanschluss im Detail

DSL Anschluss

Der DSL 16000 Anschluss ist der am weitesten verbreitete, es warten aber auch Varianten mit höherer Datenrate. weiter

VDSL Anschluss

Flotter ist z.B. der in rund 70 % der Haushalte erhältliche VDSL 50 Anschluss. Mit Vectoring und Super-Vectoring wird es aber noch deutlich schneller. weiter

Kabel Internet Anschluss

Mit Highspeed surfen: Internet über das TV Kabel bietet flächendeckend Verbindungsraten von bis zu 500 Mbit/s. In immer mehr Gebieten sind sogar 1 Gbit/s möglich. weiter


Internetanschluss Logo

Mit DSL + TV-Kabel ins Netz


Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich


400 Mbit Internet - wer bietet den Highspeed-Anschluss an?

Beim Thema Highspeed spielten die Kabelnetzbetreiber ihre Trumpfkarten aus, die großen drei Vodafone, Unitymedia und Tele Columbus haben allesamt einen 400 Mbit Internetanschluss im Programm. Alle weiteren Infos: