Logo 1&1
Anbietercheck Logo

1&1 Router

Modelle und Funktionen der 1&1 WLAN Router

Ein WLAN Router wird zu jedem DSL Anschluss benötigt und in der Regel auch von den Anbietern gestellt. Bei 1&1 stehen zwei Modelle zur Auswahl, die für 2,99 € bzw. 4,99 € pro Monat gemietet werden. Viele Funktionen und aktuelle Technik bietet der 1&1 HomeServer Speed. Für Sparfüchse ist aber auch das 1&1 WLAN Modem empfehlenswert.

Aktualisiert 28.10.2016
1&1 Router - Modelle und Funktionen der 1&1 WLAN Router 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (147)
Anbietercheck Logo

WLAN-Router

zwei WLAN-Lösungen zur Auswahl

1&1 Homeserver Speed

  • für 4,99 € pro Monat zu allen DSL Tarifen
  • WLAN Router, Telefonanlage, Medien-Server
  • Eco-Modus und viele Anschlüsse
  • baugleich mit AVM Fritz!Box WLAN 7560

1&1 WLAN Modem

  • für 2,99 € pro Monat zu allen DSL Tarifen
  • einfacher WLAN Router mit Basis-Funktionen

Beratung
02602 / 96 44 79
Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr


Grundsätzlich können Kunden von 1&1 bei jedem der Tarife zwischen zwei WLAN-Lösungen wählen, also zwei unterschiedlich gut ausgestatteten WLAN Routern. Beide gibt es jeweils zum monatlichen Mietpreis. Zum einen ist da der 1&1 HomeServer Speed, ein modernes Gerät mit vielen Extra-Funktionen. Er kostet 4,99 Euro pro Monat. Die etwas günstigere Variante heißt 1&1 WLAN Modem für 2,99 €/Monat. Zusätzlich berechnet 1und1 einmalig 9,90 Euro für den Versand.

1&1 Kabel-Modem: Als etwas günstigere Ausweich-Option bietet 1&1 DSL auch noch das einfache 1&1 Kabel-Modem an. WLAN Funk ist hier Fehlanzeige, ein einzelner PC sowie ein analoges Telefon lassen sich jeweils per Kabel an der Box anschließen. Das 1&1 Kabel-Modem gibt es für 0,- €/Monat, allerdings stellt 1&1 bei Wahl dieses Geräts eine einmalige Technikergebühr von 39,90 € in Rechnung.

1&1 HomeServer mit Fritz!Box WLAN Router für 4,99 €/Monat

Der 1&1 HomeServer Speed wird nicht von 1und1 selbst, sondern vom renommierten Hersteller AVM produziert, der auch die bekannten Fritz!Box Modelle herstellt. Hinter dem Gerät verbirgt sich eigentlich eine Fritz!Box WLAN 7560.

Der WLAN Router ermöglicht hohe WLAN Datenübertragungsraten im Heimnetzwerk von bis zu 866 Mbit/s und unterstützt den WLAN ac-Standard. Die Übertragungsrate über LAN-Kabel beträgt maximal 1 Gbit/s. Dank ADSL2+ und VDSL Unterstützung eignet sich der HomeServer Speed für alle 1&1 DSL Anschlussarten (DSL 16, 50 oder 100). Er ist sogar für die neue Vectoring Technologie gerüstet, mit der über die DSL Leitung Datenraten von bis zu 100 Mbit/s möglich sind.

Für den HomeServer sprechen auch die Vielzahl der Anschlussmöglichkeiten sowie die zahlreichen Extra-Funktionen. Das Gerät bietet Platz für ein analoges sowie für bis zu sechs Schnurlostelefone. Über vier LAN-Anschlüsse lassen sich internetfähige Geräte wie Computer oder Fernseher direkt per Kabel mit dem HomeServer verbinden. Ein USB-Anschluss zur Einbindung einer externen Festplatte oder eines Druckers in das Heimnetzwerk ist ebenfalls vorhanden.

Auf Wunsch kann Besuchern ein getrennter Gast-Zugang ins WLAN-Netz eingerichtet werden, sodass die eigenen Daten in jedem Falle vor Fremdzugriff geschützt sind. Interessant ist auch der Eco-Modus, der Strom spart und die Strahlung reduziert. Im Ruhezustand werden nicht genutzte Schnittstellen einfach abgeschaltet und sind Geräte im WLAN Netz inaktiv, wird die Prozessorleistung reduziert.

Mehr technische Details enthält unsere Seite 1&1 HomeServer Speed

1&1 BusinessServer (Fritz!Box 7580) gegen Aufpreis

Der "reguläre" HomeServer bietet schon eine sehr gute Ausstattung. Für 7,99 €/Monat können 1und1 Kunden alternativ aber auch den 1&1 BusinessServer buchen, hinter dem sich eine Fritz!Box 7580 verbirgt. Er bringt im WLAN-Netz nochmals eine höhere Geschwindigkeit (bis zu 2.533 Mbit/s), unterstützt Dual-Band WLAN und bietet einen zusätzlichen Analog-Anschluss sowie einen internen ISDN-Port, wodurch auch ISDN-Geräte angeschlossen werden können.

1&1 WLAN Modem für 2,99 € pro Monat mieten

Die zweite Kategorie der DSL Hardware bei 1&1 ist ein vergleichsweise einfacher Router, das 1und1 WLAN Modem. Dieses Gerät bietet weniger Funktionen und weniger Anschlüsse als der 1&1 HomeServer. Dennoch verfügt auch dieser WLAN Router über die wichtigsten Funktionen: WLAN n Standard mit Datenraten von bis zu 300 Mbit/s; WPA 2 Verschlüsselung und eine LAN-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s. Außerdem gibt es einen Steckplatz für ein analoges Telefon sowie eine integrierte DECT Basis-Station für DECT Drahtlos-Handgeräte. Darüber hinaus verfügt das Modem über einen LAN Anschluss, ein USB-Port fehlt dem Gerät jedoch.

Zu den Paketvarianten mit DSL 50.000 oder DSL 100.000 stellt 1&1 DSL das 1&1 WLAN Modem VDSL bereit, das im Wesentlichen die gleiche Ausstattung bietet, anders als das Standardmodell aber auch für den Betrieb an VDSL bzw. Vectoring Anschlüssen geeignet ist.

Anbietercheck Logo

Weiterlesen: 1&1 DSL im Test


Tariftipp

1&1 DSL 50

Unsere Redaktions-Empfehlung: Das 1&1 DSL 50 Paket ab 16,99 € (statt 31,99 €/Monat) bietet eine umfangreiche Inklusiv-Ausstattung und ist zudem flächendeckend erhältlich.

Logo 1&1
1&1 WLAN Hardware VDSL

Monatspreis 31,99 €

Aktionspreis ab 16,99 €

Internet

VDSL 50 
DSL Flatrate

Telefon

Telefonanschluss
Festnetz Flatrate

Extras

ISDN-Komfort
Handy Flat auf Wunsch

Aktion im Januar:

  • 12 Monate lang nur 16,99 € (danach 31,99 €)
  • oder Fernseher + Chromecast kostenlos
  • 1&1 WLAN Hardware ab 2,99 € pro Monat

Mehr Informationen zu 1&1

1&1 ist längst nicht nur als Internetanbieter auf dem Markt aktiv, bekannt sind vor allem auch die 1&1 All Net Flat Mobilfunktarife. Darüber hinaus fungiert der Provider als Webhoster und neuerdings können auch TV-Angebote beauftragt werden.

DSL Anbieter im Check

1&1 ist längst nicht der einzige DSL Anbieter in Deutschland. Zu den größten Konkurrenten zählen der Marktführer Deutsche Telekom, Vodafone und o2. Kleinere Provider wie EWE, M-Net oder NetCologne sind nur in bestimmten Gebieten vertreten.