Das Verbraucherportal für schnelles Internet

Überblick: Die Top-Online-Aktionen im Dezember 2019

Top-Themen auf DSLWEB:

  • Angebote vergleichen
  • Wunschtarif auswählen
  • saumäßig sparen

Mehr Suchkriterien im DSL Vergleich


Aktuelle DSLWEB News


Champions League
DSL News vom

Rechte-Hammer: Amazon zeigt ab 2021 Champions League live

Ab der Saison 2021/22 müssen sich Fußball-Fans umgewöhnen, denn mit Amazon tritt ein neuer Akteur mit Live-Spielen aus der Königsklasse an. Was bedeutet das nun aber für die bisherigen Platzhirsche Sky & DAZN? mehr


Unitymedia Netzausbau
DSL News vom

Unitymedia und PYUR bringen schnelles Internet in Gemeinden

Dank der Kooperation zwischen Unitymedia und Tele Columbus steht Bürgern der Gemeinden Gäufelden und Bondorf eine schnellere Internetverbindung zur Verfügung. Die betroffenen Haushalte bewegen sich dadurch mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 400 Mbit/s im Netz. mehr


Glasfasernetz Tele Columbus AG
DSL News vom

Breitbandausbau in Halle: Tele Columbus erhält Zuschlag

Die Stadt Halle (Saale) in Sachsen-Anhalt hat im Rahmen der Breitbandförderung von Bund und Ländern der Tele Columbus AG den Zuschlag für den Breitbandausbau erteilt. Dadurch soll die Versorgung in Gebieten gesichert werden, die bisher über keine schnelle Internetverbindung verfügen. mehr


GigaCube Gutscheincode
DSL News vom

Vodafone GigaCube: Jetzt Extra-Ersparnis mit Gutscheincode möglich

Psst! Nicht weitersagen... aber mit dem richtigen Einkaufs-Code können sich Neueinsteiger beim GigaCube jetzt 40 € Zusatz-Rabatt sichern. Wir verraten, wie der Preisnachlass auf das Internet aus der Steckdose freigeschaltet wird. mehr


alle anzeigen: DSL News


DSL Anbieter im DSLWEB Anbieter-Check

Internetanbieter im Check: Alle Produkte, alle Preise und die wichtigsten Fragen zu Technik, Verfügbarkeit und Hardware im ausführlichen Test.

Vodafone DSL

"Vodafone Red Internet & Phone DSL bietet durchweg ein ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Besonders attraktiv & schnell ist jedoch Vodafone Internet über Kabel."

Telekom DSL

"Vielfach mit Bestnote ausgezeichnet. Wer Wert auf Leistung und Service legt, ist hier richtig. Der Marktführer bietet aktuell attraktive Neukunden-Rabatten."

o2 DSL

"Das auf Dauer günstigste DSL Angebot kommt von o2: Unsere Empfehlung des Monats! Auf Wunsch sogar ohne Mindestlaufzeit."

1&1 DSL

"Die 1&1 DSL Pakete bieten eine gute Ausstattung zum fairen Preis. Der 1&1 Homeserver sorgt für bestes WLAN zuhause."


Regional verfügbare Internetanbieter

Neben den überregional tätigen "großen" Internetanbietern gibt es auch zahlreiche regional tätige "kleinere" Provider für schnelles Internet in Deutschland.

Vodafone Kabel

"Schnelle Alternative zu DSL mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Bereits in 13 Bundesländern verfügbar."

Unitymedia Internet

"Leistungsstarkes Kabel Internet für NRW, Hessen und Baden-Württemberg. Wer sparen will, nutzt die Eazy Aktionstarife, Turbo-Highspeed mit 150 MBit und mehr gibt es direkt bei Unitymedia."

Eazy

"Günstige Alternative: Kabel Internet im Unitymedia Netz gibt es bei Eazy zum echten Kampfpreis für 11,99 €."

PYUR

"PYUR punktet mit einer einfachen Tarifstruktur sowie einer kurzen Mindestvertragslaufzeit. In rund 2,3 Millionen Haushalten verfügbar."

NetCologne

"NetCologne ist im Großraum Köln und Bonn erste Anlaufstelle für schnelles Internet mit bis zu 1000 Mbit/s."

M-Net

"Der vor allem in Bayern erhältliche Provider M-Net bietet Datenraten von bis zu 1.000 Mbit/s an"

mehr Anbieter:


Das wurde aus ...

Congstar DSL

"Die Telekom-Tochter bietet über das Netz des Mutterkonzerns zwar auch DSL an. Attraktiv sind jedoch insbesondere die Congstar Homspot Angebote.

Tele2 DSL

"Kleines Verbreitungsgebiet und nicht mehr online buchbar: besser einen anderen Anbieter wählen."

Alice, Arcor, Freenet, Tele Columbus, Kabel Deutschland, Kabel BW, ...

Die Namen klingen vielen Kunden noch vertraut, doch diese Anbieter wurden von Konkurrenten geschluckt bzw. haben den Unternehmensschwerpunkt verändert.


Stiftung Warentest prüft Internetanbieter

Immer wieder nimmt auch die Stiftung Warentest die großen Internetserviceprovider unter die Lupe. Zuletzt knöpften sich die Tester Vodafone, Telekom und Co. im Dezember 2014 vor. Wir fassen die wichtigsten Ergebnisse in unserem Special zusammen: Stiftung Warentest DSL Anbieter

Teaser Startseite DSL Test von Stiftung Warentest

Beratung und Service auf DSLWEB

Preise vergleichen & das beste Tarifpaket finden. weiter

Welcher DSL Speed ist bei mir zu haben? Jetzt testen

Wie schnell ist meine Internet-Verbindung? Jetzt prüfen

Erinnert pünktlich an die Vertrags-Kündigung. weiter

Fristen, Formalitäten und Kündigungs-Assistent. weiter

Angebote und Tipps für den Wechsel-Prozess weiter


DSL Anschluss und DSL Geschwindigkeit

DSL gibt es in verschiedenen Geschwindigkeitsstufen. Hier finden Sie Informationen über die derzeit üblichen DSL und VDSL Anschlüsse.

DSL 6000: Wird von den Providern nur dann zur Verfügung gestellt, wenn vor Ort keine höhere Geschwindigkeit möglich ist.

DSL 16000: Der Standard-Anschluss ist weiträumig verfügbar und für anspruchsvolle Multimedia-Anwendungen sehr gut geeignet.

VDSL 50: Der gängige VDSL Speed-Anschluss für Zuhause: Parallel zum HD-Fernsehen sind mit VDSL 50 weitere datenintensive Anwendungen möglich. Die Verfügbarkeit ist geringer als bei DSL 16000.

VDSL 100: Durch Vectoring-Technologie lassen sich die Übertragungsraten von VDSL 50 verdoppeln. Der 100 Mbit Anschluss kann in immer mehr Haushalten beauftragt werden.

VDSL 250: Seit Sommer 2018 macht das neue Super-Vectoring Verfahren sogar Datenraten von bis zu 250 Mbit/s möglich. Zum Start ist der Highspeed-Anschluss in 9 Millionen Haushalten erhältlich.

Mehr Infos zum Thema: DSL Anschluss | VDSL Anschluss


DSL Verfügbarkeit

Wie schnell kann ich an meiner Adresse im Internet surfen? Die DSL Anbieter präsentieren die schnellen VSDL Internetanschlüsse mit 50, 100 oder sogar 250 Mbit/s zwar stets werbewirksam, doch verfügbar sind sie längst nicht überall. Die höchste DSL Verfügbarkeit weisen dagegen DSL 16000 und DSL 6000 auf.

In Sachen Internet-Geschwindigkeit besteht in Deutschland ein starkes Ungleichgewicht zwischen ländlichen Gebieten und Ballungsräumen. Während (größere) Städten mittlerweile sehr gut mit Glasfaserkabeln erschlossen sind, welche die besonders hohen Datenraten überhaupt erst ermöglichen, herrscht in vielen ländlichen Gebieten immer noch Flaute. Hier geht es dann im besten Falle mit DSL 6000 online. Teilweise gibt es auch noch DSL 2000 und sogar noch geringere Datenraten.

Welche Geschwindigkeiten an der eigenen Adresse geschaltet werden können, lässt sich mithilfe eines DSL Verfügbarkeits-Checks herausfinden. Dieser ist unverbindlich und kostenfrei direkt beim Anbieter möglich.

Verfügbarkeits-Checks aller Anbieter unter: DSL Verfügbarkeit | VDSL Verfügbarkeit


Kabel Internet

Ein spezielles Kabelmodem ermöglicht bei Kabel Internet Übertragungs-Raten, die deutlich über der maximalen DSL Geschwindigkeit liegen. Der Internetzugang über das TV Kabel ist damit eine mehr als vollwertige Breitband-Lösung. Auf Wunsch lassen sich die Angebote auch um den HDTV-Empfang erweitern.

In Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg kann Unitymedia Kabel Internet großflächig mit Datenraten von bis zu 400 Mbit/s anbieten: Unitymedia Internet (bis zum 01.04.15 wurde Baden-Württemberg noch von Kabel BW versorgt: Kabel BW Internet). In den 13 anderen Bundesländern gibt es großflächig Internet mit bis zu 500 Mbit/s über das TV Kabel von Vodafone Kabel (ehemaliges Kabel-Netz von Kabel Deutschland). Sowohl Vodafone als auch Unitymedia haben vereinzelt auch schon Internet mit bis zu 1 Gbit/s im Angebot.

Mehr Infos: Kabel Internet | Kabel Internet Verfügbarkeit


LTE - Internet via Funk für Zuhause

Mit der Einführung des LTE Mobilfunkstandards hat sich auch die maximale Verbindungsgeschwindigkeit in den Mobilfunknetzen deutlich erhöht. Bis zu  500 Mbit/s sind derzeit möglich - Tendenz steigend.

LTE sorgt aber bei Weitem nicht nur beim mobilen Internetsurfen per Smartphone oder Tablet für einen Geschwindigkeits-Schub, vielmehr ist LTE vor allem im ländlichen Raum oft die einzige sinnvolle Möglichkeit, um in den eigenen vier Wänden hohe Datenraten zu bekommen. Aktuell hat nur die Telekom ein LTE für Zuhause Paket im Programm, das einen Telefon- und Internetanschluss kombiniert.

Einen reinen Internetzugang gibt es aber auch bei Congstar (Homespot), o2 (HomeSpot), Vodafone (GigaCube) und der Telekom (Speedbox). Und gerade mit einem Homespot, GigaCube oder der Speedbox geht es im Handumdrehen per LTE Mobilfunk ins Internet. Benötigt wird lediglich ein Stromanschluss (daher auch WLAN aus der Steckdose genannt).

Mehr Infos im Testbericht: Homespot-Angebote im Vergleich

Vodafone GigaCube

"Mit dem GigaCube hat Vodafone ein überzeugendes Produkt vorgelegt. Dicke Pluspunkte bringt die Möglichkeit, den GigaCube auch unterwegs einzusetzen."

Congstar Homespot

"Wer einen flexiblen Internetzugang ohne aufwendige Verkabelung sucht, ist bei den Congstar Homespot Tarifen richtig."

Telekom Speedbox

"Telekom Speedbox punktet mit hoher Geschwindigkeit und viel Flexibilität. Aber auch teurer."


alle LTE Anbieter anzeigen: LTE Anbieter für Zuhause


Business Internet für Geschäftskunden

Die großen Internetprovider haben in ihrem Repertoire natürlich auch Internet & Telefon Komplettpakete für Geschäftskunden. Doch welche Anforderungen müssen dabei genau erfüllt werden? Was ist in den einzelnen Branchen besonders wichtig? Wir haben uns einzelne Praxisbeispiele herausgepickt und zeigen, worauf Selbstständige in ihren Firmen und Betrieben achten sollten.

Aber nicht nur die Praxisbeispiele stehen in unserem Business-Bereich im Mittelpunkt, neben allgemeinen Informationen werden auch die Business Internet Angebote der einzelnen Provider im Detail vorgestellt: Business Internet für Geschäftskunden | Vodafone Business Internet | Telekom Business Internet | 1&1 Business Internet | o2 Business Internet


DSLWEB Business-Reports: Kundenzahlen und Marktanteile der größten Internetanbieter

Telekom

DSL, Magenta TV, Smartphone- und Notebook Tarife - die wichtigsten Geschäftsbereiche im Überblick... weiter

Vodafone

Vodafone bietet Festnetz, TV und Mobilfunk über Kabel oder DSL. Der Überblick zeigt die Verteilung... weiter

o2

Das Hauptgeschäft von o2 ist der Mobilfunk. Durch die Übernahme von E-Plus ist o2 aktueller Marktführer. weiter

Unitymedia

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia profitiert stark vom Wachtumsmarkt Kabel Internet. weiter



Fernsehen über Internet, Kabel und Antenne

Internet, Telefon & TV im DSL-Paket

Über die DSL Leitung können Nutzer nicht nur telefonieren und im Internet surfen. Auch TV über DSL - das sogenannte IPTV - ist möglich. Derzeit bieten die Telekom, Vodafone und 1&1 die DSL Pakete inklusive TV an.

Bekannt ist vor allem Telekom Magenta TV (früher Entertain), das sich zu den Telekom Magenta Zuhause Angeboten für 5 € pro Monat aufbuchen lässt. Entertain wurde vielfach ausgezeichnet und bietet viele HD Sender sowie die höchste Funktions-Vielfalt. Herzstück ist der Telekom Media Receiver mit eingebauter Festplatte.

Die etwas günstigere Alternative zu Magenta TV ist Vodafone TV. Es ist zusammen mit dem Internet- und Telefonanschluss im Paket "Internet & Phone & TV" bestellbar und bringt 62 Free-TV-Sender (inklusive 40 HD Sender). Als Receiver wird Kunden das Vodafone TV Center mit Aufnahme-Funktion gestellt. Bei 1&1 heißt das IPTV-Angebot 1&1 Digital-TV. Mehr Informationen zum Thema und einen Vergleich der Angebote hält unsere Seite TV über DSL bereit.

Internet, Telefon & TV im Kabel-Paket

Gleiches wie für die genannten IPTV-Angebote gilt auch beim Internet über Kabel. Die Kabelanbieter Unitymedia, Vodafone und PYUR haben sogenannte 3play-Pakete im Programm, die Internet, Telefon und Fernsehen bündeln. Ein Beispiel sind die Vodafone Giga TV Pakete. Diese sind in der Regel nur wenig teurer als die reinen Internet-Telefon-Pakete, bringen aber viele HD Sender und oft einen HD-Recorder mit. Wer einen Kabelanschluss im Haus hat, sollte sich unbedingt die Kombipakete seines Anbieter anschauen. Einen Überblick zum Thema verschafft unsere Seite Kabel TV.

Nur TV: Per Antenne über Freenet TV oder per Stream

Wer ein Komplettpaket scheut, kann sein TV-Programm natürlich auch unabhängig von seinem Internetanbieter beziehen. Eine unkomplizierte Lösung bietet zum Beispiel Freenet TV, das über den Antennen-Standard DVB-T2 rund 40 HD Sender auf den Bildschirm bringt. Kommt Antennen-Fernsehen nicht infrage, stellt TV-Streaming eine weitere Option dar. Zattoo, TV Spielfilm live, Magine TV und Waipu TV heißen die bekanntesten Angebote. Zudem der Premium-Angebot Sky Ticket.


Weitere Themen auf DSLWEB


Infos zu Mobilfunk auf SmartWeb.de

Beratung und Service auf SMARTWEB

Den richtigen Smartphone Tarif finden. Jetzt vergleichen

Die wichtigsten Provider im Anbieter-Check. Übersicht

Das Wichtigste zum schnellen LTE Internet weiter

Aktuelle Modelle im SmartWeb Praxistest. weiter

Fristen, Formalitäten und Kündigungs-Assistent. weiter

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter